Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. Januar 2012, 12:16

Beladung für Fals 175 und Fad-50 Wagen

hallo Kollegen,
schön, dass Märklin diese beiden Wagen wieder anbietet. Wer kann mir den Unterschied der beiden Wagen erklären- nicht die Farbe und Epoche meine ich sondern evtl. technische Unterschiede ?
Leider sind die Wagen ohne Beladung.
Gibt es einen Hersteller für die Beladung für diesen Wagentyp ?
Wie kann man sich selbst eine Ladung machen ?
danke
Matthias

Beiträge: 235

Wohnort: Bremen

Beruf: Schiffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Januar 2012, 13:59

Beladung für Fals 175 und Fad-50 Wagen

Hallo,
im HO Bereich gibt es hier eine schöne Bauanleitung. Lässt sich meiner Meinung nach auch gut auf Spur 1 übertragen.

Anleitung Fals Beladung

Gruss
Sven

Leisi71

unregistriert

3

Donnerstag, 19. Januar 2012, 14:02

RE: Beladung für Fals 175 und Fad-50 Wagen

Die Ladung kann man sich aus Styrodur oder mit Holz machen.
Einfach die Innenmaße nehmen.
Dann Erz, Kohle oder Schotter oder was man möchte darauf.

Am besten anhand Vorbildfotos die Beladung nachbilden.

geri

Gerald

  • »geri« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Januar 2012, 14:49

Das gleiche Prinzip findet man auch hier:
http://www.spur-1.eu/spur-1.eu/Bastelstunde/Seiten/RAGs.html
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

5

Donnerstag, 19. Januar 2012, 15:48

RE: Beladung für Fals 175 und Fad-50 Wagen

Für Nichtbastler oder Schnellbraucher gibt es solche Ladeeinsätze zu moderaten Preisen bei Ebay. Einfach auf Spur 1 mal Ladegut eingeben.
Gruß Peter
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hornschu« (19. Januar 2012, 15:48)


  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 755

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Januar 2012, 17:31

Erzladung - Achtung!

Achtung bei Erzladung! Aufgrund seines hohen Gewichts schaut das Erz - anders als (leider) sehr häufig dargestellt - NICHT aus dem Wagen heraus!
Tipp: Zwischenboden (Karton) hineinpfriemeln bis auf den Sattel im Wagen - mit Küchenfolie auslegen - "Erzbrocken" (z.B. aus braunem Winterstreugranulat) mit Klarlack glänzend mischen - Überstand der Folie mit Cuttermesser abschneiden.
Einfacher geht Pellet-Ladung: einfach feinen grauen Staub (<1mm Körnung) matt verleimen. Oder Konzentrat, das ist ein silbrig-glänzendes kristallines Pulver mit ~1mm Körnung (im Original!).
Erzbrocken wie oben sehen am besten aus, rotbraun glänzend wie echtes nasses Erz, sind jedoch ab ~Epoche 4 kaum mehr transportiert worden (habe selbst einige Mio. t durch die Gegend gefahren...;) )
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Januar 2012, 18:40

Hallo,

bei mir sind die Fad 167 (=50) und 168 mit Karton auf dem Sattelboden ausgelegt und mit Erzkrümeln (hatte ich mal bei einem Hüttenmenschen erbettelt) kegelförmig bis zu 2 cm aufgefüllt. Wie Dieter Hagedorn schon andeutete, waren die Erzwagen nie voll.
Die Fals 175 waren (sind) mit Steinkohle (früher auch Koks) gefüllt. Damit darf der Wagen auch höher befüllt sein. Zu der Zeit wurde das Erz bereits überwiegend in 6-Achsern transportiert.
Wenn ich den Zug von der Anlage nehme, bewahre ich das Erz in (leeren) Gurkengläsern, die meine Frau mir spendiert hat, auf.
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

8

Donnerstag, 19. Januar 2012, 21:17

RE: Beladung für Fals 175 und Fad-50 Wagen

Hallo Matthias,

das frühere Wagenset "Erztransport" 58353 (mit 3 Wagen) hat eine Erzladung nachgebildet.
Könnte da noch einige abgeben.

Gruß aus Reutlingen
Michael