Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 24. Januar 2008, 20:19

RE: Die "Sparsau..."

Hallo Magister,
Das ist der erste Schritt zur Besserung .
Genauso ist es mir ergangen.
Ich lief in Sinsheim an zwei alten SBB-Personenwagen aus einer Kleinserie vorbei und da hat es Klack gemacht.
Ich konnte die Nacht nicht schlafen,weil ich nicht wusste,wie ich den Kaufpreis so schnell aufbringen konnte.Da hat mir ein guter Spur 1 Kamerad die Sache vorgestreckt,bis ich eiin paar Sachen aus meiner zusammengewürfelten Sammlung verkauft hatte.
So habe ich meine Sammelwut gezügelt und kann mir ab und zu auch ein höherwertiges Modell dazu erwerben.
Nach dem Motto:
Klasse statt Masse
Gruss Wolfgang
Übrigens ich kann nichts dafür,dass ich den Gleisrenner entlarvt habe,aber da keiner den Schneid dazu hatte ,machte ich es..
Einschreiten,statt wegsehen.

Klaus Oberdellmann

unregistriert

42

Donnerstag, 24. Januar 2008, 20:25

RE: Die "Sparsau..."

Hallo Ospizio,
jetzt reicht es langsam, wollen Sie im nächsten Jahr noch über dieses Thema reden ?
Gruß Klaus Oberdellmann

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:02

RE: Die "Sparsau..."

Hallo Herr Oberdellmann,

Ich bin gerade dabei mich sehr einzuschränken.
Aber die Wahrheit werde ich immer sagen,
Das lasse ich mir auch nicht von Ihnen verbieten.
Und dass ich ebenso möchte,wie alle, ein ruhiges und sauberes Forum möchte,wo wirklich dias schöne Hobby im Vordergrund steht,können Sie mir glauben.
Ich war kompromissbereit,was den gelöschten Bericht betrifft,sonst wäre er viel früher gekommen.
Ich habe aber auch einen Rechtsanwalt,nur Drohe ich nicht damit und lasse Berichte von anderen Forumsteilnehmern löschen.
Einen schönen Abend


E

Magister

unregistriert

44

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:16

Kultiviertheit bitte!

Hallo, liebe Leute,
bevor hier was eskaliert, ich habe heute in die "Frustbox" den folgenden Text eingestellt, damit hier Sachlichkeit und - wenn möglich - sowas wie "Kameradschaftlichkeit" (im wohlverstandenen Sinne) eingehalten werden.

Ich finde, dass Ospizio - Wolfgang sehr wohl das Recht hatte, die dubiose Sache anzusprechen - nur sollte es dabei belassen werden.
Hier nun der "Frusttext", den sich jeder mal zu Gemüte führen sollte, denn wir sind ja hier kein "Barbie-Forum" mit Zickerei-Ambition :) !

Text aus der Frustbox:

Hallo, Einser,
ich stelle dieses Thema mal in die "Frustbox", denn ich denke, dass sicher 90 % der User hier frustriert sind, wenn "Personalien" in einem Sach- und Hobbyforum Oberwasser gewinnen.

Wir haben hier jüngst den ziemlich dubiosen Fall "Railrunner" zur Kenntnis nehmen müssen, der endete mit dem Löschen aller Beiträge in einem Thread, weil ein registrierter User dem Forenmaster mit rechtlichen Schritten gedroht hat! Erkennbar war zwar nicht, auf welcher Grundlage überhaupt rechtliche Schritte erwogen worden sind, aber der Forenmaster hat wohl vorsichtshalber so entschieden, denn es ist sein privates Forum hier.

Ich möchte zu bedenken geben, dass ein solches Forum Plattform für freie Meinungsäußerungen ist - da kann es nicht angehen, dass Mitglieder versuchen, diese Plattform durch Drohungen zu torpedieren.
Darin sehe ich einen gravierenden Verstoß gegen die Gemeinschaftsinteressen dieses Forums.

Primär dann, wenn z. B. strafrechtlich relevante Beleidigungen oder unwahre Tatsachenbehauptungen hier veröffentlicht werden, kann jemand dagegen Einwendungen erheben. Ansonsten kann hier ein fairer Meinungsaustausch stattfinden, den niemand behindern darf.
Fakt sollte wohl Folgendes sein - und mehr Bestimmungen brauchen wir hier eigentlich nicht:
Grundsatz für den Umgang miteinander müssen gegenseitige Toleranz und Sachlichkeit sein. Wer dies nicht beherzigt, sollte vom Forenmaster gelöscht werden - nach maximal zweimaliger Abmahnung durch den Forenmaster. Diese Abmahnungen sollten offen in einer Rubrik hier zu lesen sein - nur so können wir gewährleisten, dass dieses Forum wirklich kultiviert weiter läuft.

Und diese Regeln muss jeder anerkennen, wenn er sich regístriert. Dann herrscht hier auch weitgehend Rechtssicherheit.

Interessanterweise hat eine Untersuchung festgestellt, dass erwachsene User in Foren meist dann "pöbeln" oder sich provozierend "dicke tun", wenn sie selbst entweder beruflich oder privat "unterprivilegiert" sind. Sie meinen dann, dass sie sich sozusagen in der vermeindlichen Anonymität produzieren können und als Besserwisser und Machos das ausgleichen, was ihnen im "echten" Leben mangels eigener Qualitäten versagt bleibt. Man könnte damit also durchaus auch Mitleid haben.....

Typisch sind natürlich auch hier bei uns ein paar Leute, die meinen, durch Besitz toller Modelle oder besondere Detailkenntnisse schon etwas Besseres zu sein als der Durchschnitt. Sowas aber darf keine Rolle spielen - auch der Anfänger, der Unkundig-Lernende oder finanziell schlechter gestellte User hat Anspruch darauf, ernst genommen zu werden, und zwar von allen Spur Einsern hier.
Das einmal zum Nachdenken - für eine friedliche Forenzukunft!
AL

Beiträge: 2 122

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 24. Januar 2008, 21:33

Hallo ,
zu den Märklin Neuerscheinungen (darum ging es eigendlich in diesem Thread), mein Sparschwein ist auch eher schlank, trotzdem haben sich im Lauf der Jahre soviel Modelle angesammelt, dass ich sie auf meiner Kleinanlage nicht mehr gemeinsam alle betriebsmäßig aufstellen kann.

Außerdem ist basteln, überholen, altern usw wesendlich preiswerter, als immer neues Material zu kaufen.

Trotzdem habe ich mal die Donnerbüchsen im Auge, aber erst mal die Preise rutschen lassen.

Einen Schienenbus habe ich schon länger, ich freue mich, wenn jetzt andere Modellbahner dieses schöne Modell auch wieder kaufen können.

Dieser und meine BR64 mit gewünschten Donnerbüchsen passen eigendlich am Besten zu meiner Anlage.
MfG. Berthold

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bbenning« (24. Januar 2008, 21:47)


46

Donnerstag, 24. Januar 2008, 22:43

neuheiten tante M

hallo spur 1ser,

ich wollte mich zwar schon unter "Neuzugang" mal äußern, aber ich mach das gleich mal hier.
Also Hallo an alle !
Und die Neuheiten sind jetzt unter der Website von Tante M verfügbar !

....und ich bin ziemlich unruhig wegen der Neuheiten und der vielen Kohle =) die da von mir an Tante M für das Hobby sausen geht :D.

grüsse
chris

p.s. wenns nach meinem Sohn geht ( der ist 3 Jahre und mfx approval !!! ;)) will der alle haben die da rumdampfen...lol.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mobasp1« (24. Januar 2008, 23:03)


Paul Schuhmacher

unregistriert

47

Donnerstag, 24. Januar 2008, 23:42

RE: neuheiten tante M

Hallo Klaus
Obwohl off Topik, du hast recht, mit dem Herrn Ospizio.
Eigentlich sollte man hin den Weg ins Hospiz zeigen.
Mit solchen "Zeitgenossen"fällt selbst mir nicht mehr viel ein.
Wo sind denn die letzten 50 Postings von Wolfgang geblieben?
Na ja manches von Wolfgang erinnert doch schon an Dr.Gö
Regards from Witten an der Ruhr
Paul
P.S. Bochum Song
Kommt, kauft nicht mehr bei Nokia das neue Handy jedes Jahr,
den letzten Rest von Stolz lassen wir uns nicht nehmen.
Geht nach Rumänien oder Elba,
kauft Eure Scheiß-Handys selber,
und noch eins: ihr solltet Euch was schämen!

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 937

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

48

Freitag, 25. Januar 2008, 00:19

RE: neuheiten tante M

Ja Paul
,die Wahrheit kann nicht jeder ertragen.
Du Bist jetzt der dritte Moderator.
Macht mich schon etwas stutzig:
Setzt sich die Werbung des besten Bieres aus meiner Heimat in seinen Beitrag,und wttert dann,wenn einer aus dem Ländle mal die Wahrheit sagt.
Die Sache mit den verschwundenen Beiträgen fragt Du am Besten den Forenmaster,oder redet ihr nicht mehr miteinander???
Wer hat denn mit dem Anwalt gedroht und den Beitrag löschen lassen??
Die anderen Beiträge habe ich selber gelöscht um Speicherplatz zu schaffen,für eventuelle Diskussionen.
Übrigens den Weg ins Hospiz brauchst Du mir nicht zu zeigen,da ich dort mehrere RHB-Lokführerkollegen habe.
Siehe hier:
http://www.bahngalerie.de/shop/bernina/ospiz-alpgruem.htm
Und da ist die Welt noch ein bisschen mehr in Ordnung.
Da werden die Sachen nämlich ausgesprochen und nicht unter den Tisch gekehrt.
Gruss
Wolfgang

49

Freitag, 25. Januar 2008, 00:32

RE: neuheiten tante M

hallo leute,
ich wollt `s zwar auch schon unter "neuzugang" schreiben aber;

hört endlich auf euch die köppe einzuschlagen. es nervt. mensch,das ist ein hobby und nichts anderes. ich verfolge das schon so lange hier, (und jetzt habe ich mal registrieren lassen ....) und oft genug kommt mir hier manchmal die galle hoch. wie verkrampft ist das eigentlich?
lasst die leute zufrieden und deren meinung. jeder soll sein hobby nach seiner fac´on ausüben. mir ist das völlig egal. es gibt hier so viele positive postings, dass es sich lohnt ständig vorbei zu schauen. !
vielleicht wirds anders unter der neuen web adresse... ich hoffe es"!
und ich rate dem admin eiskalt durchzugreifen!, das sagt ein "neuer", der normalerweise datenbankgestützte internet und intranet anwendungen programmiert und feuchte augen bekommt, wenn sein 3 jähriger sohn mit seiner
märklin spur1 eisenbahn spielt und pappa zeigt wie die telex kupplung funktioniert......

freundliche grüsse an alle
chris

50

Freitag, 25. Januar 2008, 07:10

RE: neuheiten tante M

Ich bin überrascht, was man alles zum Thema - Märklin Neuheiten -schreiben kann ?(.
Märklin wird mit Sicherheit mitlesen und Heute den ganzen Tag lachen :D.
Ich für meine Person kann nur den Kopf schütteln, schade.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Dittmer« (25. Januar 2008, 07:15)


51

Freitag, 25. Januar 2008, 07:35

Hallo zusammen.
Es reicht. lest mal die Forenregeln. Das hat alles nichts mehr mit der Überschrift zu tun.
Also, hört auf mit dem Scheiß hier und geht damit in die Frustbox, oder ich schließe hier.
Gruß Thomas

52

Freitag, 25. Januar 2008, 07:51

Zurück zum Thema:

Ich freue mich unglaublich, für mein kleines Nebenbahnthema endlich einen schönen Schienenbus zu bekommen, das war für mich die beste Nachricht überhaupt. Genau in dieser Zusammenstellung (VT-VS) kann ich ihn prima einsetzen, bei Iiiiibääääh wurden in letzter Zeit wahrhaft astronomische Preise gezahlt, wenn ich bedenke, daß die ganze Garnitur (VT-VB-VS) bei Erscheinen gerade mal DM 2000,-- gekostet hat und Herr Hübner eine 100% Preissteigerung in wenigen Jahren mit der Dollarentwicklung, Euroeinführung, chinesischen Hochpreisen uvm. erklärt hat, freue ich mich um so mehr, dass sich nun die Preise wieder relativieren.

Die BR24 hatte ich auch bei Hübner bestellt, allerdings mit Witte-Windleitblechen, die Lok mit den Wagner-Blechen gefällt mir nicht, außerdem fahre ich mit DCC und nicht mit MFX, daher werde ich diese Lok nicht kaufen.
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)

  • »K.P. Franke« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 238

Wohnort: Bodensee

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

53

Freitag, 25. Januar 2008, 11:33

RE: neuheiten tante M

Hallo,

für mich wird´s bei Märklin dieses Jahr billig. Güterwagen in Ep. IVa sind nicht angekündigt, die TEE-Wagen sind mir zu kurz (lieber ein Wagen weniger im Zug und dafür maßstäblich) und neue Märklinloks werde ich regulär erst dann wieder kaufen, wenn die Märklindecoder auch DCC gelernt haben. Nur der Fuchsbagger wird interessant.

Gruß
Klaus-Peter

54

Freitag, 25. Januar 2008, 12:28

railrunnerfrust

Hallo Thomas,

geb´ Dir da vollkommen recht, daß das in´s Frustforum gehört und hab meine Meinung dort reingesetzt.

@ all

Die Märklin- Neuheiten find ich sehr erfreulich, wenn das mit der Nutzung der Hübner-Formen so weitergeht, kommt da ja in den nä. Jahren noch einiges - und mein Fz-Ganzug kann bezahlbar länger werden ;-)

Gruß aus Reutlingen
Michael

Beiträge: 52

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Dipl.-Ing. Schienenfahrzeugindustrie

  • Nachricht senden

55

Samstag, 26. Januar 2008, 19:40

Wieder zurück zum Thema

Neben aller (berechtigten und unberechtigten) Kritik, sei festgestellt, daß Maerklin, sich noch nie so heftig in's Zeug gelegt hat in Sachen Spur 1 wie nun.
Zu hoffen bleibt, daß dies vielen Freunden den Einstieg in dieses Hobby ermöglicht - auch wenn es noch keine Discount-Angebote sind.
Die Diskussion um die Epoche sehe ich gelassen, denn das läßt sich mit wenig Aufwand ändern - oder aber Maerklin wird dies in den kommenden Jahren tun.
In Sachen Gleissystem allerdings bleibt Handlungsbedarf. Zwar ist mit dem neuen (Huebner-) Gleissystem ein Anfang gemacht, aber auch (etwas) größere Radien waeren hilfreich.

...und für nächstes Jahr wünsche ich mir die 4-achsigen Umbauwagen ...

Gruß

Peter

56

Samstag, 26. Januar 2008, 20:40

RE: Wieder zurück zum Thema

Hallo Peter,

beim Märklin-Gleissystem bestand ja schon Jahrzehnte Handlungsbedarf - und es geschah nichts,
weil Modellbahner m. E. eine Minderheit unter den Märklin-Kunden sind.
Bin auch immer noch skeptisch, ob Märklin tatsächlich das Hübner-Gleissystem bringt.
Noch größere (Weichen-) Radien von Märklin halt ich für völlig illusorisch, zumal z.B. Hegob da eigentlich alles bietet.
Und für "Edelstahl-Fetischisten" gibt´s auch noch Proformgleise!

Gruß aus Reutlingen
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (26. Januar 2008, 22:54)


Magister

unregistriert

57

Samstag, 26. Januar 2008, 22:41

Gleissystem kommt.....

@ Michael Staiger: Die Skepsis kann man verstehen, aber: Mir hat definitiv bei Märklin Herr Dederich gesagt, dass Märklin das Hübner-Gleissystem übernimmt. Es ist eine Frage der Zeit, wir brauchen da etwas Geduld.
@ Peter Guthörl: Ja, ein Traum, die vierachsigen Umbauwagen, da wollen wir mal ganz fest dran glauben... :rolleyes: - die werden kommen....

AL