Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Oktober 2012, 14:31

Wie könnte die Patinierung aussehen?

Hallo Leute,

wie könnte eine Patinierung einer BR52 in Kriegsgrau nach ungefähr einem Jahr aussehen? Ich glaube kaum das eine solche Lok an der Front gepflegt wurde. Reicht da eine Basispatinierung ähnlich KM1 Basis oder eher volle Pulle?
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

  • »JenSIE« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 493

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Service-Techniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Oktober 2012, 16:42

Hallo Michael,
das kommt sicher darauf an in welchem Jahr und an welcher Front die Lok eingesetzt wurde.
Bis 1944 an der Westfront und bis 1942 an der Ostfront war sie sicher noch gut in Schuß,
aber mit dem Vorrücken der Allierten und der Russen, ging es mit den Loks sicher bergab.

Die Loks an der Ostfront hatten sicher auch unter den Partisanen zu leiden, und für den Winter
sind sicher noch einige Anbauteile hinzugekommen, nicht zu vergessen die zusätzlichen Panzerungen
und Isolierungen für Dampfleitungen und Pumpen.

Also auf jeden Fall brauchst du ein paar kleine Bohrer um den Partisanenbeschuß realistisch darzustellen. ;)


Gruß,
Jens

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 656

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Oktober 2012, 20:53

Hallo Michael,

Ich habe mehrmals h0 Kriegsloks patiniert, und weil diese grau sind gelten andere Methoden. Dunkelgün/Schwarze farben machen das modell viel realistischer als rostbraun habe ich bemerkt.

Hier ein Bild von Stefan Szymanskis 1:72 (!!!) Br.52. Diese Patinierung gefällt mir jedenfalls gut!

Becasse/ Michiel

Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/

4

Dienstag, 2. Oktober 2012, 21:25

....heikle Geschichte.....

in jeder Hinsicht, da im wesentlich nur s/w Photografien vorliegen und so die Spuren nur erahnt werden können.

Andererseits sind ja doch sehr viele Lokmannschaften ums Leben gekommen und da ist diese Frage nun ja, etwas piätetlos, auch wenn es schon ewig her ist.

Im Wesentlichen war der Grad der Verschmutzung der Lokomotiven mit dem Glauben an den Sieg der Wehrmacht reziprok.



hier eine eher stark veränderte 52er...



Nach Flierbeschuß von außen...



..und im Führerstand die Katastrophe...



...diese 52er macht einen gepflegten Eindruck, BW Snamenka 1943



hier eine 55er auf der Krim, auch recht normaler Pflegezustand, soweit beurteilbar.

Quelle aller Bilder ist das http://www.eisenbahnstiftung.de

Gruß

Michael
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spur1pur« (3. Oktober 2012, 22:39)


5

Dienstag, 2. Oktober 2012, 21:31

Hallo Michiel,

das sieht für mich sehr gut aus.

Damals gab es sicher viele Unterschiede im Aussehen der Kriegsloks, ich bin froh die Zeit nicht miterlebt haben zu müssen...aber es ist auch ein Stück Eisenbahngeschichte.

Viele Grüße

Arek

Freue mich auf die V90 :!:
»ArDz« hat folgendes Bild angehängt:
  • _1040089.JPG
Beste Grüße

Arek

  • »becasse« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 656

Wohnort: Utrechtse Heuvelrug, Niederlande

Beruf: Patinierservice- http://becasse-weathering.blogspot.nl/

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Oktober 2012, 22:12

Hallo Arek,



Ich habe dich eine PN. geschickt. Hast du die Bilder schon angeschaut?

Michiel
Premium-Patinierungen auf http://becasse-weathering.blogspot.com/