Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. August 2012, 18:21

[NEUE INFO!]ESU erstellt eigene Projekte für Spur 1 und 2 (z.B.: KM 1 50'er)

Hallo Leute,

gute Nachricht für alle, die Ihrer KM1 50'er einen 4'er Decoder spendieren wollen und vielleicht sogar dazu noch eigene Geräusche ergänzen möchten.
Zum ersten Mal wurde das "Basismaterial" des 50'er Sound- und Betriebsprogrammes auf der ESU-Homepage zum Download bereit gestellt.
[Ein großer Dank geht an KM1 für die Freigabe!!!] => KEINE original KM1 -Sounds!
Hierbei handelt es sich um ESU-eigene Projekte, die zwar zu den (z.b. KM1) Modellen kompatibel sind aber einen anderen Sound aufweisen


[Das läßt vielleicht in Zukunft auf die Freigabe von weiteren KM1-Projektdateien hoffen.] =>Wohl kaum, aber sicher ist es doch eine Bereicherung.
(... vielleicht die des VT 11.5 ??? ... :rolleyes: ... *träum*)

Viele Grüße basti

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »210 001-4« (14. August 2012, 18:01)


2

Montag, 13. August 2012, 19:31

Danke für die Info, Basti.

Schön, die Einstellungen für den Rauch zu sehen, und noch mehr:
»Oliver« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zwischenablage01.jpg
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 589

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. August 2012, 21:37

Hallo,

nur finde ich den nicht auf der Homepage von ESU.

Weder wenn ich nach KM1 Sounds suche, noch nach dem 56529 Sound File.

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

4

Dienstag, 14. August 2012, 06:54

Hallo Marc,

Du hast leider Recht, das file ist nicht mehr zu finden.
Vielleicht hat es ja jemand gespeichert, bevor es wieder gelöscht wurde?
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 2 151

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. August 2012, 08:33

Hallo Oliver,
hast Du es nicht, wie hättest Du sonst reinschauen können? :D
MfG. Berthold

6

Dienstag, 14. August 2012, 08:57

Hallo Berthold,

kennst Du diese Dateien mit gesteuertem Verfallsdatum?
Der uploader gibt einen "end"-Befehl, und schon ist alles gelöscht.... :D
Schöne Grüße vom Oliver.

7

Dienstag, 14. August 2012, 10:21

Träume zerplatzt!

Tja Leute,

so wie es aussieht hat sich dieses Thema damit erledigt. :huh:
War wohl doch nur ein versehen, das Projekt in der "öffentlichen" Bibliothek

abzulegen.

Schade!

Aber damit ist jetzt wenigstens bewiesen, das jetzt selbst KM 1 seine Sound- und Betriebsprogramme von ESU machen läßt. 8)
Q.E.D.

Gruß basti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »210 001-4« (14. August 2012, 10:55)


8

Dienstag, 14. August 2012, 10:33

Zitat



Aber damit ist jetzt wenigstens bewiesen, dass selbst KM 1 seine Sound- und Betriebsprogramme von ESU machen läßt. 8)



Soweit mir bekannt, erst ab Version V4.x, bis V3.5 selbsterstellt.
Schöne Grüße vom Oliver.

9

Dienstag, 14. August 2012, 10:54

Eeee-ben!
Das meine ich doch, Oliver.
Es geht ja um die 4'er Version.

Davor issklaa, haben die das noch selber gemacht.
Aber wir wissen ja alle wie "benutzerfreundlich" die 4'er Programmer-Software ist :whistling: !

Schade, hätte gerne das KM1 VT 11.5-Projekt gehabt...

Viele Grüße basti

10

Dienstag, 14. August 2012, 18:06

[NEUE INFO!]ESU erstellt eigene Projekte für Spur 1 und 2 (z.B.: KM 1 50'er)

Hallo Leute,

hier die antwort von ESU, warum die Projektdatei wieder verschwunden ist:
http://www.esu.eu/forum/forenuebersicht/…ite/1/#pid78200





ESU Support









das Projektfile wurde vorzeitig online gestellt, obwohl es noch nicht
100% fertig ist. Wir arbeiten noch mit verschiedenen Leuten dran und
werden es dann wieder veröffentlichen. Das wird noch ein paar Wochen
dauern.

Bitte beachten Sie, dass dieses "50er" File komplett neu von ESU
erstellt wurde auf Grundlage ESU-eigener Sounds. Die Lok wird sich daher
klanglich von der KM-1 Werksausführung unterscheiden. Wir haben jedoch
sichergestellt, dass alle Funktionen der Lok nach wie vor bestehen
bleiben.

Wir planen, auch für weitere, in der Spur1- und G-Spur Szene beliebte
Loks komplett vorabgestimmte LokSound XL V4.0 Files anzubieten. Mit freundlichen Grüßen


Ihr ESU Support Team


Lassen wir uns also überraschen.

Gruß basti

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. August 2012, 18:27

F E I N ! :thumbsup:
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

12

Dienstag, 14. August 2012, 19:36

...hab´ das file mal aufgespielt und den Decoder umgesteckt....

3m vor, 2m zurück, schnell wieder aus und den Decoder zurückgetauscht ... 8o

Die Dampfschläge sind bestimmt nicht von einer DB-50er, Bremsenquietschen tut in meinen Ohren weh und die Bahnsteigansagen sind der blanke Hohn - aber die kann man ja weglassen... :whistling:

Mal sehen, was ESU da noch raus zaubern kann und will.
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 589

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. August 2012, 20:13

Hallo Oliver,

Danke für den Hinweis. :thumbsup:

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

14

Dienstag, 14. August 2012, 20:36

... tja, vielleicht hat ja ESU selber gemerkt, dass da noch Handlungsbedarf ist und drum das File schnell wieder entfernt. ;(

Wie hört sich denn das Siedegeräusch an?
Ist das auch so schlimm?
Und wie klingt die Zylinderentwässerung?
Startet die auch automatisch beim Losfahren?
Das finde ich im Rangierbetrieb nämlich ziemlich lästig.
Lieber auf Knopfdruck.

Gruß basti

15

Mittwoch, 15. August 2012, 19:58

Hallo zusammen,

ich habe mir das file noch einmal angesehen, der soundteil ist fast identisch zur Standard-H0-Version, abgesehen von anderen Kuppelgeräuschen und ähnlichem.
Das schraubt meine Hoffnungen, ESU macht speziell was für uns Großbahner, doch deutlich zurück.
Es scheint also rein um Zuordnungen und die Dampfgeschichte zu gehen.
Schöne Grüße vom Oliver.

16

Donnerstag, 16. August 2012, 10:06

Danke Oliver für Deine Mühe,

ja, ich hatte den Beitrag ja anfangs in der trügerischen Annahme eröffnet, dass die original KM1 3.5'er Projekte nun für den 4'er "ertüchtigt" wurden und für "Umrüster" online gestellt werden. Und das ganz besonders in der Hoffnung, dass weitere Projekte folgen würden.
Aber da macht KM1 wohl doch nicht mit. Kann man ja verstehen.

Bei ESU habe ich schon länger den EIndruck, dass durch die Umstellung der Projete von 3 auf 4 nicht zwangsläufig neue Soundfiles erstellt werden.
Es bleibt bei dem, was schon da ist. Lediglich bei ihren eigenen Produkten (TB 10 Motor mit separatem Turbo) wurden wohl neue Sound erstellt. Wobei man da auch noch einiges verändern muß bis es "richrig" klingt.

Von Plug&Play sind wir also noch weit entfernt und so wird uns die "Arbeit" so schnell nicht ausgehen.
Die Kunst ist nun mal wieder das vielversprechende Gerippe in der neuen ESU-Logik mit schönen, eigenen Sounds zu füllen.
Was bei der schier endlosen Anzahl an "Sound-Containern und Unterordner" natürlich ziemlich ufwändig ist.

Aber nun warten wir mal die "paar Wochen ab" und vergleichen dann die Soundfiles.
Vielleicht tut sich ja doch was.

Viele Grüße basti

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 589

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. August 2012, 11:46

Hallo Oliver,

danke auch von mir für den Hinweis.

@ 210 001-4: Ich habe das Gefühl das viele Sounds des V4 nicht wirklich gelungen sind. Die Sounds der BR38 und der 50, welche ich bei V4 auprobiert habe, sind noch Welten davon entfert gut zu sein.

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

18

Donnerstag, 16. August 2012, 12:18

Hallo Marc,

tja, genau das ist das Problem.
Das ROHMATERIAL.

Denn wer Decoder Verkaufen will, darf eben nur seine EIGENEN Aufnahmen verwenden.
Und die zu erstellen ist sehr schwer.
Ohne entsprechendes Vorbildfahrzeug und "willigem" und "geduligem" Bedienpersonal nicht zu bekommen.

Zum Glück müssen wir unsere Projektdateien nicht verkaufen. ;););)
Da hat man so gewisse Möglichkeiten. :whistling: ... "dumdidum" ...

Aber das ist alles sooo Zeitintensiv. :huh:

Und erstmal muss man die Geheimnisse des 4'er Programmers entschlüsseln...
Dann wird sich zeigen, was man da noch "tunen" kann.

@Oliver:
guck mal bei ESU vorbei. Die sind da ganz anderer Meinung. ;)

In diesem Sinne: frohes Schaffen.

Gruß basti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »210 001-4« (16. August 2012, 12:30)


19

Donnerstag, 16. August 2012, 16:12

...nichts neues!

Hallo,

war das nicht alles schon mal da?

Hier wiederholt sich was mit dem 3er schon dagewesen ist. Hätten sich nicht einige Qualifizierte Kenner der Materie mit der 3.XXXXer Version intensiv und nächtelang auseinandergesetzt, wäre da doch heute noch Steinzeit.

Weshalb genießen 3xxxer Sound- und Betriebsprogramme von Hr. Brinkmann und Co. eine solche Wertschätzung...

Mit dem 4er passiert das Gleiche.

ESU gibt ein wenig Zucker (Möglichkeit sechs Dampfschläge, optimaler Dreizylindersound) und hofft nun das die Entwicklung für sehr gute Sound- und Betriebsprogramme wieder vom Kunden übernommen wird...

Auf gutem Weg ist ESU bereits..

Grüße Herbert

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 589

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. August 2012, 16:44

Hallo,

war das nicht alles schon mal da?

Hier wiederholt sich was mit dem 3er schon dagewesen ist. Hätten sich nicht einige Qualifizierte Kenner der Materie mit der 3.XXXXer Version intensiv und nächtelang auseinandergesetzt, wäre da doch heute noch Steinzeit.

Weshalb genießen 3xxxer Sound- und Betriebsprogramme von Hr. Brinkmann und Co. eine solche Wertschätzung...

Mit dem 4er passiert das Gleiche.

ESU gibt ein wenig Zucker (Möglichkeit sechs Dampfschläge, optimaler Dreizylindersound) und hofft nun das die Entwicklung für sehr gute Sound- und Betriebsprogramme wieder vom Kunden übernommen wird...

Auf gutem Weg ist ESU bereits..

Grüße Herbert


Hallo,

so weit wollte ich gar nicht ausholen, aber es stimmt. Willkommen beim V3.x XL. Die Hardware ist V4, die Sounds sind V2. Irgendwie kann ich das vor allem bei den Saftigen Preisen für den XL nicht ganz nachvollziehen. Im H0 - Bereich geht es doch auch. Da gibt es ganz gute Sounds, OK der E-Lok Sound ist teilweise unterirdisch schlecht.

Ich will hoffen das ESU hier seine Hausaufgaben macht und mehr für seine "Ironie an" wenigen "Ironie aus" Spur1 Kunden macht. Denn da gibt es nich ein Haufen Lok zum Umrüsten, nur muss das Gesamtpaket stimmen. Unf beim 4er stimmt nicht mal die Hardware, was ESU verspricht.

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

Ähnliche Themen