You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • »reibahn« is a verified user
  • "reibahn" started this thread

Posts: 277

Location: Landshut

Occupation: Pensionist

  • Send private message

1

Wednesday, February 27th 2013, 10:22pm

Dampfschneeschleuder auf der Bernina-Strecke

Hallo,
Im Forum der ZFI wurde heute auf einen interessanten Bericht in der neuen Züricher Zeitung über den Einsatz der Dampfschneeschleuder von 1910 auf der Bernina-Strecke hingewiesen. Ansehen lohnt:
http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/wenn-…cht-1.18020126#

Gruß,
Jürgen

  • »ospizio« is a verified user

Posts: 3,105

Occupation: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Send private message

2

Wednesday, February 27th 2013, 11:48pm

Xroth

Hallo Jürgen,

Danke für den Link.

Bald läuft auf der Furka die revidierte Schwestermaschine.
Siehe hier:
http://www.dfb.ch/index.php?id=85&L=0

Gruss Wolfgang

  • »pmeeder« is a verified user

Posts: 352

Location: bei Rotterdam, Niederlande

  • Send private message

3

Thursday, February 28th 2013, 1:22pm

Dabei sein lohnt auch ;-). Ich war vom 16-23. Februari bei der RhB und habe u.a. die Dampflok 107 nach Disentis und der Dampfschneeschleuder auf der Bernina fotografiert. Am 22. gab es in Pontresina 3 Generationen Schneeschleuder für eine Viertelstunde nebeneinander: Dampfschneeschleuder 1910, Schneeschleuder vermutlich aus der 90er Jahren und der neuester fast futuristischen Schneefräse. Fotos folgen (irgendwann...).
Fotos von der RhB über das Bernina-Gespann: https://www.flickr.com/photos/rhaetische…6906510/detail/
Die RhB-Sonderfahrten: http://www.rhb.ch/Bahnerlebnisse.2184.0.html

Die RhB ist als Bahnunternehmen immer eine Besonderheit in Europa: die Fahren mit Schnee, Weichen sind bedienbar bei Schnee, teilweise junge Schaffner(innen) von Anfang 20 die Verantwortlich sind für einen 11-Wagen Zug, immer freundlich, immer servicegericht, beheizte Warteräume auf Bahnhöfe, Anschlüsse von verspäteten Zügen werden übernommen, Allegra-Triebwagen (eigentlich Loks mit Personenbeförderung) mit 11 gezogenen Wagen, Züge die fast 1700 Meter Höhenunterscheid überwinden in 3 Stunden, usw.

MfG,
Patrick

Similar threads