Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Januar 2013, 00:43

Realistische Traumloks

Hallo Einser,

bei Dampfloks träum ich - natürlich - von einer württembergischen C und einer K, und als Schubhilfe für die K noch eine Tn. In Baureihen ausgedrückt:

BR 18.1, BR 59, BR 94.1

Bei E-Loks könnten mir gefallen:

E32 (132), E60/E63, E91.3-4

Bei Dieselloks wären da für mich intressant:

V 20 (270), V188, V160

Bei Triebwagen stehen bei mir auf der Liste:

VT95, ET25(alt), VT69(Stückguttriebwagen)

als "Extrawürste":

Akku-Kö (381,382), Turmtriebwagen, Bahnmeisterdraisine

Würde mich freuen, wenn ihr euch entsprechend dranhängt, dann könnten wir (und die Hersteller) in einigen Tagen (oder Wochen) vielleicht ein paar Spitzenreiter herauslesen?

Hab noch ein paar Bilder der weniger bekannten Fahrzeuge angehängt oder verlinkt.:

http://www.2m-modellbahnen.com/modellbah…/LILI133032.jpg

Gruß
Michael
»Michael Staiger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 94 112 rs Bw Geislingen.jpg
  • E91 47 Dittersbach (1934) Rudolf Kallmünzer.jpg
  • ET25, vorn ES25 131_Sondelfingen Franz_1963_März_.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (20. Januar 2013, 01:01)


2

Sonntag, 20. Januar 2013, 02:43

Und auf ein Neues mit dem Wunschlisten-Schwachsinn.

Roland Hesse

unregistriert

3

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:24

Guten Morgen ! Ohhhhhhhh

Welche harte Wortwahl ........ Na gut dann bin ich eben schwachsinnig - behauptet auch öfter meine Frau !

Ich betrachte im Gegenzug die ganzen V 100 und V 200 Wünsche als unsinnig - wie auch ne neuen P 8 . Das gibts doch alles in ausreichenden und in allen Varianten und allen möglichen Detailierungsklassen - auch für wirklich kleines Geld , man kann ja selbst was tun.

Die meisten der in letzter Zeit angekündigten Neuheiten sind für mich in jedem Falle uninteressant - Last und also träumen .

Mein Michael ich stoßé mit ins HORN : beim Möbelwagen und dem ET25 bin ich sofort dabei - auch bei einer V188,und die sollte ja für Märklin machbar sein . Ich denke sogar die kommt ;)

Grüße Roland

4

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:43

Hallo Roland,

nicht in jeder Erziehung wurde wohl Wert auf soziale Kompetenz gelegt ... :thumbdown:
Da fällt mir auch nicht viel Positives zu ein.

Zitat

Von postbus

Und auf ein Neues mit dem Wunschlisten-Schwachsinn.

Schöne Grüße vom Oliver.

5

Sonntag, 20. Januar 2013, 10:29

Hallo Modellbahnfreunde,

Favoriten wären für mich die Baureihe 03.10 mit Neubaukessel DB,
sowie die früher weit verbreitete Baureihe 74.4-13 (preußische T12).

Weniger Aussicht auf Umsetzung, aber dennoch für mich interessant:
50.40 Neubau DR – früher auch grenzüberschreitend eingesetzt,
Baureihe 55.0-6 (preußische G7.1) – die wäre relativ leicht zu konstruieren,
Baureihe 60 (LBE Strominienlok Micky Maus),
Baureihe 71,
Baureihe 87 der Hamburger Hafenbahn ( enge Radien !),
Baureihe 89.0 (preußische T8 ),
sowie die urige Baureihe 91.0-1 (preußische T9.2), von der die 91 134 erhalten geblieben ist.



Gruß aus Hamburg

Henning

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 10:47

Roland, ich schließe mich Deiner Meinung an aber glaube nicht, dass solche Wunschlisten wirklich Einfluß auf die Hersteller haben und schon gar nicht bei Märklin. Da sollte man einfach auf das HO_Programm schauen. Eine V 188 hätte somit eine Chance.
Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Hersteller vollständige Züge anbieten würden. Da fehlen bei den D-Zügen fast immer Postwagen und Speisewagen.
Die Zeitspannen von der Ankündigung bis zur Auslieferung sind mir viel zu lang und deshalb werde ich auch keine Vorbestellungen mehr machen - es kommt wie es kommt und wenn ich gegebenenfalls Geld und Lust habe erhalte ich das Gewünschte noch immer.
Gruß Alexander

7

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:00

da häng' ich mich dran

Hallo Michael,

jo, da sind einige Wünsche bzw. Tfz-Typen deckungsgleich, hab da auch noch Wunschkandidaten im Köcher:


VT90 501 (Einsatz in Epochen DRG und DB)
;guckstduhier; http://www.ehattons.com/images/products/L112801_2.JPG


VT25
;guckstduhier; http://www.modellbahn-fokus.de/article_d…ages/6/61_b.jpg


VT75

;guckstduhier; http://www.arstecnica.de/shop/images/pro…T22675_7364.jpg


E69
;guckstduhier; http://www.brawa.de/typo3temp/pics/43080…_9a1dcdc734.jpg


E16
;guckstduhier; http://www.roco.su/img/big/roco_63622.jpg


E71 (bezahlbar :rolleyes: )
;guckstduhier; http://www.bahnbilder.de/1024/die-lok-e7…eihe-443879.jpg


BR56.20
;guckstduhier; kennt ja nun schon wohl jeder zu Genüge


BR92 (bezahlbar :rolleyes: )
;guckstduhier; http://www.suter-meggen.ch/fleischmann/s…/709208_900.jpg


DH850
;guckstduhier; http://www.rangierdiesel.de/images/basic/hen_30339_52.jpg




Zur V188: Ich habe mal gehört, dass Hübner bei der Konstruktion der E94 schon die V188 eingeplant hat - mal sehen. Tante Mä hat sie ja in H0 schon gemacht :whistling:

8

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:03

Traumloks

Hallo!

Ich hänge mich auch dem Zug der Wünsche an! :D

Dampfloks: ELNA Typ 4 , Baureihe 76 pr. T10 ( Eigenbauprojekt in Planung und Entstehung :thumbup: )

Dieselloks: V 20 (270), V100 Ost, V60 Ost

E-Loks: E69, E 95

Triebwagen: MAN Schienenbus, VT 135 Bautzen

Das wären so meine Wünsche! Hängt Euch auch mit an!!!

Allen einen schönen Sonntag

Nils

9

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:19

"Jugendträume"

Teilweise gibt es Eure Träume doch - z.B. V 188 Antal/Schrock, 74er/T 12 Dingler etc.
Zwar manche nur als Kleinserien aber anders werden zumindest die aufgezählten Exzoten kaum machbar sein

Darf man aber hier auch mal Träume vorbringen, die von einem jüngeren Personenkreis geträumt werden könnten?
Da gibt es Loks, die schon seit Jahrzehnten auf unseren Schienennetzen verkehren aber als Spur 1-Modell total ignoriert werden.
Die Reihe 101 gibt es seit 1996, Reihe 120, ein technischer Meilenstein, seit 1979, Reihe 182 seit ca. 13 Jahren, 189 ca. 10 Jahren!
Aufzählung läßt sich fortsetzen.
Manche Reihen werden sogar schon wieder ausgemustert ohne bei uns Eingang gefunden zu haben! Ich mein' nur - wenn es unbedingt Oldtimer sein sollen.
Nix für ungut.
Eure Donnerbüchse

Beiträge: 113

Wohnort: Norderstedt

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:20

Meine Gedanken zu dem Thema Träume und Wünsche:
Auch ich meine, dass derartige Wünsche keinen großen Einfluß auf die Hersteller haben. Aber träumen und wünschen wird wohl erlaubt sein und vielleicht liest diese Beiträge ja doch einmal ein Verantwortlicher der Hersteller....
Als Liebhaber der Epoche 1 wären meine Favoriten die bereits erwähnte T9.2 aber auch die vermutlich leichter zu konstruierende pr. G3 und die pr. T8.
Leider wird diese Epoche von den Herstellern oft etwas stiefmütterlich behandelt. Hoffentlich kommt bald der preußische Glaskasten von KM1 und die angekündigten O2 mit Fachwerkachshalter.
Aber auch bei den Waggons erscheint nicht viel. Bei den Güterwagen ist das Angebot noch einigermaßen vielfältig. Bei Personenwagen im Klein-/Nebenbahnbereich ist das Angebot doch sehr beschränkt.

Grüße aus dem kalten Norden
Fred
Ich will Stangenpuffer und Speichenräder!
Spur 1 Epoche 1 KPEV, MFFE, MFWE, LBE

11

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:22

Hallo,

meine Traumlok wäre eine BR94 (Neuauflage) von KM1

sowie eine V20 oder V60(DB) von KM1.

Gruß Dieter

Beiträge: 7

Wohnort: Karlstad, Schweden

Beruf: Lokführer SJ

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:37

Hallo euch allen :-)

Meine Traumlokomotive wäre eine BR 41 (DB BR 042) (Updated Neuauflage) von KM-1

Eine updated neuaflage mit neue Nummern und Varietäten der BR 50 von KM-1

oder eine BR 97.5

ODER DB Silberlingen von KM-1.

Gruß aus dem noch kälter Norden :-)

Erik

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Januar 2013, 11:43

Träume kontra Schwachsinnigkeit

Hallo,

Also wer keine Träume oder Wünsche hat,ist eigentlich arm dran.
Und warum sollten diese speziellen Spur1 Wünsche und Träume nicht in diesem Thread vorgestellt werden.
Zum Bewusstsein,Der Hersteler solcher Modelle trägt das unternehmerische Risiko immer alleine.Und deshalb entscheidet letzendlich er,ob ein Modell gebaut wird.
Sicher,wir können mit unserer Vorbestellung oder Zusprache dem Hersteller die Entscheidung etwas leichter machen.
Aber es wenn das Projekt in die Hosen geht,glaube ich nicht ,dass die Modellbahner dann auch sich an den anfallenden Kosten beteiligen.

Die V188,die Roland Hesse beschreibt(übrigens halte ich Ihn nicht für schwachsinnig,auch wenn ich Ihn nicht so gut kenne ,wie Ihn seine Frau)
wäre wirklich ein gutes Modell für Märklin.
Die zwei gleichen Lokhälften eignen sich hervorragend für eine Giessform.Das Fahrgestell ausZinkdruckguss und das Oberteil aus Kunststoff.

Gruss und schönen Sonntag
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (23. Januar 2013, 11:16)


14

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:01

Hallo,
meine Gedanken zu Wunsch-Lokomotiven in Spur 1
Es sind viele Einheitsloks schon in Spur1 gebaut worden,
aber „ich“ kann mir keine Einheitslok-Sammlung in 1 zulegen.
Platz, Geld und Fahrmöglichkeiten begrenzen das in Spur1.
Meine wenigen Wünsche sind:
50.40 DB Franco-Crosti
ELNA 1c
E16

Grüße
Gerhard

15

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:03

Hallo Einser,

wir reden und schreiben hier immer wieder um die Stückzahlen. Ganz klar, ohne Stückzahlen geht gar nichts. Trotzdem würde mich mal interessieren

was passiert wenn einer der Hersteller mit fertigen Loks oder Wagen gepackt auf einer Palette in Sinsheim am Stand stehen würde. Ich glaube die ad-hoc-Entscheidung

sofort zu kaufen wäre nicht unbeträchtlich. Bei all den tollen Sachen der letzten 15-Jahre in der Spur-1 mit teilweise ewigen Wartezeiten würden doch viele schwach

werden und zuschlagen. Endlich mal was zum Sofortkauf und viele würden kleine Kritikpunkte auch vernachlässigen. Gruß Bernard Ehrhart.

Beiträge: 1 104

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Januar 2013, 12:27

Kann mich nicht erinnern, daß ein Beitrag innerhalb eines Tages soviel Zuspruch hatte.
Reihe mich bei den schwachsinnigen gern ein:

DH 850 (dachte, daß ich der einzige wäre, der die Lok toll findet)
Schwere Industrie-Diesellok (Deutz DG-BBM oder gleich -CCM, KM M1200BB, zur Not auch MaK 1206)
E 95 (als Ellok-Exot sinnvoller als die E 91.3, weil in Ep. 3 noch vorhanden)
E 16
E 44.5
151 (endlich mal von einem Serienhersteller)

Muß aufhören, sonst werde ich wirklich noch verrückt).

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »Joerg Krause« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 214

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Veranstaltungsmeister

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:07

Hallo zusammen,

auch ich wäre bei einer V20, V60, E71 in bezahlbarer Ausführung mit dabei.

Gruß Joerg
Tradition und Verbundenheit heißt nicht die Asche zu bewahren sondern das Feuer weiterzutragen.

Jeanseb

unregistriert

18

Sonntag, 20. Januar 2013, 13:08

Hallo,

einer BR 18.1 une BR 59 Würde ich mich auch sofort anschliessen, schon seid Jahren gehören die zu meinen Traum und Wunschmodellen

Für die Moderne Bahn, Könnte ich mir auch gut die BR 145 Familei vorstellen mit ihren Ableitungen BR 146 und 185

Bien le bonjour

Johannes

19

Sonntag, 20. Januar 2013, 14:50

Sorry für meine anfängliche Wortwahl.

Für viele trotzdem scheinbar schwer zu begreifen, daß ich das nicht personenbezogen sondern sachbezogen meinte.

Aber mal ehrlich, es können jetzt gerne noch alle Mitglieder hier ihre Wünsche kundtun. Soll ein Hersteller sich jetzt ne Strichliste anfertigen, und das Modell mit den meisten Strichen in Produktion geben?

Womöglich ist es dann sogar noch ein Modell mit dem geringsten Verkaufserfolg.

Gruß, Bernhard

Witteblech

unregistriert

20

Sonntag, 20. Januar 2013, 14:59

Traumloks

Die BR 50.40 DB Franco-Crosti

und

die BR 71 DB

wären - u.a. - meine Traumloks.