Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 12:11

BBÖ 4 Achs Rungenwagen von 1931

Hallo 1ser,

Ich habe ein Foto eines Rungenwagen das am 6. September 1931 in Kernhof NÖ aufgenommen wurde.
Kennt jemand den Typ bzw ist das ein Österreichischer Wagen?
Wäre ein schönes Modell in Spur 1.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert
»Hadeo« hat folgendes Bild angehängt:
  • R_F.jpg

Jeanseb

unregistriert

2

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 12:53

Hallo Robert,

Der Wagen sieht aus wie ein SSI Köln mit Bordwänden. Den giebt es von Liliput in HO in verschiedenen Variantent für Epoche II und III.
Anbei mal ein unverbindlicher Link zum Liliput Modell.#mce_temp_url#
Mich interresiert dieser Wagen auch schon ne weile und würde ihn auch gerne nachbauen. Leider fehlen mir jegliche Fotos und Zeichnungen dazu.

Die Variante Mit Bordwänden kannt ich allerdings noch nicht.

MfG

Johannes

3

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 13:06

Der Wagen ist in vielen Details anders als die SSl Köln. Siehe auch hier (Übersicht hier). Der Wagen ist noch genietet (siehe am Fischbauchträger), aber hat hierin auch größere Löcher als dem SSl Köln. Die Bordwände sind hier vorhanden, inkl. Scharnieren um diese wegklappen zu können (und Stoßplatten am Langsträger unter den Scharnieren). Die SSl Köln hat Ringösen. Rungen und Rungenbefestigungen sind auch anders, und Tür und Fenster des Bremsershauses. Die Maßen können übereinstimmen, aber in vielen Details ist der Wagen doch anders.

MfG,
Patrick

4

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 13:27

Hallo,

die Gattung "Köln" ist eine Sammelbezeichnung. Ich denke es ist ein SSL Köln von 1928 bis 1931 gebaut, nach Zeichnung 805.01.000.00.01
Allerdings hat er auch in der Zeichnung keine Ladebordwand. Aber Drehgestelle, Rungen, Träger (mit Ausschnitte) und Bremserhaus stimmen.

Auszüge:

Länge: 20100mm
Drehzapfenabstand: 12300mm
Ladelänge: 18086mm

Grüße, Rainer

www.spur1-werkstatt.de
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 106

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 15:48

Hallo,
auch wenn es hier nicht direkt hingehört: warum hat eigentlich keiner Interesse an einem smr35, so wie Weinert den in H0 und 0 im Programm hat. ein sehr schönes Modell nicht zu lang, mit dem Fischbauch-Profil an der Seite. Ich habe den in 0 gebaut.
Ralf
»baureihe50« hat folgendes Bild angehängt:
  • RH_0311_SMR35_001.JPG
Eisenbahn-Modellbau in 1

6

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 22:17

Hallo Robert,

bist du auf dem Bildl der mit dem dunklen Mantel ? ;-))

Grüße vom Peter

7

Freitag, 14. Dezember 2012, 08:13

Rungenwagen

Hallo 1ser,

Danke für die Hilfe jetzt bin ich um einiges Schlauer, ist die Raute mit der Zahl am Bremserhaus ein Lademaß ?
Die Drehgestelle wünsche ich mir als Bausatz wenn möglich den ganzen Wagen.
Lieber Peter, der mit dem Mantel ist der Putin, ich sitze hinten in der Mitte mit den Hut. :D

Schönen Tag,

Robert

8

Freitag, 14. Dezember 2012, 08:24

Hallo Robert,

das Drehgestell werde ich nächstes Jahr liefern, hab es schon auf der Homepage, Bilder folgen noch vor Weihnachten !

Grüße, Rainer

www.spur1-werkstatt.de
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

9

Freitag, 14. Dezember 2012, 08:48

Rungenwangen

Hallo Rainer,

Ganz nach Franz Beckenbauer, Jo issn scho Weihnochtn!!
Super!!
Wieder ein Projekt, da bleibt auch 2013 der Fernseher öfter kalt. :thumbsup:

Schönen Tag,

Robert

10

Sonntag, 16. Dezember 2012, 17:55

Hallo,

wie versprochen hier das Foto der Drehgestellblende vom preuss. Pressblechdrehgestell.

Grüße, Rainer




www.spur1-werkstatt.de
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

Peter24

unregistriert

11

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 17:36

Den Vierachser gabs doch auch mit US-Drehgestellen, oder war das der Bayerische?
Gruß, Peter24

Ähnliche Themen