Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Modellbahnwerkstatt« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Modellbahnwerkstatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2012, 19:01

MBW Spur 1 Modelle

Guten Tag, die MBW GmbH möchte Ihnen Qualitativ, gut detaillierte Modelle in Spur 1 offerieren.

Den Anfang macht die V 200.1. Wir bitten um ihre Aufmerksamkeit.

Vielen Dank !*

Mit freundlichem und allerbestem Gruß,
Ihre MBW GmbH

PS. Die Umfrage wurde am 31.12.2012 beendet.
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Modellbahnwerkstatt« (26. Januar 2013, 16:06) aus folgendem Grund: Umfrage wurde beendet.


Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 563

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Dezember 2012, 20:06

Sicher nicht repräsentativ, jedoch eine gute Idee :!:
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

3

Sonntag, 2. Dezember 2012, 22:08

Einspruch

Sicher nicht repräsentativ, jedoch eine gute Idee :!:

...liebe Leser....


.....nicht nur sicher nicht repräsentativ, sondern mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nicht....., und deshalb eben auch keine hinreichend gute Idee als Basis für eine unternehmerische Entscheidung in dieser Sache......, dies......
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 563

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:49

Einspruch abgelehnt

Zeigt doch der andere Thread, dass der verkürzte Triebwagen favorisiert würde, entsteht hier ein umgekehrtes Bild.
Auch eine V200 gibt es von anderen Herstellern und trotzdem würden einige bei diesem neuen Anbieter nochmals oder jetzt erst zugreifen.
Als "gute Idee" empfinde ich die Basisrecherche des neuen Anbieters. Und wenn er es nicht bei der Umfrage hier im Forum belässt, sondern auch in anderen Foren, auf Messen, bei Modultreffen, bei IG´s oder Leuten im Keller, ... den Bedarf abklopft, haben alle was davon.
Der grösste Anbieter nach Masse macht genau das Gegenteil und man fragt sich: "Wie lange noch?"
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »Modellbahnwerkstatt« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Modellbahnwerkstatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. Dezember 2012, 00:13

Umfrage

Guten Abend, repräsentativ nicht aber das Prinzip der Hochrechnung verfolgen wir damit !
Bisher lagen wir auf diesem Wege mit unserer Recherche nicht ungünstig, zur Vervollständigung unseres und Ihres Portofolios.
Denn so entscheidet der Kunde was er bekommt.

Vielen Dank allen Teilnehmern.
Ihre MBW GmbH
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

6

Montag, 3. Dezember 2012, 09:28

Die Frage ist jetzt natürlich nur wieviele Leute für eine unverkürzte VT08 stimmen weil ein Fahrzeug nicht verkürzt werden sollte oder weil sie gerne einen langen Triebzug sehen wollen, und wieviele Leute tatsächlich einen unverkürzten Triebzug kaufen werden.

MfG,
Patrick

Beiträge: 1 014

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. Dezember 2012, 12:45

Hallo Einsenspiegel,

weiß nicht, weshalb Du das gleich wieder zerreden mußt.
Es ist ein guter Versuch. Wenn sich jeder etwas Mühe gibt und mit Kaufabsicht "ankreuzt", ergibt sich sicher ein brauchbares Bild.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

8

Montag, 3. Dezember 2012, 14:11

Umfrage

Hallo,

kann die Skepsis gegenüber der Aussagekraft einer solchen Umfrage unterstützen und nachvollziehen. Natürlich ist es
begrüßenswert, wenn ein Hersteller den Kundenkontakt sucht, aber es ist anzunehmen, daß mit dieser Umfrage die tatsächliche
Kaufabsicht der potentiellen Käufer nicht ermittelt werden kann.

--die schweigende Mehrheit der Forumsteilnehmer wird nicht erfasst
--die nicht angemeldeten Mitleser sowieso nicht
--und die 1er , die das Forum gar nicht kennen ( die gibt es! ) ohnehin nicht

Eine "Hochrechnung" führt da auch nicht weiter, denn diese kann nicht besser sein, als die Stichprobe selbst. Und genau da
liegt der Hase im Pfeffer. Die Kunst der Hochrechnung besteht nämlich in der Ermittlung der Repräsentativen Stichprobe, nur
eine solche erlaubt eine belastbare Hochrechnungsaussage. Es sei denn, man verfügt eben doch über eine gesicherte Erkenntnis
über die Zusammensetzung des Marktes, und kann dann das Stichprobenergebnis entsprechend gewichten. Ist aber nicht so trivial,
wie sich das liest.

Unabhängig davon, wäre natürlich allen gedient, wenn BEIDE Ausführungen angeboten werden ( bei einem Mehrpreis von
nur 150,-) Allerdings sollte die verkürzte Ausführung dann proportional verkürzt sein (also Fenster und Zwischenwände; ein
Herauslassen von z.B. zwei Fenstern bei sonstigen Originalproportionen wäre sicher nicht zielführend)

Hinweis, ich habe abgestimmt, und werde auch einen VT 08 nehmen, falls mein Favorit dabei ist. Frage noch, warum die schon
angekündigten V 65 und E 50 nicht Teil der Umfrage sind?

mfg, H.Werner

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »H.Werner« (3. Dezember 2012, 14:19)


Beiträge: 1 014

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Dezember 2012, 15:51

Ja, unbedingt proportionale Verkürzung (vergleichbar mit den Mä D-Zug-Wagen).

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

10

Montag, 3. Dezember 2012, 16:07

Ja, unbedingt proportionale Verkürzung

Nein, unbedingt keine proportionale Verkürzung, Länge und Proportionen im Maßstab 1:32, dies ist ein NoGo (für mich nur persönlich !!)

Ansonsten kann man sich dieses auch ansehen, wie in den Proportionen verkürzte Fahrzeuge wirken, siehe Piko auf LGB (Playmobil für Erwachsene).

MfG

11

Montag, 3. Dezember 2012, 16:21

Sehr vereehrter Herr Bock,

ich hatte in meinem Beitrag geschrieben, BEIDE Varianten zu bringen bei diesem geringen Preisunterschied.

Und dabei dann -wenn BEIDE gemacht werden- den verkürzten PROPORTIONAL reduziert, nicht durch Weglassen

von Elementen (Fenstern/Zwischenwände). Stichwort Schieber.

Das hat mit dem langen VT in exakt 1:32 nichts zu tun, den ich ebenfalls empfehle.

Denke, nur dann werden - wenn überhaupt - die notwendigen ca. 300 erreicht

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 875

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Dezember 2012, 16:48

Umfrage

Hallo,

Habe meinen Thread leider gelöscht.
Der Grund??
Eine sachliche Diskussion mit den Themen Neufahrzeuge oder Lieferzeiten ist zur Zeit in diesem Forum nicht zu führen.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (3. Dezember 2012, 19:37)


  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 652

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Dezember 2012, 18:06

@ alle

Nabend,

passt auf, dass ihr den schönen Triebwagen (und was sonst noch so kommen könnte) nicht völlig zerredet :wacko: - der arme Herr Elze weiß ja nun garnicht mehr, was er bauen soll und - vor allem! - nicht bauen darf, damit ihm nicht der Kopf abgerissen wird! 8o

Also, ich möchte nicht in der Haut eines neuen kleinen feinen Anbieters stecken... :pinch:

Der Kavalier genießt und schweigt. Wartet doch ab, was gebaut wird, und dann heißt es "zuschlagen" oder eben nicht. :thumbup:
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

14

Montag, 3. Dezember 2012, 18:32

Nabend,

passt auf, dass ihr den schönen Triebwagen (und was sonst noch so kommen könnte) nicht völlig zerredet :wacko: - der arme Herr Elze weiß ja nun garnicht mehr, was er bauen soll und - vor allem! - nicht bauen darf, damit ihm nicht der Kopf abgerissen wird! 8o

Also, ich möchte nicht in der Haut eines neuen kleinen feinen Anbieters stecken... :pinch:



Also da ist der Frank Elze schon so einiges aus dem Null-Forum gewöhnt... Die Diskussion hier wird ihn nicht mehr ab/erschrecken! :sleeping:

Gruß Peter
Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de ;)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 054

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Dezember 2012, 18:56

@ alle
@ alle, die die angekündigten Modelle V 221 und VT 08 ohnehin nicht bestellen werden

Bitte zerreden Sie diese angekündigten Modelle nicht schon im Vorfeld! Dies gilt ganz besonders für Diejenigen, die ohnehin öffentlich erklärt haben, diese Modelle nicht zu bestellen. Das ist, um es mal sehr deutlich - aber noch höflich umschrieben - zu sagen, "in höchstem Maße schädlich und rücksichtslos" denjenigen gegenüber, die sich auf diese Modelle freuen. Dann sollten diese "immerschreibenden" Menschen einfach in diesem Fall "ruhig" sein und sich zurückhalten, aber dann konsquenterweise auch nicht an Abstimmungen zu diesen Modellen teilnehmen.

Hoffentlich hat der neue Unternehmer nicht schon genug von dieser 1er-Szene ...

In höchstem Maße enttäuscht vom Verlauf dieser Diskussion (übrigens auch zu meinem Themenstarter-Thread bzgl. Anschub-Unterstützung für das VT 08-Projekt, auch dort haben die "Nicht-Besteller-Interessierten" das Projekt "kräftig negativ unterstützt")
grüße ich dennoch
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Beiträge: 193

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. Dezember 2012, 19:15

Hallo, Einser!

Mein Vorredner hat recht - und doch nicht ganz. Aus der Diskussion habe ich mich herausgehalten, weil ich als eingefleischter Nebenbahner solche Fahrzeuge nicht brauche. Trotzdem habe ich an der Abstimmung teilgenommen, und zwar nur dergestalt, dass ich k e i n e V 200.1 kaufen werde. So war es ja wohl auch gemeint.
Trotzdem wünsche ich Herrn Elze viel Erfolg - und vielleicht bringt er in Spur 1 mal einen G-Wagen entsprechend dem, den er in Köln in Spur 0 vorgestellt hat. Denn das ist ein Modell, das nun wirklich jeder kaufen kann.

Allzeit HP1

Johannes

17

Dienstag, 4. Dezember 2012, 09:11

Modellvorschläge

Wenn ein Hersteller oder Lieferant u.a. in einem Forum ein Modellvorschlag macht, dann kann er zunächst nicht nur mit Applaus rechnen, so töricht darf er nicht sein!

Und wie Peter schreibt, ist das der Fall, gut so.

Vorschläge/Wünsche wurden zur Messe Köln publik gemacht – nun zählen Bestellungen unterm Strich und keine Phantastereien! Ich denke da nur an den 628er...

An der Stelle sei die Bemerkung erlaubt, dass KM1 meistens die angekündigten Modelle über kurz oder laaaaang (warum wohl) auch baut – dazu gehört eine Menge Mut
und Risikobereitschaft, wie ich finde :thumbup:

Wir 1er sind schon sehr verwöhnt – oder? :love:

In dem Sinne wünsche ich MBW eine glückliche Hand bei der Umsetzung Ihrer Projekte :!: :thumbup:
MfG und immer Hp1

1:32 Epochen 3a/3b aus Leidenschaft und DCC aus Überzeugung

Ich reise gern in unverkürzten Fahrzeugen !

Beiträge: 1 014

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Dezember 2012, 15:36

Hallo H. Werner,

der geringe Preisunterschied dürfte sich auf die Alternative lange Version zur kurzen beziehen.
Kann mir nicht vorstellen, daß für 150 € mehr beide Varianten herausspringen.
Aus Knete kann er sie nicht bauen.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »Modellbahnwerkstatt« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Modellbahnwerkstatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 360

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Dezember 2012, 20:26

Vt 08

Guten Abend, demnächst möchten wir die Konstruktion und den Werdegang des Modells V 200.1 in einer Art von Dokumentation hier veröffentlichen.
So können Kritik und konstruktive Hinweise eine eventuelle Einbringung sein, die das Modell letztendlich in den Zustand versetzt, der alle zufrieden stellt.

Mit freundlichem Gruß
Frank Elze MBW
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 563

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Dezember 2012, 21:33

der alle zufrieden stellt

Das glaube ich nieeee, dass er alle zufrieden stellt ;)
Aber die Idee finde ich klasse mit der Doku. So werden evtl. "kleine Patzer" vermieden und der interessierte Laie kann dann nachvollziehen, dass man so ein Modell nicht an drei Abenden vor dem Fernseher zusammenschraubt.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich