Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 28. April 2012, 16:23

Leipzig, wir kommen

Hallo,

nach einer absolut stressigen Woche kann ich zumindest die Fertigstellung des einfachen Modultransportgestells vermelden :thumbup: .

In den ursprünglichen Planungen war noch die Unterbringung der 12 Bogenmodule vorgesehen. Eine CAD-Skizze ergab, dass dann zwischen den obersten Modulen und des Daches 5 cm verblieben :thumbdown: .

Nachdem ich Martin den Sachverhalt erklärt habe, dass wir unsere Wechselwäsche, Zahnbürsten, Zahnpastatuben und ein Booster innerhalb der Modulkästen hätten verstauen müssen, hat er die Transportaufgabe der „Gutenschen Module“ an eine andere Gruppe übertragen.

So bleibt uns jetzt auch noch ein wenig Stauraum für „Kistchen“ mit rollendem Material, Mehrfachstecker, Verlängerungskabel, Fahrdienstvorschrift und was persönlich sonst noch für solch ein Megaevent benötigt wird.

Ich freue mich riesig und bin trotzdem ein wenig nervös, da es meine erste Teilnahme an euren Veranstaltungen ist.

Abschließend wünsche ich uns allen eine angenehme Anreise und unbändige Vorfreude ;bahn;

Viele Grüße

Smily
»smily« hat folgendes Bild angehängt:
  • Modultransportgestell.JPG
Wenn man das unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. (Sherlock Holmes)

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. April 2012, 17:27

Beladung

Hallo Smily,

Grossartig,wenn Du alles untergebracht hast.Und dann noch den Luxus mittels einer CAD-Skizze.
Das Problem des Einladens steht mir noch am Montag nach der Arbeit bevor,da ich erst um 13 Uhr den grossen Hänger meines Feuerwehrkomandanten bekomme.
90% sind Küchen und Verpflegungslogistik und der Rest langt hoffentlich noch für die Module. Im Zugfahrzeug sind dann noch Klamotten und der Rest vom Geschirr und Lebensmittel.
Um nicht als fahrende Zeitbombe fahren zu müssen,lasse ich die zwei Gasflachen für den Hockerkocher daheim und leihe sie mir am Mittwoch in Leipzig.

Gute Anfahrt nach Leipzig

Gruss Wolfgang

3

Sonntag, 29. April 2012, 00:44

Oh mein Gott,
ich war so stolz auf meine beiden Transportgestelle, die ich heute "optimiert" habe und dann sehe ich hier so etwas...
Vielleicht sollten wir doch "einen Block weiter um die Ecke" abladen...
Gruß
Ralph

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2012, 09:01

Transportgestell

Hallo,

@ Ralph,so habe ich auch gedacht.

Und dann noch die Untertreibung von smily ""einfach"".
Wie wird da wohl die Premiumversion aussehen???

Meine Planung war mal einen Kastenhänger oder einen Kasten,der auf einen normalen Hänger festgemacht werden kann,nur für meine Module zu besorgen.
Aber was mach ich dann mit der Küche?
So muss ich halt meine Module oben auflegen ohne Transportgestell.

Gruss Wolfgang

5

Sonntag, 29. April 2012, 09:41

Ich freue mich auch auf meine erste Teilnahme. Leider bin ich vor einer Woche Woche notfallmäßis ins Krankenhaus gekommen wo ich mich einer "Notoperation" unterziehen musste. Gestern bin ich entlassen worden und noch ein wenig wackelig auf den Beinen. Nun hoffe ich, das ich bis Mittwoch wieder einigermaßen fit sein werde und mir beim einladen meiner "Ausrüstung" hier zu Hause Nachbarn helfen werden. Schwer tragen sollte ich noch nicht. Deshalb die Bitte: wenn ich am Mittwoch so gegen 15 Uhr ankommen werde wäre es gut, wenn ich von Euch eine Hilfestellung beim entladen und aufbauen bekommen könnte.
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

PS: Mein neustes Projekt "Bf Oxstedt" ist unter http://bw-cuxhaven.jimdo.com/bf-oxstedt/ zu sehen.

6

Sonntag, 29. April 2012, 10:42

Hallo Uwe,

zunächst mal weiterhin gute Besserung.

Und das mit dem Ausladen und Helfen beim Aufstellen ist doch selbstverständlich. Da sind wir "Einzelkämpfer" ja immer auch auf fremde Hilfe angewiesen. Mach Dir darüber keine Sorgen.

Dann alles Gute und bis Mittwoch

Walter
Fan von Epoche II, dem Höhepunkt der Dampflokzeit

Leisi71

unregistriert

7

Sonntag, 29. April 2012, 11:20

Hallo Uwe,

hoffe der Genesungsprozess verläuft weiterhin gut.

Wie Walter schon schrieb, mach Dir um das Entladen keine Sorgen. Es gab bisher immer freiwillif helfende Hände.
Ich denke das wird dieses Jahr nicht anders sein. Zumal einige (mehr als sonst) schon ab diesntags anreisen.

Riesenvorfreude, werde langsam unruhig.

8

Sonntag, 29. April 2012, 13:07

Hallo Uwe,
in Dortmund war doch noch alles in Ordnung, oder liege ich da falsch?
Mach dir keine Sorgen, es werden genug helfende Modulisten parat stehen.
Habe heute früh von einem HO - Freund den Tip bekommen, ich möge mein Dachlatten-Transportgestell doch mit Silberbronze anstreichen, dann würde es von weitem schon mal edler aussehen...
Gruß und bis Mittwoch
Ralph

9

Sonntag, 29. April 2012, 13:09

Hallo Ralph,

und dann das professionelle Altern nicht vergessen :D :D :D

bis bald
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

10

Sonntag, 29. April 2012, 13:16

Wie wird da wohl die Premiumversion aussehen???

Hallo Wolfgang,

die Premiumversion hätte ich mit Rädern versehen. Leider sind die Module breiter wie die Heckklappe und da macht es dann keinen Sinn, das Gestellt rollfähig zu bauen.

@Ralph

nimm doch Messingspray, sieht noch edler aus

Gruß
Wenn man das unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. (Sherlock Holmes)

Leisi71

unregistriert

11

Sonntag, 29. April 2012, 16:41

Die Vorbereitungen sind in den letzten Zügen. Morgen werden die Sachen bereitgestellt.
Dann warte ich am Dienstag auf Smiley und dann werden wir alle schnell verladen, schön sichern und dann ab gen Leipzig.

Freude ist gar kein Ausdruck mehr.

12

Sonntag, 29. April 2012, 16:48

.....angespannte Erwartung......

......hui-jui-jui......,bin sogar als "Nur-Besucher" schon ganz hibbelig....... hüpf` von Bein zu Bein...(..siehe Avatar.... ;) )

.....bin gespannt auf die große Anlage....und die Vielzahl sicher schöner Fahrzeuge.....

......aber natürlich auch auf die wie immer sicher hervorragende Küche von Modulkoch Ospizio.......wage mich diesmal sogar an die Linsen mit Nudeln (.... bzw. Spätzle,.......richtig geschrieben... :?: )...........na denn,........ gutes Gelingen beim Aufbau..........

.... und dann am Sonnabend mal sehen und staunen..........
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. April 2012, 18:20

Haste denn deine Kappe auf um unerkannt zu bleiben???
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

14

Montag, 30. April 2012, 22:51

Wegen Überladung,Modul gestrichen

Hallo,

Nachdem ich heute nach der Arbeit etwa 4 Stunden gebraucht habe,den geliehenen Hänger zu laden,bis das Deichselgewicht ein erträgliches Mass erreicht hat und mir die Vorderachse meines Zugfahrzeugs nicht mehr so entlastet.
Dreimal aus und eingeräumt .

Nun kommt aber der Hammer.
der Hänger ist voll und in der Wohnung stehen immer noch viele Teile.
Deshalb werde ich ein Modul zu Hause lassen und die Lücke mit einem provisorischen Küchenmodul schliessen.
Lasst Euch überraschen,werde es morgen früh noch schnell zurechtsägen.
Das näöchste Mal(falls es ein nächstes Mal gibt?) werde ich wohl mit einem 7,5 Tonner kommen.

Gruss Wolfgang

Beiträge: 1 312

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

15

Montag, 30. April 2012, 23:28

Hallo Wolfgang,

in der gegenwärtigen Situation - morgen früh Einmessen der Anlage und ab Mittwoch Aufbau - bin ich für solche Scherze irgendwie nicht mehr empfänglich... Bring ja alles was du gemeldet hast mit :D
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Leisi71

unregistriert

16

Dienstag, 1. Mai 2012, 07:25

Smiley ist auf dem Weg.

Dann meine Teile einladen und ab geht die Fuhre.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. Mai 2012, 07:26

Module

Hallo Holger,

Keine Angst,wollte Deine Nerven nicht Strapazieren.

Ich bringe die gemeldete Gleislänge von 2,90 Meter mit.
Habe noch nie jemand im Stich gelassen.
Bin immer noch am Laden.
Eintreffen so gegen 17 Uhr .
Gruss Wolfgang

Beiträge: 209

Wohnort: In der schönen Eifel

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 1. Mai 2012, 07:30

Modulaufbau und Hilfe

Ich freue mich auch auf meine erste Teilnahme. Leider bin ich vor einer Woche Woche notfallmäßis ins Krankenhaus gekommen wo ich mich einer "Notoperation" unterziehen musste. Gestern bin ich entlassen worden und noch ein wenig wackelig auf den Beinen. Nun hoffe ich, das ich bis Mittwoch wieder einigermaßen fit sein werde und mir beim einladen meiner "Ausrüstung" hier zu Hause Nachbarn helfen werden. Schwer tragen sollte ich noch nicht. Deshalb die Bitte: wenn ich am Mittwoch so gegen 15 Uhr ankommen werde wäre es gut, wenn ich von Euch eine Hilfestellung beim entladen und aufbauen bekommen könnte.
Hallo Uwe,
da bist Du diesmal nicht der Einzigste der in seinem Handeln stark eingeschränkt ist.Denn mir geht es so wie Dir denn ich bin auch vor ein paar Wochen operiert worden (Leistenbruch) und darf nach wie vor nichts schweres heben.
Wenn ich heute den Wagen belade wird mir ein freundlicher Nachbar helfen.Denn die Module sind zur Zeit für mich leider zuuu schwer!Und dann kommt noch dazu das ich diesmal mit einer Dachbox anreise und um die zu beladen muß ich mich strecken.Dies ist auch nicht ganz so gut.Es wird schon irgendwie gehen und in Leipzig wird es bestimmt viele nette freundliche helfende Hände geben denn wir sind doch eine hilfsbereite Gemeinschaft! :thumbup:
Bin schon gepspannt ob alles in den Wagen passt?Und morgen geht's in aller Frühe endlich Leipzig entgegen......Leipzig wir kommen und keiner und nichts hält uns mehr auf!!! ;bahn;
Bis dann wir sehen uns morgen Nachmittag....

Gruß Michael

19

Dienstag, 1. Mai 2012, 23:55

Hallo,

ick bin schon da...

Und es stehen schon gut 40 bis 50 Module, die Halle ist riesig, man merkt das erst richtig wenn man drin steht.
Für alle die Morgen kommen: Die erste Einfahrt zur Messe (linke Strassenseite, glaube Einfahrt Ost) gleich nehmen, steht klein dran für Aussteller, ist dann eine Schranke mit netten Security Leuten, die zeigen einen den Weg.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 076

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. Mai 2012, 12:46

Ja ja, man merkt es gewaltig.
Ist ruhig im Forum geworden.
Alle schon wech! :D
Na denn bis Freitag abend, wenn ich auch den Weg dorthin finde.
Ulli hat das Material ja schon mit.

L.G.
Wendezug 8)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup: