Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Oktober 2012, 13:30

Einheitswagen von Heinrich

Zur Zeit wird wieder darüber spekuliert, ob Heinrich Präzisionsmodellbau in Spur 1e aktiv wird. Vor geraumer Zeit wurde von Herrn Heinrich die sä. IK avisiert. Diese Aktion dürfte wohl gestorben sein (offiziell zählt sie zwar als zurückgestellt, aber so recht kann ich mir keine ausreichende Menge an potentiellen Käufern vorstellen, die eine Fertigung rechtfertigen).
Gleichzeitig mit der IK wurde damals laut über Einheits-Personenwagen nachgedacht. Inzwischen sind sie wieder ein Thema. Den Personenwagen gebe ich deutlich bessere Chancen, tatsächlich auch verwirklicht zu werden, als der IK. Würden sie doch hervorragend zu den bisher vorhandenen sä. Wagen von Hübner und Besig passen. Als erstes soll der sechsfenstrige Wagen kommen - 2013 wird genannt. Wenn bei mir auch noch eine gewisse Skepsis überwiegt, so würde mir diese Ergänzung schon sehr gefallen.
Bleibt zu hoffen, daß es nicht wieder nur Luft ist, die bewegt wird. Die Sachsen-Züge könnten neuen Schwung gebrauchen - für Württemberg will ja Herr Krug sorgen.
Schöne Zeiten (!?), nachdem in den letzten Jahren tolle Fahrzeuge von diversen Hobbyisten wohl nur versprochen wurden.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Roland Hesse

unregistriert

2

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:32

Muster

eines der wenigen Spur 1 Teile welche in Leipzig zur Hobbymesse zu erspähen war , war ein solcher Wagenkasten. aus grünem Kusntstoff.

Ebenso war ein Gehäuse einer Ferkeltaxe ausgestellt . Von den Proportionen her (vermutlich) sehr stimmig - kein Vergleich zum Kesslbauer-Modell !

Hab allerdings nicht näher nachgefragt - ist ja nicht unbedingt mein Sammelgebiet.

Grüße Roland

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 11:59

Hallo Roland,

Danke für den Hinweis.
Dann scheint es wohl ernst zu werden mit dem Einheitswagen.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Beiträge: 50

Wohnort: Solingen

Beruf: Kaufm. Angest.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 12:17

Hallo Udo,

der Wagenkasten war schon Anfang März diesen Jahres in Stadtoldendorf ausgestellt. Auf Nachfrage gab´s nur eine unbefriedigende Antwort: Es ist vorerst nur ein Ausstellungsstück um zu zeigen was im 3d-Druck machbar ist. Wenn überhaupt, wird es den Wagen wohl in 0e geben. Bei entsprechender nachfrage wird Herr Heinrich natürlich auch den 1e-Wagen produzieren. Mit anderen Worten alle Interessenten sollten ihn löchern oder schon einmal Vorbestellungen aufgeben. Beim Preis war er auch zurückhaltend, wahrscheinlich liegt irgendwo zwischen 700 und 1.000 Euro.

Gruß, Herbert

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Oktober 2012, 12:22

Hallo Herbert,

meines Erachtens eignet sich der 3D-Drucker, um halbwegs preiswerte Modelle in geringen Stückzahlen herzustellen. Für den Preis ließe sich der Wagen wohl auch in Messing bauen.
Es gibt immer Leute, die Neues zum Bau von Spur 1e-Modellen verkünden, ohne daß man davon später noch etwas hört. Zum Beispiel die dubiosen Ansätze zum Bau der sä. IK - nichts konkretes.
Von der HF110C wurden sogar Teile präsentiert - aber da scheint sich auch nichts mehr zu tun.

Bleibt wohl nichts anderes übrig als abzuwarten. Dummerweise werde ich nicht jünger.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Ähnliche Themen