Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. November 2007, 11:47

klv 51

hallo zusammen,

habe vor aus klv 53 teilen (hübner) einen klv 51 zu bauen....

sprich den aufbau muss ich selbst bauen....... hmmm

der rest, sprich das fahrgestell scheint nach den hettler zeichnungen so

einigermaßen zu passen.... jetzt meine frage habt ihr noch irgendwo bilder oder hinweise in welchen zeitschriften (miba, eins, etc.) etwas über den klv 51 zu finden ist....

gegoogelt habe ich natürlich schon.... aber ich hätte noch gerne andere quellen....

also wenn ihr irgendwelche ideen habt, dann tippt doch fleißig... :-)

grüsse aus jever
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

2

Dienstag, 13. November 2007, 15:45

RE: klv 51

Hallo Holger,

darüber hatte ich auch schon mal nachgedacht
Bin nur etwas skeptisch ob der Antrieb da unterzubringen ist?

<http://www.zhl.de/main/bilder/klv51.jpg>

Gruß aus Reutlingen
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (13. November 2007, 15:46)


  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2007, 16:10

RE: klv 51

schönes bild danke,

ich bin mir auch nicht ganz sicher ob es genau passt..... wäre aber bereit

1-3mm :-) wenn es drück zu zu geben.... die grundplatte und die restlichen

teile sind gerade angekommen...... werde das ganze mal am we sichten...
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

Dieter Ruppel

unregistriert

4

Dienstag, 13. November 2007, 19:43

RE: klv 51

Hallo Michael Staiger,

ich bin begeistert über den Erlkönig hinter dem Klv: ein Entwicklungs-muster des ICE-T. Die Trapezbleche wären der Tribut an die Silberlinge.

Und die Farbe ´rot´ wäre auch eine Fortsetzung der Triebwagenreihe gewesen.

Scherz beiseite: wo ist die Aufnahme entstanden?

Gruß
Dieter Ruppel

5

Dienstag, 13. November 2007, 20:43

RE: klv 51

Hallo Dieter,

der "Erlkönig" ist eine von drei VT 97, die sich im Besitz von <http://www.zhl.de/> befinden.
Da wir die Fahrzeuge im Freien abstellen müssen, haben uns "nette Menschen" die Scheiben eingeworfen. Deshalb haben wir dann diese Trapezbleche angebracht und das Gelände eingezäunt.
<http://www.zhl.de/main/show.php?page=797505&ret=Fahrzeug>

Gruß aus Reutlingen
Michael

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. November 2007, 14:18

muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

... hat zufällig jemand vom klv von märklin 'ne Explosionszeichnung???

mich würde der übergang vom motor zur antriebswelle interessieren....

danke schonmal...
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

Karsten

unregistriert

7

Donnerstag, 15. November 2007, 15:22

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

Hallo Holger
Gibt es leider keine. Der Motor ist an ein Getriebe geflanscht und das führt durch den " Schacht" nach unten, dort liegt dann die Welle die komplett unter dem Motorwagen durchgeht.

Ich bekomme bald Teile davon dann maile ich dir Bilder.

Gruss
Karsten

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. November 2007, 16:09

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

aha.... bekommst du die teile von ibt schulz...?? bei mir fehlt genau der

übergang vom motor zum ersten achsgetriebe.......
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

Karsten

unregistriert

9

Donnerstag, 15. November 2007, 17:19

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

Hallo Holger
Jepp genau davon , Frag mal bei ihm an.

Karsten

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. November 2007, 17:45

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

:-) ich habe den bausatz von ihm nur genau diesen übergang hat er nicht mehr..... kannst du von deinen teilen 1 oder 2 foto's machen..???
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

Uwe Berndsen

unregistriert

11

Freitag, 16. November 2007, 20:35

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

Hallo Holger,
ich könnte Dir von einem ausgebauten Antriebsstrang ein Foto machen.
Die Antriebsachse liegt mittig unter dem Fahrgestell. An deren Anfang sitzt ein Zahnrad, welches im Durchmesser bis ins Unterteil der Fahrerkabine reicht. Unter der Fahrerkabine liegt in Längsrichtung zur Antriebsachse der Motor, dessen Ritzel in das Zahnrad der Antriebswelle greift. In Höhe der Achsantriebswellen sind Schneckenwellen auf die Antriebswelle Gepresst ( glaube ich jedenfalls) die dann über Zahnräder die Antriebsachsen antreiben.
Hoffentlich war das einigermassen verständlich ausgedrückt.
MfG
Uwe Berndsen

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. November 2007, 21:22

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

hi uwe, grob verständlichwar es schon.... aber ein foto wäre spitze...

ich habe nur das getriebe am motor und die schräggezahnten zahnräder

für die verbindung der radachse und der antriebswelle zur hinteren achse... der übergang dazwischen ist mein schwarzes loch...
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

13

Samstag, 17. November 2007, 11:43

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

Hallo holger,

ich könnte als Anschauungsobjekt den klv53 vorzeigen

Gruß aus Wittmund
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kalaharix« (17. November 2007, 11:44)


14

Samstag, 17. November 2007, 17:38

RE: klv 51

Hallo Skl-Fans,

hab´ heute mal ein paar Vergleichsmressungen zwischen dem Typ 53 und 51 vorgenommen.
Maßgleich waren Achsstand und Plattformlänge
Die einzigen Unterschiede betrafen die Plattformbreite (53 + 10cm) und die Ladeflächenhöhe (53 + 5cm) so daß man nach einem Umbau ein dennoch recht vorbildgetreues Fahrzeug bekommt.

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (23. Dezember 2012, 01:22)


Uwe Berndsen

unregistriert

15

Samstag, 17. November 2007, 20:04

RE: muss noch mal das thema klv 51 aufgreifen..

Hallo Holger,
sende mir bitte Deine private E-Mail Adresse, Ich werde Dir dann morgenfüh Bilder senden.
Gruß.
Uwe

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

16

Samstag, 22. Dezember 2012, 20:15

hmmmmm.... zeit ist vergangen....

...... aber der klv existiert noch..... :-) ich hatte heute mal wieder zeit und muße.... ab in den keller....

ich habe die kontakte montiert (sch...ß kleine dinger mit federn), litze angelötet, loch durch die bodenplatte....

dann noch die schrauben für die antriebswelle angepasst.... jetzt habe ich eine rollbare bodenplatte....

als nächstes werde ich mir gedanken zur motor befestigung machen... da wo die kabel durch die platte kommen

soll ne holzkiste hin, auch als tarnung für den dekoder ...

hier 4 leicht unscharfe bilder...

ich wünsche ein frohes fest

holger
»holger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3286.JPG
  • IMG_3290.JPG
  • IMG_3294.JPG
  • IMG_3295.JPG
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

Heinz

Board-Chef

  • »Heinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 832

Wohnort: Duisburg

Beruf: Energieanlagenelektroniker

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. Dezember 2012, 20:37

klv

hallo Holger

an deiner stelle würde ich für die pilzkontakte dünnere kabel verwenden

Decoder, soundbaustein inkl. Lautsprecher passt alles neben den motor unterm fahrstand

gruss heinz

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Dezember 2012, 20:48

litze

hallo heinz,

die litze war gerade da...... ich werde sie noch mit farbe tarnen..... und fest verlegen...

hmmmm, ob der dekoder nachher ins fahrhaus passen könnte hatte ich gedanklich ausgeschlossen....

ich hoffe das der lautsprecher dort irgendwie unterzubringen ist....

mal schauen...

gruß holger
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....

19

Samstag, 22. Dezember 2012, 21:07

@ Heinz: der KLV51 hat ein komplett anderes Gehäuse ;)

@ Holger: lieber dünnere Kabel, damit die sich gut mit den Pilzkontakten hin- und her-bewegen lassen. Und nicht zu fest verlegen. Dickere Kabel können die Mechanik der Kontakte blockieren/ behindern.
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »holger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

20

Samstag, 22. Dezember 2012, 21:12

litze

ok, werde mir gedanken machen und mal schauen, ob sich feinere litze findet....... hmmmm

gruß holger
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....