Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »bbenning« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 181

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. März 2007, 17:18

Zimo MX690 f?r Diesel

Hallo zusammen,
leider h?rt man sehr wenig von dem anf?nglich so hochgelobten Zimo MX690
Sounddecoder.

Ich hatte ihn auch f?r meine Benecken V221 geplant.
Wei? jemand, wann ?berhaupt mit der Dieselversion zu rechnen ist?

Wie macht sich die derzeitig erh?ltliche Dampfversion?

Wer kann neues bez?glich des MX690 berichten ?
MfG. Berthold

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bbenning« (20. März 2007, 17:20)


2

Dienstag, 20. März 2007, 17:41

RE: Zimo MX690 f?r Diesel

Hallo Herr Benning
Hier mal ein paar Infos zum MX690 Sound.
Also, der Dampfsound f?r 2 Zylinder Maschinen ist fertig. Nur der 3 Zylinder funzt noch nicht so wie er soll. Aber ZIMO entwickelt gerade ein neues Programm daf?r.
Das gleiche gilt f?r den Diesel-Sound, daf?r mu? auch ein neues Programm geschrieben werden, weil die abl?ufe halt anders sind als bei einer Dampflok.
Nach Dortmund k?nnen wir Ihnen n?here Infos dau geben.
Den wie hei?t es so sch?n Gut Ding will weile haben.
MfG Thomas Gertges
Forenmaster
PS: Lieber etwas warten und was anst?ndiges haben als wie was halbfertiges ausliefern und dann ?rger haben.
Aber das kennen wir Spur1ser ja von anderen Herstellern.
Ich f?r meinen Teil warte lieber und weis das ich dann was anst?ndiges in meinen Loks verbaue.