Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2012, 22:14

Ups ich habs getan.

Hallo Leute,

nun bin ich wohl doch zum Modelleisenbahner mutiert :D

Naja die Spur 1 hat es mir angetan. Als RC Modellbauer konnte ich mir ne Eisenbahn egal wie groß überhaupt nicht vorstellen. Dachte mir immer nur im Kreis fahren wird doch schnell langweilig. :tongue:

Aber seit ich ein Märklin Starter Set gekauft hatte und das Schwäbische Bauernhaus baute, mich hier im Forum angemeldet habe und dann noch von Hartmut nach Trossingen eingeladen wurde um seine kleine aber sehr feine und mit viel Liebe gebaute Anlage anzuschauen lässt mich das Thema einfach nicht mehr los.

Und, und nun hab ich es getan ich hab mir die BR50 von KM1 bestellt und dazu die ESU ECOS 50200. Kanns kaum erwarten bis die Sachen da sind. Freu mich wie ein kleiner Junge. :P :P :P

Ich glaub ich bin süchtig :]

Ich denke ich werde jetzt wohl doch öfters hier im Forum sein.

Schöne Grüße

Alex
Schöne neue digitale Dampfwelt

2

Samstag, 11. Februar 2012, 23:21

Hallo Steamer,

gegen die Sucht gibt es kein Mittelchen, aber das stört hier keinen. Ich freue mich für Dich und wünsche Dir viel Spaß mit dem neuen Material.

Gruß, Jörn
^
"Railway Modeling is a social hobby" (Fremo)

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2012, 23:33

Ja, eine teure Droge, aber glücklicherweise keine strafbare (von der ggf. heimischen Gattin mal abgesehen :whistling: )
Herzlich Willkommen in unserer Runde!
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

4

Sonntag, 12. Februar 2012, 11:39

Spur 1 - teure Droge ?

Möchte die Kosten dieser Drogensucht relativieren :

Habe mal gehört, daß ein durchschnittlich verkommender Junkie min. 50 € am Tag benötigt. Das macht rund 3.000 € in 2 Monaten = eine schöne KM 1 Lok, beispielsweise. Diesen Level habe ich (leider) noch nicht erreicht und sehe somit noch keinen Grund zur Besorgnis oder?

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Februar 2012, 15:41

Der Entzug von Junkies soll ja ein Vielfaches kosten - wie ist das bei uns? 8|
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Februar 2012, 20:17

Hallo Leute,

sie ist am Dienstag gekommen. Ich bin hin und weg. Die ersten Runden waren wirklich eine Schau.



Was aber wirklich bescheiden ist ist der Stecker zw. Tender und Lok. ?( Den kann man so fest eindrücken wie man will nach ein paar runden löst er sich unweigerlich.

Ich hab mal mit dem Meßschieber die Tiefe gemessen und bin mir sicher, dass ich den Stecker auf das max. Mögliche in die Buchse gesteckt habe.

Eigentlich fällt sowas ja unter Gewährleistung, da ein klarer Konstruktionsfehler. X(

Hat aber einer einen Weg gefunden den Stecker auf eine pfiffige Art zu sichern?

Schone jetzt víelen Dank für Eure Antworten.



Grüße

Steamer
Schöne neue digitale Dampfwelt

  • »Wendezug« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 086

Wohnort: Mittelhessen

Beruf: Dienst am Kunden

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Februar 2012, 07:43

Hallo Steamer.
Öffne den Tender und löse den Gummiringzug, dann ists gelöst.
Zu dem Thema gibt´s jede menge Seiten schon im Forum.
Es wurden sogar schon T Shirts als offener protest über das Thema erstellt und bei dem Borkener Modultreffen vor KM- 1 vorgeführt!

Kannst Km-1 ja mal vorwerfen das die einen Fehler gemacht hätten!
Ich bin gespannt auf die antwort die di bekommst.

Gruss:

Wendezug, der auch ne 50er hat! (aber kein anti Stecker T Shirt)
Ich fahre Epoche 4, den die iss Mir! :D

Doch ein bisschen 5 iss Trümpf! :thumbsup:

8

Freitag, 17. Februar 2012, 10:00

Bei mir wurde das in der Werkstatt bei einem Besuch erledigt. Oder wnn man sich unsicher ist ein mail an werkstatt@km-1.de schicken.
Dieser Stecker war(ist) echt eine Fehlkonstruktion. ABer es wurde bei der 18er darauf ja reagiert.

Beiträge: 90

Wohnort: Rheinländer jetzt im Sauerland

Beruf: leidenschaftlicher Rentner

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Februar 2012, 18:07

Ja, eine teure Droge, aber glücklicherweise keine strafbare (von der ggf. heimischen Gattin mal abgesehen :whistling: )
Herzlich Willkommen in unserer Runde!

1. glaube ich gelernt zu haben, dass "die Summe aller Laster" (oder was war das noch) konstant ist. Also je mehr Spur 1 um so weniger 2..
2. wieviele Gattinnen darf ein Spur-1-Fan denn eigentlich haben (heimische und...)?

F.Karla

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Februar 2012, 19:34

... ich bin raus ... !
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Februar 2012, 20:34

Hallo Gemeinde bzw. Abhängige :D ,

vielen Dank für die Antworten und die Mail Adresse. KM1 gleich mal angeschrieben. Ich habe versucht mich diplomatisch auszudrücken. Bin mal gespannt was ich als Antwort bekomme.





Schöne Grüße und vielen Dank

Steamer
Schöne neue digitale Dampfwelt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steamer« (18. Februar 2012, 08:25)


12

Freitag, 17. Februar 2012, 23:14

Km 1 Br 50

Hallo Steamer,

herzlichen Glückwunsch zur Spur 1. Ich hab mal eine Frage an Sie, wo haben sie die BR 50 von KM 1 bestellt?

Gruß norm

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. Februar 2012, 08:28

Hallo norm,

die BR50 habe ich von: http://spur-1.at/lok/.

Hat alles zuverlässig geklappt. Die haben auch immer mal wieder eine in ebay. Ich hab allerdings direkt bestellt. Dann wirds günstiger.



Schöne Grüße

Steamer
Schöne neue digitale Dampfwelt

14

Samstag, 18. Februar 2012, 15:47

Hallo,
danke für die Info, ja bei Ebay hab ich schon ein paar gesehen, war aber noch nicht das richtige dabei.

Schöne Grüße
norm

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. Februar 2012, 19:36

Hallo Zusammen,

heute ist dann auch endlich die ECos 50200 gekommen. Steinstarke Bedieneinheit. Etwas lesen und der Rest geht intuitiv.

Das Farbdisplay íst schon richtig gut und die Drehregler haben eine wirklich klasse Haptik. Das mit dem i-phone und touch cap hat auf Anhieb funktioniert.

Schöne neue digitale Dampwelt :D :D :D Muss sagen, die Bedienung über i-phone kann sich sehen lassen. Zumindest meine Meinung.

Hab dann auch gleich mal ein paar CV's ohne Sinn und Verstand überschrieben. :( Aber Dank des tollen Forums hier kein Problem. Die Suchfunktion bemüht und schon mit CV8 und Wert 8 die Werkseinstellung der BR50 wieder hergestellt. Bin total happy. Ich glaub jetzt hats mich voll erwischt.

Was ich allerdings nicht verstehe die Märklin Loks mit mfx (M4) melden sich selbst an und alles wird automatisch in die 50200 geschrieben, voll komfortabel. Bei der BR50 mit Loksound XL3.5 von ESU muss man den Decoder erst suchen und muss dann allen Funktionen noch Bildchen anhängen. Hätte eigentlich erwartet, dass wenn die Bedieneiheit und der Decoder aus dem selben Hause kommen dort das Anmelden am konfortabelsten von staten gehen sollte. Da hab ich wohl falsch gedacht. Aber auch dieses Anmelden hat soweit sehr gut funtioniert.

Stark finde ich auch das Stellwerk wo man seine Anlage einzeichnen kann und von hier aus die Weichen,Signal und sonstiges direkt schalten kann. Echt klasse hat auf Anhieb funktioniert.

Der einzigste Wehrmutstropfen ist dann jetzt im Moment noch der sich immer wieder lösende Stecker zw. Lok und Tender. Aber auch hierfür wirds ne Lösung geben. Das mit dem Federringzug von Wendezug bleibt ja auch noch als mögliche Lösung.

Hallo norm bin mal gespannt wann Du die Bestellung machst.

Schöne grüße an alle anderen Abhängigen und vielen Dank an das tolle Forum und die vielen Antworten.

Steamer
Schöne neue digitale Dampfwelt

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. Februar 2012, 19:58

Na da freuen wir uns doch mit Dir, dass Du deine "Sucht" nicht bereust. :D :D :D
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. Februar 2012, 18:11

Hallo 1'er,

habe heute Antwort von KM1 bekommen bzgl. sich lösenden Stecker zw. Tender und Lok.

Die haben mir das empfohlen was auch schon Wendezug geschrieben hat. Den Tender öffnen den Kabelbinder 2cm weiter nach hinten schieben und das Gummiband ausbauen.

Das hab ich jetzt mal gemacht und schaun wir mal wie lange das gut geht. Bis jetzt scheint es zu funktionieren.

Schöne Grüße

Steamer
Schöne neue digitale Dampfwelt

  • »Steamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Wohnort: Espasingen Das Tor zum Bodensee

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 25. März 2012, 20:30

Hallo Zusammen,

also das mit dem Stecker funktioniert soweit schon viel besser, allerdings nicht 100%'ig. Schade, dass bei einem solch tollen Modell so eine Steckerlösung gewählt wurde. Und ich bleib dabei, klarer Fall von Gewährleistung, da Konstruktionsfehler. Aber mir schwebt da schon was vor wie ich das löse ohne die Lok einsenden zu müssen.

Hier mal noch ein paar bewegte Bilder von meinem Dachboden.



Schöne Grüße

Steamer
Schöne neue digitale Dampfwelt

Ähnliche Themen