Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Januar 2008, 18:17

Frage nach Mä-Donnerbüchsen-Angebotspreis

Hallo 1-er,
im Zusammenhang mit den Märklin-Neuheiten 2008 hat hier im Forum Jemand informiert, dass es zu den neuen Mä-Donnerbüchsen bereits ein Händlerangebot von 233 Euro anstatt dem Mä-Preis von 299 geben würde. Ich kann diese Info - trotz Einsatz der Suchfunktion - nicht mehr finden. Für die weitere Planung des persönlichen "Wunschzettels" und letztlich dessen "schmerzhafter Priorisierung, Selektion und Begrenzung" zwecks Überleitung in eine Bestellorder , wäre das sehr hlfreich.
Weiß das Jemand noch oder gibt es schon weitere neue Preis- bzw. Vorbestell-Angebote?
Danke im Voraus.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

mh-annabell

unregistriert

2

Mittwoch, 30. Januar 2008, 21:09

Hallo Herr Geiger,

Sie haben eine PN.

Viele Grüße.

Michael Homburg

Magister

unregistriert

3

Mittwoch, 30. Januar 2008, 22:02

Hi,
man sollte generell hier im Forum zukünftig über günstige Händlerpreise informieren, meine ich.

Was Ulrich Geiger hier in diesem Zusammenhang sagt, finde ich wirklich wichtig:

Für die weitere Planung des persönlichen "Wunschzettels" und letztlich dessen "schmerzhafter Priorisierung, Selektion und Begrenzung" zwecks Überleitung in eine Bestellorder, wäre das sehr hlfreich.

Genau, denn wer von uns hat schon die "Golddukaten" säckeweise nur so rumstehen ;) ?!

Und es gibt sicher genügend Spur 1-kundenorientierte Händler, die durchaus in der Lage sein könnten, z. B. eine BR 24 von Tante M. statt für 2.400 Euro für 2.100 Euro oder weniger zu liefern, wenn sie denn 10 Bestellungen oder mehr bekommen - und dabei auch noch "Speck" für sie selbst überbleibt.
Oder den Schienenbus usw. Das nur als weitere Beispiele von Artikeln, die wohl ziemlich gefragt sein werden.

Sehr gut waren ja auch die Hinweise von Usern hier im Forum zu den Händlern, die z. B. Hübner-Artikel, die Märklin kurzfristig "auf den Markt warf", angeboten haben bzw. immer noch anbieten. Das hat mir geholfen, z. B. bei Eggersmann in Münster Autos zu bestellen (da wäre ich sonst nie drauf gekommen - ohne das Forum hier). Hierzu DANK an die Spur 1-Kollegen für diese nützlichen Hinweise!

Also, wer zukünftig weitere Infos hat, bitte raus damit =) !
Grüße!
AL

4

Mittwoch, 30. Januar 2008, 22:10

die Idee mit der "Sammelbestellung" zum günstigen Preis ist sicher vernünftig. Das war übrigens einer der ersten Beiträge in dem über I-B versteigerten neuen Forum. Ich mußte allerdings dort beim letzten Satz laut "schmunzeln", als da sinngemäß steht, dass man diesbezügliche Informationen doch besser über die nicht öffentliche Kommunikation austauscht, man wisse ja nicht wer "mitliest" !!!!
Erinnert mich irgendwie an "FEIND hört mit" und um jeden Preis will man dann offensichtlich doch nicht die Gruppe der Sammelbesteller vergrößern. Ich hätte auch dort geschrieben, dass ich das etwas witzig finde, aber dann hätte ich mich erst registrieren müssen.....
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias« (30. Januar 2008, 22:11)


Magister

unregistriert

5

Mittwoch, 30. Januar 2008, 22:43

Preisempfehlungen im Keller....

Hi, Matthias,
prima, dass Du auch die Anregung unterstützt.
So, so, dann hat man woanders auch schon die Idee der "Sammelbestellung" ins Gespräch gebracht.

Bei uns hier im Forum müsste sowas vermutlich über die "Suche-Biete"-Schiene laufen, die nur von Registrierten einzusehen ist. Nicht wegen "Feind hört mit", sondern wegen uns registrierten Usern:
Denn dies wäre dann auch ein "Service" des Forums hier für uns.

Doch das sind Details, die primär in die Zuständigkeit von Boardchef und Forenmaster fallen.

Man muss zu dem Komplex einfach berücksichtigen, dass die empfohlenen Verkaufspreise, z. B. von Märklin, in der Regel nicht marktgängig sind, sondern sich (vernünftigerweise) in "Hauspreise" der Händler umwandeln, demnach in den Keller wandern. Letztlich zahlen nur die Uninformierten noch die Preise laut Katalog. Das hat man in den vergangenen Jahren deutlich gesehen.

Bin mal gespannt, ob wir da irgendwie "die Kurve kriegen".
Grüße!
AL

6

Donnerstag, 31. Januar 2008, 08:14

versteckte Sonderpreise

Moin Forum,

solche Sachen mit nicht öffentlichen Preisen/ Preislisten haben den Hintergrund, dass manche Hersteller die Händler unter Druck setzen, wenn dort öffentlich Preise publiziert werden, die deutlich (mehr als 15%) unter den UVPs liegen - also gezielt nach Vorbestellpreisen/ Sonderkonditionen für Stammkunden/ Sammelbesteller fragen!
Ich hatte mich mal gewundert, warum es diese Preislisten nur kopiert oder als email gab...und nicht auch auf den homepages....

Ein Händler, der mal (offiziell) sehr günstig war, hatte dann Probleme, das gewünschte Sortiment zu bekommen, vermutlich hat ihm das auch nicht bei Verhandlungen über die Händlerkonditionen geholfen.

Also, wenn Ihr reguläre Sonderpreise bekommt, fragt bitte Euren Händler erst, ob diese Preise publik gemacht werden dürfen, eventuell ist seine Freude darüber nicht ganz so groß!
Sollte er widersprechen, kann die Information ja ohne den Namen des Händlers gepostet werden - alles weitere per mail etc.

So viel zu "wer weiss, wer hier alles mitliest..."

Oliver




PS: Da mir der Keller ja viel zu dunkel ist, kann ich noch nichteinmal DORTHIN gehen zum Lachen. Daher habe ich leider in anderen Foren nichts zu Suchen...:D
Schöne Grüße vom Oliver.

7

Donnerstag, 31. Januar 2008, 11:20

RE: versteckte Sonderpreise

Hallo Oliver,

da hast du glaube ich ganz Recht. Ich persönlich werde meine Händler nicht auf den billigsten Preis runterprügeln, denn sonst gibt es ihn irgendwann nicht mehr. Und das wäre überhaupt nicht in meinem Sinne. Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

Gruss Uwe

Magister

unregistriert

8

Donnerstag, 31. Januar 2008, 11:47

Neue Rubrik für Preise!

Hi,
Forenmaster Thomas hat in dem Thread "Neue Gliederung..." Folgendes mitgeteilt:

Hallo zusammen.
Habe euch ein Forum eingerichtet wo Ihr Händlerpreise posten könnt.
Das ganze habe ich in die Suche/Biete Sektion eingerichtet, so das es nur von registrierten Usern zu sehen ist.
Viel Spaß damit.
Gruß Thomas


Das finde ich schon mal super!

@ Oliver Kirschbaum und Uwe Göbel:

Prinzipiell stimme ich Euch schon zu.

Dennoch sind wir als Endverbraucher doch bestrebt, möglichst günstig einzukaufen. Und Versender vs. stationäre Händler kalkulieren natürlich anders, weil ihre Betriebskosten sich unterscheiden, klar.
Jeder hat natürlich so seine ureigenen Erfahrungen mit Händlern bzw. Versendern.
Meine Erfahrung - speziell für Spur 1 - ist die:
Ich kenne keinen Händler mit stationärem Laden, der in puncto Sortiment (Bevorratung) und Beratung auch nur annähernd meine Wünsche, die ich an einen stationären Händler hätte, erfüllt!
Dem gut sortierten Spur 1-Höndler würde ich wahrscheinlich auch mehr zahlen, als ich es im Versandhandel zu zahlen bereit wäre. Aber wo gibt es solche Händler noch?

Im Gegenteil: Jene (Versand-)Händler, die sich auf Spur 1-Versand spezialisiert haben, sind nach meiner Erfahrung um ein Vielfaches besser informiert und verkaufen zudem günstiger. Die meisten stationären Händler verkaufen - soweit ich weiß - sowieso Spur 1-Artikel zu 90 % auch über den Versand. Als Spur 1-Mensch bin ich also gar nicht interessiert an stationären Händlern, das ist so mein Fazit.

Beispiel aus dem Leben:
Garantiefall Märklin - darauf der stationäre Händler: "Schicken Sie es selbst dahin, dann geht`s schneller!"
Da kann ich doch gleich auch beim Versender kaufen - oder.

Wo soll der Vorteil des stationären Händlers sonst liegen, wenn er noch nicht einmal im Garantiefall eine Dienstleistung anbietet. Wenn er so gut wie kein Sortiment parat hält, brauche ich dort erst gar keinen Parkplatz zu suchen....
Grüße!
AL

9

Donnerstag, 31. Januar 2008, 13:30

RE: versteckte Sonderpreise

Hallo Uwe !
kann Deine Eistellung nur unterstützen ! Da sollte der ein oder andere mal darüber nachdenken !

Michael

Magister

unregistriert

10

Donnerstag, 31. Januar 2008, 13:45

Artenschutz für Händler?

@ Michael A. Busse und Uwe Göbel:
Ich verstehe Eure Argumente schon, stimme sogar im Prinzip zu, habe auch nachgedacht.....aber:
Wo, bitte sehr, gibt es denn den stationären Spur 1-Händler mit Sortiment und ausreichendem Know-How sowie der gewünschten Kundenorientiertheit, sprich: Beratung, Hilfe bei Garantiefällen?

Mag ja sein, dass ich im Rheinland da nur "Problemfälle" vor der Nase habe, dann nennt doch bitte mal einen vorbildlichen stationären Händler, den man (ich sag`s mal humorvoll) "unter Artenschutz stellen sollte"!?

Solche Händler kenne ich nur aus dem speziellen US-Modellbahnbereich, da gibt`s in Deutschland so etwa vier bis fünf, von Berlin bis Kaarst, aber Spur 1?
Grüße!
AL

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 682

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. Januar 2008, 14:15

RE: Artenschutz für Händler?

Schau'n Sie doch mal in Münster bei Walter Licht 'rein - direkt neben Eggersmann - auch er führt zwar kein Spur-1-Sortiment mehr, ist aber hilfsbereit, und die Preise stimmen auch. Und parken kann man vor der Tür.
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

Magister

unregistriert

12

Donnerstag, 31. Januar 2008, 15:04

Ein Lichtblick.....

@ Dieter Hagedorn und S. Bodenburg :

Ich danke Euch bestens!

Vor allem in Münster bei Walter Licht müsste ich tatsächlich mal reinschaun, hab` da schon mal an der Uni zu tun, guter Tipp :D - in Hamburg bin ich sehr selten, schade.
Von Eggersmann (Spezialist für Modellautos in Münster) bin ich sowieso begeistert: Kompetent und flott hat er mich im Versand :) bedient. Kann man wirklich empfehlen - für Modellautos; er liefert(e) auch Restbestände von Hübner/Märklin, hatte die günstigsten Preise.
Grüße!
AL

Jörg Heckhausen

unregistriert

13

Donnerstag, 31. Januar 2008, 15:27

RE: Ein Lichtblick.....

moin alle zusammen,

ein weiterer heller Lichtblick in Osnabrück, gut sortiert in Spur1und sehr hilfsbereit :

Anschrift
J.B. Modellbahn-Service GmbH
Lotter Straße 37
D-49078 Osnabrück

E-Mail
info@jbmodellbahnservice.de

Telefon und Fax
Telefon: 0541/ 43 31 35

aber bei uns hier im Rheinland eher Tote Hose......mit Spur1 im Ladenlokal.....
Grüsse Jörg

Magister

unregistriert

14

Donnerstag, 31. Januar 2008, 15:34

O.k.

Hallo, Jörg, ich muss da gleich drauf antworten:

Völlig korrekt, Dein Hinweis auf "J. B.", dort habe ich zwar nichts von Spur 1 im engeren Sinne, aber wiederum 1:32-Automodelle bezogen und bin (versandmäßig und telefonisch) wirklich super bedient worden.

Da staunt der Rheinländer X(, was die Nordlichter :D da an Kapazitäten haben.....

Grüße!
AL

Jörg Heckhausen

unregistriert

15

Donnerstag, 31. Januar 2008, 15:42

RE: O.k.

Moin AL,

jaaaaaa
ich habe mir vor ein paar Wochen den Laden mal angesehen.
Grosse Auswahl an Loks und Wagen in Spur1, alles schön aufgebaut in Vitrinen incl. viele Sachen an Zubehör,Figuren usw. Er hatte sogar die gesamte Palette der Magirus im Regal......... =)
Und auch in sonstigen Modellautos sehr gut sortiert...........

Und immer ein freundliches Schwätzchen und fachlich sehr gute Beratung, das findeste hier nirgendwo im Rheinland in einem Ladengeschäft. (leider) ;(
Grüsse Jörg

16

Donnerstag, 31. Januar 2008, 16:21

RE: versteckte Sonderpreise

Hallo Oliver Kirschbaum,
hallo alle Anderen,

aus der Sicht des Kunden sind günstige Preise bei Händlern natürlich ´ne feine Sache. Handeln kann man meist immer sonst wären es ja keine Händler sondern Verkäufer...... ;)

Wie auch immer. Ich finde die Idee mit den geposteten Händlertips an sich sehr gut. Aber......alles hat immer zwei Seiten.

Wenn jetzt die Tendenz dahin geht, Händler weiter zu drücken, ist da Vorsicht oder besser auch ein wenig Rücksicht angesagt. Denen, die noch übrig sind, setzen ebay und internet-Handel schon genug zu.

Also bitte nicht den Bogen überspannen......

Wolfram

17

Donnerstag, 31. Januar 2008, 17:08

RE: versteckte Sonderpreise

Der Augsburger Lokschupen hat immer die Märklin Neuheiten in Spur1 am Lager, egal wie grußelig sie sind.
Gruss Uwe

Andreas Horn

unregistriert

18

Donnerstag, 31. Januar 2008, 20:46

RE: versteckte Sonderpreise

Hallo.
es stimmt schon, das Deutschland eine Spur1 Wüste ist, wenn man von ein paar ausnahmen absieht. :evil:
Ich wohne in der mitte, und da ist tote Hose, absolut! ?(
Ganz im Norden kenne ich Herr Jordan von MBT aus Hamburg, der hat auch was da, sind aber schlappe 500 Km von mir. ;(
Nur 100 KM weg ist der Lokladen Bingen, mit grosser 1 Auswahl, bei Neuware halt Listenpreise mit etwas Verhandlungsspielraum wenn man fragt. Aber eine grosse 1 Auswahl. :rolleyes:
Der südlichste ist in Pforzheim der Seyfried. Gute auswahl zu Listenpreisen oder mehr, oder nach Verhandlungsgeschick. :D
So, und dann???????????????????????????????? 8o
jo! Ich weiss nix. Stammdealer ist bei mir Licht in Münster, aber er hat nix in 1 im Laden, besorgt aber alles! Und das zu topkonitionen! :D
Achso, mittlerweile gibt es einen Kissdealer in Lollar! Wenigsten etwas, wenn auch nicht alles! ;)
Aber was solls, dann muss halt die Bucht herhalten oder das Forum.
=)Wo ein wille ist, da ist auch ein Gebüsch! =)
Also dann viel Spass beim einsen!
Gruss: Andreas Horn 8)

mh-annabell

unregistriert

19

Donnerstag, 31. Januar 2008, 21:21

Hallo,

J.B. Modellbahn-Service GmbH
Lotter Straße 37
D-49078 Osnabrück

ist ein wirklich toller Laden - nette Leute mit Ahnung von der Materie und der Werkstattleiter ist Spur 1er und ein Meister seines Faches.

Und wer die Gelegnheit hat, eines der Seminare zu besuchen, sollte dies unbedingt machen - da gab es mal einen Bericht in 012Express.

Die z. B. dabei entstehenden Bäume sind sehr realistisch - ich habe bisher nichts besseres gesehen und Dank Selbstbau halten sich die Kosten in Grenzen.

Michael

20

Freitag, 1. Februar 2008, 14:23

Händler

Hallo,

um kurz meine - sehr begrenzten - Erfahrungen aufzulisten:

- Erste Adresse war die Händlerliste auf www.stummi.de
- Per Auktion auf Jahn + Heinrich aufmerksam geworden: Nett, schnell, flexibel, kulant, leider sehr eingeschränkte Liefermöglichkeiten
- Per stummi auf La Casa gekommen: Bisher preiswertester (Onlinepreisliste ohne Nachfragen) Anbieter für Sortimentsware von Märklin
- Per Forum auf Modellbahn Bender entdeckt: Interessante Angebote in der Onlinepreisliste

Soweit,
okrams

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »okrams« (1. Februar 2008, 14:24)