Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 15. Oktober 2007, 14:39

Neuigkeiten von Herrn Hübner/Gleise

Hallo Spur Ier,
habe soeben persönlich mit Herrn Hübner telefoniert.
Da er kein Internet mehr hat, bat er mich Folgendes zu veröffentlichen:

Alle Kunden die bei Firma Hübner noch offene Bestellungen über Teile vom neuen Gleissystem offen haben, werden demnächst damit direkt von Herrn Hübner beliefert. Die ausstehende Ware geht nicht zu Märklin sondern zur Firma Hübner( diese gibt es tatsächlich noch).
Auf meine Frage wer den das alles aus-und neu einpacken soll,sagte er mir :
"na ich selbst ".
Also wird , sobald die Ware angekommen ist, jeder Kunde eine Vorabrechnung wie gehabt erhalten und nach Zahlungseingang geht die Ware dann raus.
Es soll in ca. 4 Wochen soweit sein.

Grüße aus Berlin,
Michael Schulz
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IBT.Schulz« (15. Oktober 2007, 14:40)


2

Montag, 15. Oktober 2007, 14:46

RE: Neuigkeiten von Herrn Hübner/Gleise

Was bedeutet das denn nun schon wieder ? Hat Märklin nun das neue System mitgekauft oder nicht ? Abgesehen davon ist es nur schwerlich nachzuvollziehen, wie Herr Hübner das ohne Internet machen will.
Abgesehen das sich hier noch ganz andere Fragen auftun . . . . .

Gruss Uwe

PS: wenn heute der 1. April wäre, müßte ich ja lachen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uwe Göbel« (15. Oktober 2007, 14:51)


3

Montag, 15. Oktober 2007, 15:51

RE: Neuigkeiten von Herrn Hübner/Gleise

Hallo Herr Göbel ,es ist relativ einfach.
Märklin hat das neue Gleissystem natürlich mitgekauft, so dass die weitere Verfügbarkeit sichergestellt ist.
Nur Herr Hübner möchte seine Zusage einhalten,dass alle Besteller die noch bei Hübner das neue Gleissystem bestellt haben noch selbst beliefert werden.
So ist es mit Märklin vereinbart
Dazu braucht man kein Internet. Denn die Rechnungen können doch per Post versendet werden.
Michael Schulz aus Berlin
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Oktober 2007, 15:56

Hallo Herr Schulz,

habe ich Sie richtig verstanden, dass das NUR das neue Gleissystem betrifft und nicht etwa auch offene Bestellungen zu neuen Modellen (BR24, BT`s)?
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

5

Montag, 15. Oktober 2007, 16:48

Der weitere Werdegang der BR24 würde mich auch sehr interessieren, insbesondere, ob sie, wie bei Hübner üblich, einen ESU Motorola/DCC Decoder erhält, denn wenn sie einen Mfx-Decoder erhält, steht mal wieder ein Decoderwechsel und somit zusätzliche Kosten an.
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)

Peter Sense

unregistriert

6

Montag, 15. Oktober 2007, 17:23

Hallo als Besteller einer Ware kann ich auf zugesagte Eigenschaften derselben bestehen, denn MFX ist KEIN technischer Fortschritt. Ohne DCC ESU würde ich die Lok nicht abnehmen. Machen Sie das der Firma Märklin unmissverständlich deutlich wenn Sie aufgefordert werden ihren Auftrag abzunehmen.

Paul Schuhmacher

unregistriert

7

Montag, 15. Oktober 2007, 20:09

RE: Es geht nur ums Gleis!!!!!

Hallo Wolfgang
Wirgendwie versteh ich einen Teil deines Postings nicht. Da hat Doch keiner was auf die Mütze bekommen. Nur sind einige Fargen mit dazugekommen , von Hobbykollegen die auch gerne News hätten über da Rollmaterial. Also a bissle am Thema vorbei gelaufen sind , aber das macht doch nix und ist ja auch irgendwo verständlich.
Gruß und Hp1
Paul
P.S. Will damit aber keine Debatte auslösen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul Schuhmacher« (15. Oktober 2007, 20:12)


8

Montag, 15. Oktober 2007, 20:56

RE: Es geht nur ums Gleis!!!!!

Zitat

Original von Paul Schuhmacher
Hallo Wolfgang
Wirgendwie versteh ich einen Teil deines Postings nicht. Da hat Doch keiner was auf die Mütze bekommen. Nur sind einige Fargen mit dazugekommen , von Hobbykollegen die auch gerne News hätten über da Rollmaterial. Also a bissle am Thema vorbei gelaufen sind , aber das macht doch nix und ist ja auch irgendwo verständlich.
Gruß und Hp1
Paul
P.S. Will damit aber keine Debatte auslösen


Danke Paul, genau so war's gemeint. Hatte wirklich nichts mit auf die Mütze zu tun. . . . . .nur damit, dass es vorsichtig ausgedrückt, wieder einmal eine weitere Kuriosität in der Hübner Übernahme, speziell in PunktoInformationspolitik. Das darf man doch wohl noch schreiben, dafür istdoch ein Forum da.
Gruss Uwe

Anders Grassman

unregistriert

9

Montag, 15. Oktober 2007, 22:18

Ins bezug Märklin übernahme von Hübner;

Ich habe heute ein Brief mit "Lange Heinrich" Angebot von Märklin bekommen. Weil ich nie Märklin meine Adresse gegeben hat, weiß ich das die Adresse aus Hübner Kundendatei stammt! :-)

Ich finde das gut und in ordnung. Vielleicht fragt Märklin auch in die Zukunft etwas welche Produkte ich bekommen will?!? (Epoche I :-)

10

Montag, 15. Oktober 2007, 23:00

Hallo 24-Schwangere,

im EK 10/07 sagt Hr. Dietz/Märklin sinngemäß:

mfx wird bei den übenommenen Fahrzeugen nicht aussen vor gelassen!
Hübner-Kunden werden aber nicht ausgegrenzt
Es wird eine Lösung für beide (Systeme?) geben
Die 24 wird nicht umkonstruiert sondern wie vorgestellt ausgeliefert


Daraus lese ich, daß die 24 "Orginal Hübner" werden wird,
beim Decoder drückt er sich etwas sybillinisch aus - naja, vielleicht gibt´s da dann die Wahlmöglichkeit zwischen mfx/motorola oder dcc?
Da Märklin ja die Decoder von ESU bezieht, geht vielleicht auch alles mitnander
mfx = 1? Funktionen
dcc = 1? Funktionen
motorola = 2 X 4 Funktionen mittels 2. Adresse

Bin da also sehr hoffnungsvoll, daß das eine super Lok werden wird mit der auch "Märklin-Allergiker" ihre Freude haben/hätten.

Gruß
Michael

11

Dienstag, 16. Oktober 2007, 08:32

Ich lese mit goßem Vergnügen die Beiträge zu diesem Thema. Aber ehrlich gesagt, ich verstehe in meiner grandiosen Arglosigkeit nicht das Problem.
Märklin hat von Hübner meine Kundenadresse mitgekauft. Okay! Na und??? Das ist nur meine Adresse und sonst nix. Ich habe da mit Datenschutz kein Problem. Viel lästiger sind doch die Telefonnumern, die ohne mein Wissen weitergegeben werden,mit denen ich dann so viel Geld gewinnen kann, dass ich damit dann die Anwälte bezahlen könnte, die diesen halbseidenen Lotterien und sonstigen Konsumentenverarschern mal ordentlich eins auf die Finger geben würden. Hübner ist mit diesen Informationen, die ich als Kunde bereitgestellt habe, stets mit Sorgfalt umgegangen und das Gleiche erwarte ich auch von Märklin als Vertrauensvorschuß.
Wenn ich von Märklin nichts mehr wissen will, kann ich das jederzeit kundtun. Oder extrem anders ausgedrückt müßte ich jeden Pizzachinesen verklagen, der seine Flyer in meinen Briefkasten werfen lässt. Auweia!!! Dann hätte ich keine Zeit mehr zum Geldverdienen - im Gegenteil ich wäre schnell pleite, weil bis heute immer noch ohne Rechtsschutzversicherung auskomme............wie naiv ;) :P

Und sonst? Ich warte einfach mal ab, was kommen wird. Mit Spekulationen, Gemecker, Empörungen und ähnlichen Bekundungsaktivitäten würde ich doch auch nichts ändern können, oder? Oder meint jemand, dass Märklin die Realsatire, die es hier teilweise zu lesen gibt, wirklich ernst nehmen kann und seine ohne Zweifel geschickte Vermarktung auf ein paar arg gebeutelte Spur 1 Bahner maßschneidert?

Und überhaupt, es ist doch niemand gezwungen, dieses Angebot zu kaufen.

Mit arglosen Grüßen
Wolfram Russ

12

Dienstag, 16. Oktober 2007, 08:46

Wolfgang, nochmals: es doch nicht darum, dass Herr Schulz was gesagt hat. Dem lieben Herrn Schulz will doch niemand was böses. Im Gegenteil. durch ihn haben wir ja etwas erfahren, was eigentlich den Betroffenen schon längst hätte gesagt werden sollen. Und das ist das Thema. Nicht der Überbringer, sondern "nur" der Inhalt ist zumindest aus meiner Sicht merkwürdig.
Das Märklin im übrigen die Adressen nützt, ist doch klar. Die Aufregung darum verstehe ich z.B. nicht. Bin ich nun Spur1-er oder nicht ?
Man kann sich auch wirklich über alles aufregen . . . .

Gruss Uwe

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 643

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Oktober 2007, 11:19

Hallo,
ich denke mal einfach:
wer eine frage bezüglich der anderen bestellten artikel der fa.hübner hat ,der /die kann doch im telefonbuch von tuttlingen -kaiserstrasse 10-nachsehen oder die auskunft anrufen, und schon kann er/sie persönlich nachfragen...
spekulationen bringen nichts .
oder bei märklin in göppingen nachfragen, da gibts ja auch ein telefon, z.b in der pressemitteilung stand ein gesprächspartner drin.
Gruss dieselmani
.
Grüsse Mani- Epoche 6

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Oktober 2007, 12:39

Nochmal ein Hallo in die Runde,

was Uwe Göbel sagt ist m.E. korrekt. Herrn Schulz sei Dank, dass man überhaupt eine Nachricht erhält.

Dir Manni muss ich sagen, dass ich als Geschäftsmann da anders denke. Ich weiss nicht, wie Du es in deinem Unternehmen hälst, aber ich würde es anders machen als Märklin.
Hübner hat sich einen solventen Kundenstamm aufgebaut und mitverkauft. So weit so gut. Wenn ich einen solchen Kundenstamm serviert bekäme, liquide, seriös und vor allem kaufwillig, ich würde Nachtschichten einlegen!!!
Wir reden hier nicht über Laufkundschaft, welche mal eben ´nen Euro über´n Tisch schiebt. Tante M verdient sicher nicht das grosse Geld mit Spur 1, aber ich dachte, dass sich genau das ändern soll durch die Zukäufe. Und mit einem kurzen Anschreiben an alle Adressen der Hübner-Datenbank hätte man einen guten Einstieg bei einer kaufbereiten Zielgruppe gehabt. So wie es gelaufen ist verärgert man halt den Einen oder Anderen.
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

15

Dienstag, 16. Oktober 2007, 12:49

mein obiger Beitrag ist in die falsche Rubrik geraten....

deswegen einfach überlesen

Gruß
Wolfram Russ

16

Dienstag, 16. Oktober 2007, 14:46

Hallo,
genau so seh ich es auch.

Zumal der eine oder andere sicherlich schon am Überlegen ist was denn Weihnachten unterm Baum liegen soll.

Wie wir es aber schon bisher von M* gewohnt waren, kriegt man dann nur ne Reklame für einen Artikel geschickt der locker ein - zwei Monatslöhne verschluckt und wundert sich zusätzlich wo M* denn auf einmal an die Adresse gekommen ist :P
MfG

Romain

17

Dienstag, 16. Oktober 2007, 15:27

Erreichbarkeit von Herrn Hübner

Hallo dieselmani,
Herr Hübner ist nicht zu erreichen.In der Kaiserstraße 10 gibt es weder Telefon noch Fax oder Internet.
Herr Hübner befaßt sich gerade mit seinem neuen Domizil ,da er aus der Kaiserstraße auszieht,Dieses Gewerbegrundstück wird ja nicht mehr benötigt .Herr Hübner hat mich vom Handy aus angerufen um mich zu bitten die Information hier im Forum zu veröffentlichen.Alleine die Tatsache dass Herr Hübner in seinem wohlverdienten Ruhestand noch sein Versprechen einlösen wird ist doch wohl sehr beachtlich oder ?
Andere hätten einfach dicht gemacht ung gedacht "nach mir die Sintflut"
Also positiv denken, ist sowie so besser.

Grüße aus Berlin, Michael Schulz
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

18

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 00:11

RE: Hallo Ihr bösen ehemaligen Hübner-Kunden

@ Gerhard: Das NERVT !
@ alle: mit SACHLICHER Diskussion hat das hier aber nicht mehr viel zu tun ... :-(
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Matthias« (17. Oktober 2007, 00:13)


19

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 09:18

RE: Hallo Ihr bösen ehemaligen Hübner-Kunden

Hallo,

auch wenns keinem weiterhilft, ich hab am frühen Morgen über Gerhards Beitrag bereits geschmunzelt :rolleyes: :)

Gruß
Hubertus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hubertus« (17. Oktober 2007, 09:19)


20

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 09:20

Hübner Diskussion

Hallo,
eigentlich bin ich ja eher der stille Mitleser, jetzt will ich aber auch einmal meinen Senf dazu geben.
Also, ich freue mich, dass die Hübner-Gleise jetzt kommen. Michael Schulz: Danke für die Nachricht!
Eigentlich war das doch die eigentliche Aussage dieses Beitrags von Herrn Schulz, oder??
Keine Frage, die Informationspolitik, was die Hübner-Übernahme angeht , war von beiden Seiten eine glatte 6!
Aber was soll wieder diese neue Diskussion um irgendwelche BR 24 Decoder??? Das sind doch alles wilde Spekulationen, wartet doch ab, auch wenn`s schwer fällt.
Ich habe im vergangenen Winter, nach der Ankündigung des neuen Gleismaterials, fast meine gesamte Anlage abgerissen. Dann der Schock, was wird aus den neuen Gleisen?!? Warten bis 2009?!?! Oh je! Jetzt die freudige Nachricht - ich find`s klasse!
Also Herr Schulz, von meinen Seite aus noch einmal vielen Dank für die Nachricht! Jetzt kann Ihre Drehscheibe auch bald an das Gleisnetz angeschlossen werden....!

Grüße

Patrick


http://freenet-homepage.de/PatricksBahnSeite/