Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »C.M.« ist ein verifizierter Benutzer
  • »C.M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 311

Wohnort: Berlin

Beruf: Häuslebauer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. März 2007, 13:34

Beladung X05 Masst?blich?

Hallo,

Ich habe mir einen G?trzug aus insgesammt 4 M?rklin X05 zusammengekauft.

Einer hat den M?rklin Feuerwehrk?fer als Ladung, ein anderer die Bahnpolizei G-Klasse (Gel?ndewagen)

Beide sind ja offiziell von M?rklin als Ladegut mitgeliefert.

Nur, die beiden Fahrzeuge k?nnen unm?glih 1:32 sein, der K?fer macht einen viel gr?sseren Eindruck.

Hat da jemand Erfahrungen? Kanns sein das die Bahnpolizei G-Klasse 1:35 ist?


[IMG] [URL]http://www.maerklin.de/produkte/pdb/image.php?bezeichnung=Niederbordwagen+mit+Beladung.&nr=58281&picname=58281.jpg[/URL] [/IMG]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.M.« (29. März 2007, 14:55)


2

Donnerstag, 29. März 2007, 14:35

Hallo,

meines Wissens ist der K?fer ma?st?blich, der G scheint mir wirklich ein kleinerer Ma?stab zu sein.
Der K?fer und der Ghia wurden extra f?r M?rklin hergestellt, der G nicht.

  • »C.M.« ist ein verifizierter Benutzer
  • »C.M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 311

Wohnort: Berlin

Beruf: Häuslebauer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. März 2007, 14:54

w?rde sich das bewahrheiten, w?re f?r m?rklin an dieser stelle mal wieder ein neuer tiefpunkt erreicht.

Ich versuche mal die Ma?e des Originals herauszufinden und mache mich dann an eine Nachmessung des Modells....aber ich f?rchte da kommt nichts gutes bei raus...

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 986

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2007, 18:15

Tiefpunkt

Hallo CM,
Dann dauert der Tiefpunkt aber schon Jahrzehnte.
Denn den Mercedes G gab es mal als Feuerwehrfahrzeug mit einem ebenfalls zu kleinem MB-Rettungswagen auf einem (ebenfalls zu kurzen) Rungenwagen.
Aber wie gesagt; Ist alles eine Betrachtungsweise.
Als kleiner Vorschlag:
Bei DIVISION-Modells gibts sehr sch?ne masst?bliche Autos zu sehr niedrigen Preisen im richtigen Masstab,die hervorragend zum K?fer passen.(Epoche 3)
http://www.spur1-zubehoer.de/

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (29. März 2007, 20:09)


5

Freitag, 30. März 2007, 16:32

RE: Beladung X05 Masst?blich?

Hallo

Wie sind die Abmessungen eines X05 in 1:32 ?

MfG
Josef

6

Freitag, 30. März 2007, 20:35

RE: Beladung X05 Masst?blich?

Hallo Josef,

X-Wagen sind reine Bahndienstfahrzeuge, die aus ?lteren Wagen umgebaut wurden.
Der M?rklin-X05 hat ei 4,5m-Fahrwerk, das unter vielerlei Wagen (z.B.O10,G10) Verwendung fand (M?rklin hat das auch ausgen?tzt).
D.h. bei solchen Wagen waren die Abmessungen vom Vorg?ngerfahrzeug abh?ngig oder vom neuen Verwendungszweck. So hat man div. Wagen ein Sprengwerk aus Winkelprofilen druntergebaut um die Tragf?higkeit zu erh?hen (z.B. f?r Schotter).

F?r uns heisst das, da? bei dieser Art Wagen (fast) alles geht bzw. stimmt.

Gru? aus Reutlingen
Michael

7

Samstag, 31. März 2007, 09:41

RE: Beladung X05 Masst?blich?

Hallo,
das ist wahrscheinlich wie bei vielen im Handel erh?ltlichen Kfz. Da steht 1:32 drauf und es ist dann irgendwo zwischen 1:29 und 1:35. In Gegen?berstellen der Kfz sieht man die Unma?st?blichkeiten.

Ich habe stets das Gef?hl, da? aus einer Portion Metall ein f?r die immer gleichgro?e Verpackung geeignetes Modell geformt wird. Die Ma?stabsunterschiede werden dann billigend in Kauf genommen.
Gru?
Hubertus.

Beiträge: 249

Wohnort: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Beruf: Archivar i.R.

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. April 2007, 11:38

Hallo,

das Problem ist vermutlich so alt wie die Modellbahn, die sich letztlich aus der Spielzeugeisenbahn entwickelt hat. Auch in den anderen Baugr??en ist das Zubeh?r wohl in den meisten F?llen nicht ma?stabsgerecht: H?user, B?ume usw. sind z.B. meistens zu klein. Dass die "Berge" auf Modellanlagen absolut unma?st?blich sind, ist bekannt und l?sst sich nicht ?ndern. Man rechne einmal aus, wie ein 1500m hoher Berg in 1:87 ausfallen w?rde. Es kommt eben auch viel auf die Perspektive des Betrachters an; aus der Vogelschau verk?rzen sich z.B. die Relationen. - Modellbahnen sind eben auch Spielzeug, und im Spiel ist manches tolerabel, was in der Wirklichkeit keinen Platz hat. :rolleyes:

Frohe Ostern

Aquarius

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 561

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. April 2007, 13:17

RE: Beladung X05 Masst?blich?

Es ist mittlerweile, allgemein bekannt dass, dieser Mercedes G, von der Firma CURSOR, im Ma?stab 1:35 ist. Diese G-Modelle wurden ja nicht nur f?r M?rklin hergestellt, sonder gab es auch in silbergrauen Mercedes-Benz Verpackungen beim Mercedes H?ndler ! Ein Fotovergleich, mit dem mittlerweile viel besseren G-Modell von BUB (1:35), zeigt auch die schwache Detaillierung dieses ?M?rklin? Modells ! Der falsche Ma?stab trifft ?brigens f?r alle, alten M?rklin Automodelle zu ! Auch die Rungenwagen-Variante mit THW G-Modell und dem Notarztwagen ist im Ma?stab 1:35 ! Erst ab den THW Baggern und MAN Modellen hat M?rklin den richtigen Ma?stab gew?hlt. Wobei die Bagger und Raupen auch zugekaufte Spielzeugmodelle, von der Firma ROS, aus Italien waren.
?ber 100 echte 1:32 Modelle findet ihr auf meiner Homepage !

Gru?, Thomas

www.Division-Models.de
»Division-Models« hat folgende Bilder angehängt:
  • rungen-isaf-6.jpg
  • rungen-isaf-7.jpg