Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. September 2012, 21:59

Video von Heilbronn 2012 Modultreffen mit Anmerkung

Hallo Video-Freunde,

ich habe auch diesmal wieder ein Video in Heilbronn gemacht.
Der Aufwand dafür ist erheblich.
Ob es gefällt, oder ob der Eine, oder Andere das viel besser gemacht hätte, weiß ich nicht.
Was mir halt nicht so gefällt ist, dass es nur sehr wenige positive Bewertungen für meine Videos gibt.
Positive Bewertungen sind eine Anerkennung für mich und meine Arbeit.
Gut, es kann nur der Bewerten der bei YouTube angemeldet ist,
also einmal anmelden und auch andere Videos bewerten, das freut jeden Videomacher sehr.
Ob ich nochmals für alle ein Video einstelle, hängt von den Bewertungen ab.
Das ist wie beim Fernseh-Programm, Quoten, Quoten, sonst weg!
Wenn Euer Zug nicht auf dem Video zu sehen ist, kann ich leider nichts dafür,
ich kann nur das aufnehmen was auch zu der Zeit fährt.
Leider kommen meine Züge dabei meistens auch zu kurz.
Auch von den Unfällen, die bei den Kamerafahrten regelmäßig passieren und von Leuten die unbedingt
mit auf‘s Bild wollen bin ich nicht begeistert.
Ich bitte hier nicht um Geld, sondern nur eine kostenlose positive Bewertung.

Liebe Grüße vom Gerhard

1. Video von Heilbronn 2012

http://youtu.be/HvroHv-_hMs

Beiträge: 73

Wohnort: Bayern / Regensburg

Beruf: Kraftfahrer / Modellbauer / CNC - Fräser

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. September 2012, 22:45

Toller Film!

Hallo, Gerhard!

Habe den Film angeschaut 8o , sauarbeit sowas und wenig Dank - ich weiß wovon ich rede!

Bitte nicht aufhören damit! :love:

Gruß,

Alex

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 151

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. September 2012, 22:53

Hallo Gerhard,
ganz großes Kino! Habe den Link schon meinem Freundeskreis weitergeleitet.
Danke, Gruß
Uli
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

4

Freitag, 14. September 2012, 22:57

Hallo,

Danke Uli,

2. Video von Heilbronn Modultreffen 2012 Am Bietigheimer Viadukt gebaut von Martin S. in !:32 Spur1

http://youtu.be/LOQo4tdck5g

Grüße
Gerhard

Bei den zweiten Video ist mir ein Fehler unterlaufen, das erste Video hängt da mit dran, habe es gelöscht, dauert halt nur etwas.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerhard« (14. September 2012, 23:48)


5

Freitag, 14. September 2012, 23:10

Hallo Alex,

Danke für Dein Lob.

Grüße
Gerhard

6

Samstag, 15. September 2012, 08:37

Das zweite Video ist auch großartig: Toller Kamerastandpunkt! Man erlebt die Züge mit, als würde man daneben stehen. Danke!

7

Samstag, 15. September 2012, 09:50

Hallo Spur1er,
das sind jetzt alle Videos von Heilbronn 2012 Modultreffen.

Heilbronn Modultreffen 2012 mit BR 50 Vorspann BR 41 Spur1
http://youtu.be/HvroHv-_hMs

Heilbronn Modultreffen 2012 Am Bietigheimer Viadukt gebaut von Martin S. in 1:32 Spur1
http://youtu.be/LOQo4tdck5g

Dingler-V60-Vorserie Spur1
http://youtu.be/waI21srplVE

Bietigheimer Eisenbahnviadukt gebaut von Martin S. in 1:32 Spur1
http://youtu.be/klra6Cal_0o

Grüße
Gerhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerhard« (15. September 2012, 13:45)


8

Samstag, 15. September 2012, 09:53

Hallo Gerhard,

ich hab mir alle deine Vidoes gespeichert, weil sie schöne Dokumente und Erinnerungen an unsere Treffen sind.

ich kann nur sagen SUPER !!! und mache bitte auch in Zukunft weiter damit.

Viele Grüße von

Karl

9

Samstag, 15. September 2012, 09:55

Danke Frank, Danke Karl,

Grüße
Gerhard

10

Samstag, 15. September 2012, 13:32

Hallo Gerhard,

ich habe mir heute alle Filme in Ruhe angesehen und finde sie sehr gelungen.

Da ich nicht nach Heilbronn kommen konnte vermitteln mir die Filme einen kleinen Einblick in das Geschehen.

Danke dafür.
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

11

Samstag, 15. September 2012, 14:47

Ein herzliches Dankeschön für die schönes Videos, Gerhard. Und bitte nur nicht aufhören. :)

Grüße
Stefan

12

Samstag, 15. September 2012, 17:31

Hallo Gerhard,

habe jetzt endlich einmal Zeit gefunden um deine Videos anzuschauen. Da kommt ja nochmals richtig Freude auf. Bitte mach weiter so.

Viele Grüße aus München
Walter
Fan von Epoche II, dem Höhepunkt der Dampflokzeit

  • »spUHr1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 176

Wohnort: irgendwo da draußen

Beruf: Planung Straßen Wege Plätze - und ab und zu auch Gleise

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. September 2012, 18:19

Ganz große Klasse, Kompliment!

Gruß
uwe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spUHr1« (15. September 2012, 18:33)


  • »Modellbahn Museum Soehrewald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 405

Wohnort: 34320 Söhrewald (10 km von Kassel)

Beruf: Maschinenbau Ing.

  • Nachricht senden

14

Samstag, 15. September 2012, 19:48

Video von Heilbronn 2012

Hallo und guten Abend Spur 1 Gemeinde,
das ist ja mal wunderschönes Eisenbahn Video!! :thumbsup:
Gerade die Geräusche der Schienenstöße liebe ich,
danke dem Produzenten und Regie Führenden für das Erlebnis !
Viele Grüße aus dem Modellbahn Museum Söhrewald
www.liliputbuch.de
Ernst-R.

15

Sonntag, 16. September 2012, 11:26

eine andere Meinung

. . . erlaube mir mal nach dem vielen, vielen Loben eine kritische Meinung zu äußern.
Die Initiative und Mühe seien auch anerkannt! Aber derer waren es wohl nicht genug. Ich fasse mal zusammen:


Beim Anfahren ruckt der Zug an, bleibt wieder
stehen, zieht wieder an - das würde nur passen, wenn der Sound der Lok
"Schleudern" darstellen würde.


Dann steigt da einer aus dem Waggon und nimmt
die Spannung, dann läuft einer durch's Bild, dito.


Dann gibt's eine Superbeschleunigung, die
vielleicht auf einen IC passen würde aber nicht auf einen Zug dieser Art,
sogar mit Vorspann (wovon man aber leider nur was mitkriegt, wenn man voyeuristisch
vorausschauend blickt).


Dann Minuten Langeweile, vorweg rollen die
uninteressanten Waggons, rechts und links is' nix, gesacht wird nix, die
Geschwindigkeit bleibt gleich, kein Signalhalt, kaum interessante Zugbegegnungen - also für mich ist das kein großes Kino!

Natürlich ist es schwer bei einem solchen Event zu vermeiden, daß einer durch's Bild läuft. Aber man kann das nachbearbeiten, raus mit den Kerlen. Ebenfalls muß der Sound nachbearbeitet werden. Kein Regisseur nimmt den Sound direkt vom Set, weil immer etwas nicht stimmt, Fremdgeräusche dabei sind, etc.
Und eine einzige Einstellung über die gesamte Länge des Streifens ist langweilig. Vielleicht ginge es auch so:

Als erstes nimmt die Kamera Signal Hp 1 oder 2 und vorn liegendes freies Gleis auf. Dann eine Sequenz als Volldarstellung des gesamten Zuges, dann ranzoomen wie die Lok(s) anfahren - Treibstangenbewegung.
Dann Flachwagen vor die Lok und Kamera darauf (!), nimmt ein Stück vorausliegende Fahrstrecke auf, es folgen Sequenzen vorbeirollender Waggons mit dem geliebten Sound der klappernden Achsen, meinetwegen auch ein Stück Mitfahrt auf einem Waggon etc.
Ein Drehbuch ist dafür sehr hilfreich.


Daß das alles nicht einfach geht und leicht ist, weiß ich. Muß ja auch nicht alles perfekt sein. Aber Verbesserung erreicht man meist durch Kritik, nicht durch Lobhudelei.
Festhalten läßt sich anerkennend, daß es wohl bisher das einzige Video vom diesjährigen Heilbronner Treffen ist oder?

Nix für ungut
Eure Donnerbüchse
R. Ehrlich

16

Sonntag, 16. September 2012, 11:58

Hallo Gerhard.

Ich finde Deine Videos von der Information und der Bildqualität her sehr gut! Wenn man Videos von der von Donnerbüchse angesprochenen Qualität herstellen möchte müsste man mindestens einen halben Tag die Veranstaltung aussetzen und alle Personen außer dem Videoteam aus der Halle verbannen, und das kann nicht der Sinn eines Modultreffens sein! Das was Gerhard mit seinen Videos geleistet hat ist unter den gegebenen Umständen SPITZE!!!! Mach weiter so Gerhard!
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Meine neue Spur1 HP: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spur1Uwe« (16. September 2012, 13:41)


17

Sonntag, 16. September 2012, 12:09

Hallo Donnerbüchse,

da ja primär die Veranstaltung mit der Modulanlage abgebildet werden sollte, und kein perfekter "Nur Modellbahn-Film" gedreht werden sollte, ist aus meiner Sicht die Aufnahme absolut gelungen.
Ich kann auch in etwa einschätzen, welche Aufnahmen nicht sendungsfähig waren, da ich auch vor Ort war.

Einen Film, wie er Dir vorschwebt, setzt voraus, dass Du alleine mit der Anlage bist und viel Zeit hast - beides war in Heilbronn nicht möglich, ja noch nicht einmal wünschenswert.

Ein Eisenbahn-Film mit fake-sound aus dem Tonstudio ist für mich persönlich völlig uninteressant, da man so etwas niemals synchron zur Situation hinbekommen kann.
Schöne Grüße vom Oliver.

18

Sonntag, 16. September 2012, 13:00

Hallo Herr Ehrlich,

ich sag es mal einfach, Kamera einpacken, zum nächsten Modultreffen und los geht die wilde Fahrt. Ich freue mich auf Ihr perfektes Ergebnis.

Grüße Peter Hornschu
Peter

  • »Michael Biaesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 841

Wohnort: Taunus-Mountain

Beruf: Kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 16. September 2012, 13:44

Einspruch!

Das man auch auf Modultreffen tolle Videos drehen kann hat unser "Michel" letztes Jahr und das Jahr zu vor in Borken mit Bravour bewiesen.

Zu der Art und Weise wie hier um Anerkennung "gebettelt" wird sag ich besser nichts :thumbdown:

Grüsse

Michael
Bei Epoche 3 sind wir dabei

20

Sonntag, 16. September 2012, 14:47

Hallo Michael,

dazu ist aber auch anzumerken, dass unser Michel auf dem Modultreffen in Borken nicht wirklich etwas anderes machen konnte, geschweige denn die vielen Stunden des Sichtens und Schneidens und so weiter.
Gerhard hat eben keinen professionellen Film gemacht, aber das war auch nicht behauptet worden.
Und für nebenbei auf einem Modultreffen gemacht finde ich das Ergebnis gut.
Schöne Grüße vom Oliver.