Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spur1pem

unregistriert

1

Sonntag, 29. April 2012, 11:48

Lok geschrottet

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spur1pem« (4. Februar 2013, 19:59)


Beiträge: 1 083

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2012, 12:00

Die Lokomotive ist mir das wert

Hallo liebe Spur-1-Freunde,

Lieber Peter und lieber Udo,

ich bin auch gespannt, was diese Lokomotive bei ebay noch bringt.

Ich bin dabei mitzubieten - bis zu meinem Limit

Ich wünsche Dir Peter viel Schmerzensgeld und allzeit ein Prellbock am Ende deiner Gleisanlage.

mfg

Benno
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benno Brückel« (29. April 2012, 12:25)


3

Sonntag, 29. April 2012, 12:28

Entschuldige Udo,

ich habe deinen Beitrag überschreiben können?, das war nicht meine Absicht und ich habe nicht gemerkt, dass dies überhaupt geht.



HILFE!!! Heinz!!!



Wieso kannich plötzlich einen Beitrag von Torpedopfanne überschreiben?

ein ratloser

Benno
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

4

Sonntag, 29. April 2012, 12:38

Hallo Peter.

Auch ich hatte Interesse an diese lok.
Mall sehen wie weit der preis hoch geht.
Wahr eine schönes stuck für auf die Anlagen.

Mit freundliche grussen Ernst.

5

Sonntag, 29. April 2012, 16:47

Hallo Peter, lass die Lok als Auktion weiter laufen, immer besser. Für mich stellt sich die Frage, warum keine Reparatur, solange alle Räder auf dem Gleis stehen, und nicht eine Achse oder einzelne Räder keinen Gleiskontakt mehr haben ist der Hauptrahmen nicht verzogen. Alle anderen beschriebenen Schäden sind gut zu richten. Wenn die Lok gut pateniert wird ist nicht einmal eine Ganzlackierung von nöten. Mal sehen ob ich da mitbiete.

Viel Glück dabei, und Grüsse Peter Hornschu
Peter

Beiträge: 30

Wohnort: CH - 4600 Olten

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2012, 18:00

Hallo Peter
Genau das gleich ist mir auch mit einer BR01 aus Viernheim passiert. Hatte eine neue Steuerung und vertippte mich..... Stop Taste nicht getroffen und ein kleiner Hecht hinter der Lok brachte auch nichts. Sturzflug aus einem Meter. Gleiche Schäden...... Nach acht Monaten kriegte ich das beste Stück wieder. Ich konnte nichts erkennen. Weil ich so lange warten musste, musste ich nur die Ersatzteile bezahlen. Fand ich einen Superservice! Ruf doch mal in Lauingen an. Vielleicht hast Du ja das gleiche Glück wie ich.
Gruss und mit Mitgefühl
Peter

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 591

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. April 2012, 20:22

Hallo,

ich glaube wir sind schon ein paar die die Lok gerne Erwerben und wieder aufbauen wollen.

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

spur1pem

unregistriert

8

Sonntag, 29. April 2012, 21:16

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spur1pem« (4. Februar 2013, 19:58)


9

Montag, 30. April 2012, 10:45

Hallo Peter,

zunächst meine Anteilnahme zum Sturz Deiner 50iger.

Ein Tip, habe auch eine Klappbrücke, einfach auf einer Seite die 0 Schiene trennen auf der anderen Seite die + Schiene
trennen dann bleibt bei geöffneter Brücke die Lok stehen. Brücke runter schließt dann die Kontakte und die Lok läuft
weiter und vermeidet derartige Schicksale.

Grüße aus dem sonnigen bayer.Schwabenland
Hans-Peter Wöhrle

Beiträge: 2 153

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. April 2012, 11:33

Klappbrücke

Hallo,
ich habe sogar zwei Klappbrücken. So ein Absturz ist schnell passiert, meistens, wenn man abgelenkt ist.
Ich hätte wahrscheinlich auch Tränen in den Augen gehabt bei solch einer tollen Lok.
Da ich zur Zeit mal wieder mit RocRail und einem Loconet- Interface experimentiere, überlege ich mir,
einen Rückmelder an jede Brücke zu installieren, der dann bei hochgeklappten Brücken keinen Fahrbetrieb zulässt.
MfG. Berthold

Beiträge: 1 083

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. April 2012, 13:53

Hallo Benno,

da staune ich auch. Allerdings waren meine Worte wirklich nicht wichtig.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 591

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. April 2012, 16:11

Der Preis geht ja zugig hoch.

Bin mal gespannt wer von den Unterstützern nachher die Lok käuft. :whistling:

Ich kann schon verstehen, das da kein Rückmelder in der Brücke war. :D Hätte mir auch passieren können. Bei sowas schrei ich grundsätzlich HIER! :whistling:

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

spur1pem

unregistriert

13

Montag, 30. April 2012, 22:28

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spur1pem« (4. Februar 2013, 20:27)


  • »JenSIE« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 493

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Service-Techniker

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. April 2012, 23:11

Hi Peter,
da ja du derjenige warst der grobfahrlässig gehandelt hast, kann der arme Lokführer sich ja wenigstens
damit trösten, dass es ein BG Fall ist. :D

Gruß,
Jens

Johannes W

unregistriert

15

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:19

Wenn das so weiter geht!!!!! kann man sich mal überlegen öfters ne Lok zu schrotten. :D

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 591

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Mai 2012, 21:32

Hallo,

nur bin ich doch sehr überrascht was so mancher scheinbar bereit ist für die Lok hinzulegen, da es für ca. 450€ (Stand21:30 am 02.05.) mehr schon fast ne wenig gebrauchte oder fast gar nicht gefahrene gibt. 8o

Für Peter klasse :thumbsup: , nur wenn sich da mal einer oder einige mit den Kosten der Reparatur vertun. Mit 450€ ist es da nicht getan. Allein der Rahmen der Lok. Naja, Ebay halt. ;bahn;

Auf jeden Fall werde ich es bis zum Ende verfolgen.

Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Mai 2012, 22:59

Hallo Marc,

man könnte das aber auch so sehen:
Die Lok schlachtet man aus, entweder zum Weiterverkauf oder als Ersatzteilspender. Den Rest stellt man auf die Anlage. Schrottloks gibt es auch beim Vorbild, nur leider viel zu wenig bis gar nicht bei der Modellbahn. Auch eine Heizlok kann man daraus noch machen. Dann hat man ein wundervolles Einzelstück, einen Eyecatcher und das Ganze hat nicht mehr gekostet als ein guter Waggon.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 591

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Mai 2012, 08:31

Hallo Gerald,

das könnte stimmen, nur glaube ich nicht, dass die Rechnung so ganz aufgeht.

Lokkauf Ebay 1400€ (angenommener Endpreis)

VERKAUF

Tender ca. 550€

Rauchsatz KM1 ca. 100€

Platinen, LEDs, FWBel. ca. 100€

Restwert Lok: 650€ und darfür gibts die Mastercard. :D

Erfahrung das es ein teurer Wagen / Schrottlok und Eyecatcher wurde - UNBEZAHLBAR. :thumbsup:



Gruß

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.

19

Donnerstag, 3. Mai 2012, 09:02

Ich denke das man die Lok wenn vernünftig irgendwo eingespannt, noch kalt zurück verformen kann. Ein wenig die Lackmängel beseitigt und gealtert und schon wars das. Allerdings ist der Preis schon ziemlich hoch für eine Baustelle.

Gruß Micha
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

Beiträge: 1 083

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Mai 2012, 11:39

Hallo Gerald und speedyxp,

sicher ein interessantes Diskussionsthema. Aber muß es gleich ein Eyecatcher sein? Würde ein Blickfang oder ein Hingucker nicht reichen?

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.