Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter Sense

unregistriert

1

Donnerstag, 22. November 2007, 14:26

Neubaudampflok

Hallo es sind ja bald fast alle Neubaudampfloks als Modell zu haben.
Nur die Br. 82 den kleinen 5 Kuppler hat man vergessen ? Es sind ja 41 Maschinen von der DB in Dienst gestellt worden. Als viel mehr als von Br. 65. Was haltet ihr davon?

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 275

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. November 2007, 15:29

RE: Neubaudampflok

Hallo Peter Sense,

ich meine mich zu erinnern, dass es die BR 82 mal von Bockholt gab oder sogar noch gibt. Aber das dürfte nicht ganz unsere Preislage sein.
Ich meine auch, dass diese Baureihe eine ideale Lok für die Besitzer kleinerer Anlagen ist und ich denke, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese Lok von K oder K oder M angeboten wird (oder wieder von allen 3 gleichzeitig..............)

Viele Grüße
Hartmut

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hartmut Schäfer« (22. November 2007, 15:32)


3

Donnerstag, 22. November 2007, 17:38

RE: Neubaudampflok

Hallo Herr Sense,

es gibt doch die 94er in mehrfacher Ausführung für jeden Geschmack. Meines Wissen nach, haben diese die 82er, die als Nachfolger, bzw. Lückenfüller, gedacht war, im Betriebsdienst weit überlebt. Natürlich für den Nummernsammler, bzw. der Vollständigkeit halber............ :D

Gruß

Michael Kuhr
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

Peter Sense

unregistriert

4

Donnerstag, 22. November 2007, 20:05

RE: Neubaudampflok

Hallo Herr Kuhr eine 94 ist nun mal keine Neubaulok. Es geht um die Tatsache das die junge DB nach der Gründung noch versucht hat alte Dampfloks durch Neubauten zu ersetzen. Die langen Konstruktionszeiten wurden aber durch die technischen neuen Möglichkeiten zum scheitern verurteilt. Wenn der Markt von zwei gleichpreisigen Herstellern eine Br. 65 verträgt von der es nur 18 Stück in Serie gab ,dann ist doch eine Br. 82 mit 41 gebauten Loks auch eine Überlegung wert, oder ?

5

Donnerstag, 22. November 2007, 21:21

Oder eine Schublok
»Thomas Schluppeck« hat folgendes Bild angehängt:
  • BR 95 002.jpg
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



6

Donnerstag, 22. November 2007, 23:50

Hallo Herr Sense,
das weiß ich doch, es war ein wenig Satire in meinem Kommentar....
Ich persönlich brauche keine 82er, weil ich mit der 94er in Ep.II absolut zufrieden bin.
Wer aber ein spezielles Thema hat, wo nunmal die 82er lief, Schwarzwald oder Hamburg, der wird sie sich wohl wünschen. Alternativ gibts ja bald die 290er als Nachfolger...... :D

MfG


Michael Kuhr
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

7

Freitag, 23. November 2007, 10:39

Neben der 23er für mich die zweite Neubaulok, der ich durchaus etwas abgewinnen kann. =)

Allerdings haben für mich da andere Baureihen noch Vorrang und zwar alles, was im Baureihenbereich 98 angesiedelt ist, oder die Einheits 89er, die 95.................und als Diesel die V60!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß
Wolfram Russ