Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Januar 2013, 17:51

Spur 1m ???

Hallo,

was haltet Ihr davon wenn es gute, qualitativ hochwertige 1m- Fahrzeuge gäbe?
Ich stelle mir Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen vor, wie 99 222, 5901, 6001 und 6101 und andere, sowie die passenden Personen und Güterwagen.
Gleissysteme würde es von Anfang an geben.

Grüße, Rainer


www.spur1-werkstatt.de


-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Beiträge: 1 087

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Januar 2013, 18:02

Es gibt ja einige 1m-Fans.
Proform hat damit begonnen hochpreisige Modelle mit Schweizer Vorbild zu fertigen.
Es gibt viele meterspurige Fahrzeuge (gerade auch im Harz), bei denen mir das Herz blutet, weil sie sich nicht auf das 1e-Gleis stellen lassen.
Es wird sicher schwer sein, die Balance zwischen Qualität und Preis zu halten. Wenn das gelingen sollte, sehe ich gute Möglichkeiten.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 995

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Januar 2013, 18:12

1m

Hallo Rainer,

Gute Idee,die vernachlässigte Meterspur wieder zum Leben erwecken.
Der Markt wird warscheinlich sich in engen Grenzen halten,wenn es sich nur um Ostmodelle handelt.

Ich bevorzuge natürlich die Modelle von der Eidgenossenschaft oder meinen einheimischen Schmalspurbahnen.
Das Rot passt besser zur grauen Haarfarbe,lach)

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (24. Januar 2013, 18:22)


4

Donnerstag, 24. Januar 2013, 18:32

Spur 1m ???

Hinweis: auch der "Molli", der Bad Doberan mit Kühlungsborn verbindet, käme mit seiner Spurweite von 900 mm für Spur 1m Modelle in Frage

(inklusive der echten "Neubaulok" 99 2324).

Beiträge: 369

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:11

SUPER,
wann kannste liefern?

ich plane gerade eine neue Anlage und da wäre ich dabei

gruß
Harald ;bahn;

Andre Schulze

unregistriert

6

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:34

Ja, sehr gerne!

Hallo Rainer,

Ich wäre auf jeden Fall dabei.

Prämisse: es sollte halt von Anfang an wenigstens eine Lok, Personenwagen und Güterwagen geben und nicht alles auf Jahre verteilt geliefert werden! Auch ein entsprechendes Gleissystem - am besten in Echtholzausführung - wäre wünschenswert.

Also, halt uns auf dem Laufenden!

Gruß André

7

Donnerstag, 24. Januar 2013, 19:48

HSB gefällt mir immer. Ob ich auch Fahrzeuge kaufen werde? Ich weiß es noch nicht. Hängt davon ab wieviele interessanten Normalspurentwicklungen es dann gibt und wieviel die Fahrzeuge kosten. Vielleicht werde ich nur eine Lok kaufen, aber dann muß es eine große Lok sein (am liebsten Neubau-99.72).

Fotos von der HSB von einem Freund (meine sind nur auf Dia): http://www.flickr.com/photos/jaapsmith/s…1559747/detail/ und http://www.flickr.com/photos/jaapsmith/s…0520383/detail/ .

MfG,
Patrick

8

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:30

Hallo Rainer
1m wäre für mich eine super Bereicherung ! Die HSB Dampfloks sind sicherlich eine gute Vorbildwahl . Die HSB 99 5906 wäre vielleicht auch noch ne gute Wahl,daraus könnte man auch noch eine Variante als SEG 105 anbieten die es ja aus dem Schwarzwald bis in die Schweiz verschlagen hat. Als Starterbox Lok würde ich mir die HSB Dampflok Gernrode wünschen aus der man ähnliche Loks der Nassauischen Kleinbahn, DB Mosbach Mudau oder die
bekannte Lok Hoya des DEV ableiten könnte. Genug geträumt , ich wäre mindestens mit einer Anfangspackung oder Grundaustattung dabei !

Gruss Holger Müller
( Der Nebenbahnloks bevorzugt ! )

9

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:36

Hallo Rainer,

na das klinkt sehr verlockend! Da könnte ich meine IIm Kiss-Modelle gegen Modelle in 1:32 tauschen und hätte somit den Maßstabwirrwar entgütig vom Tisch. Als Mitglied vom Freundeskreis bin ich für solche Gedankenspiele sehr leicht zu haben. Natürlich gefällt mir Deine Lokauswahl schon recht gut, aber die 99 6102 ist bitte auch gleich mit zu Bedenken! Beim Wagenmaterial mit dem Traditionszug anfangen, da bekommst Du alle Epochen gleichzeitig in Griff! Da lasse uns mal nicht so lange mit Deiner Idee im Unklaren stehen! Ich freue mich über konkretere Infos.

Dem "Holger seine Gernrode" ist bestimmt die allerbeste Wahl, genialer kann man in 1m nicht einsteigen!
Roland B.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Roland Bachmann« (24. Januar 2013, 20:41)


10

Donnerstag, 24. Januar 2013, 20:57

Hallo Schmalspurer,

also 1m wäre schon was super Gutes für die Zukunft, der Harz mit Mallet und 1E1 und möglichst den ganzen Wagen vor der Reko-Welle.

anbei ein paar Fotos aus meiner Jugendzeit ca 1984.









Ich hoffe es wird irgendwann mit Harz-Schmalspur was werden, in anderen Massstäben gibt es ja auch Bedarf !

Ich grüße alle Schmalspur-Interessierte 1er,

O.Große

11

Freitag, 25. Januar 2013, 09:20

Spur 1m

Hallo Rainer,
kann den Anderen nur zustimmen. Harzfahrzeuge in 1:32 wären sehr interessant. Ich beschäftige mich schon länger mit diesem Thema in Spur 2 und 2m, kann diese Modulanlage aber zu Hause nicht betreiben (siehe Buntbahnforum Anlage Altenroda). Solch ein Angebot würde eine Lücke schließen.
MfG
Andreas
MW Altenweddingen - Lasercutmodellbau in Spur 0, Spur 1 und Spur 2

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 447

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Januar 2013, 10:24

Hallo,

mich würden Fahrzeuge der RhB ect. auch gefallen.
Wie der De2/2 der RhB.


Der ist sicher einfach zu machen.

Gruss
Dirk
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

13

Freitag, 25. Januar 2013, 12:36

Gute Idee...

wenn es Epoche I auch gibt. Harzbahn ist gut dafür. Da könnte ich mir einen Einstieg vorstellen.

Viele Grüße,

Daniel

14

Freitag, 25. Januar 2013, 13:48

1m Gleise

Hallo auch aus dem Süden,
wie schon einige Male hier im Forum kund getan schlägt mein Herz für die erste und einzige Meterspurige Schmalspurbahn der KWStB, das Altensteigerle.
Grundsätzlich begrüße ich auch jeden Vorstoß in Richtung Schmalspur. Mir würde erstmal ein vernünftiges Gleismaterial in 1m genügen. Vielleicht kommen dann ja irgendwann auch mal Fahrzeuge nach süddeutschen Vorbildern .
Hier könnte man ja bei der Konstruktion sich die Gemeinsamkeiten von Württembergischen 75cm und 1m Spur Fahrzeugen zu Nutze machen und die dank KM1 wieder auflebende 1e Gemeinde gleich mit bedienen.
Grüße
Horst
www.spur1m.de .... ein Vater - Sohn - Projekt

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 601

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

15

Freitag, 25. Januar 2013, 14:12

Hallo Rainer,

wenn es preislich für den normalen Spur1 Bahner machbar ist, würde ich ggf. auch schwach werden.

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

16

Freitag, 25. Januar 2013, 14:45

Preise

Hallo Rainer,
Marc spricht ein heikles Thema an, Preis ist ein wichtiges Argument. Das große Vorbild hat es ja vorgemacht, kostengünstig das flache Land zu erschließen.
Mir ist der Gesamteindruck wichtiger als z.B. die komplette Durchbildung vom Bremsgestänge unterm Wagenboden.
Oder aber Details zum Nachrüsten anbieten.
Gruß
Horst
www.spur1m.de .... ein Vater - Sohn - Projekt

17

Freitag, 25. Januar 2013, 21:41

Moin Rainer!

Ich finde wie meine "Vorschreiber" das Thema 1m auch sehr intersessant! Da der Harz quasi vor meiner Haustür liegt, würden mich die Fahrzeuge auch reizen. Es gab auch noch eine Meterspur Privatbahn bei mir in der Region, die Kreisbahn Osterode Kreiensen KOK. Diese Bahn hatte auch reizvolle Fahrzeuge! Vielleicht ist für den ein oder anderen auch was dabei?! Wie schon angesprochen, sollten die Modelle für den "normalen" 1 Bahner bezahlbar sein!!

Gruß

Nils
»Ilm Lok 7« hat folgende Bilder angehängt:
  • KOK 1.jpg
  • KOK 2.jpg
  • KOK3.jpg
  • KOK4.jpg

18

Samstag, 26. Januar 2013, 10:20

Spur 1m im Harz

Hallo zusammen,

in den letzten 15 Jahren habe ich mich immer wieder mit Spur 1m nach Harzer Vorbild beschäftigt. Daraus ist eigentlich nur ein 4 achser Flachwagen und der SHE 12 entstanden. Ein Freelancer Schotterwagen und ein Niederbordwagen der MEG. An Lokomotiven gibt es eine Köf II der HSB (Leider Epoche V) und ein Schweineschnäuzchen auf Henke Basis. Alle Fahrzeuge sind leider noch nicht fertig. Sollte Rainer Fahrzeuge in 1m produzieren, kann es bei mir neuen Schwung auslösen.

Das Problem mit dem Gleissystem sehe ich als gelöst an, die Firma Hegob oder Hosenträger können entsprechend die Gleise und Weichen liefern. Ich habe für meine Harzmodule damals Spur 0 Gleis genommen, was ich auch weiterhin machen würde.

Eine der beiden Mallets würden mir schon gut gefallen, die Jung Mallet BR 99 5901 könnte ich mir auch für einen Umbau eine Freelancer SHE Mallet vorstellen.

Die BR 99 5906 ist eigentlich interessanter, da die Lok vorher auf der Hagen Haspener - Breckerfelder Schmaspurbahn lief. Der Loktyp lief aber auch auf der Ruhr- Lipper und Geilenkirchener Eisenbahn.

Ein großer Fan der Süd Harz Eisenbahn und der Braunlager St. Andreasberger Eisenbahn.

Henrik
»Henrik Mücher« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP1143.jpg
  • Stromberg_20_09_090006.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henrik Mücher« (26. Januar 2013, 10:28)


Beiträge: 1 087

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. Januar 2013, 11:44

Hallo Henrik,

was sind das für Drehgestelle am Schotterwagen ?

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

20

Samstag, 26. Januar 2013, 12:13

Drehgestell am Schotterwagen

Hallo Udo,

die Drehgestelle habe ich mal bei Wilgro gefunden und mit Spur 0 Rädern versehen.

Gruß

Henrik