Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 6. Februar 2012, 11:57

Hallo Norbert,

das ist ja ein tolles Teil! Die Ausarbeitung ist ja vom Feinsten. Schade das es eine bergige Landschaft darstellt ;) , sonst würde es gut an mein Einfahrtsmodul zum Gbf Travemünde-Hafen passen.

Jedenfalls werden wie uns Neulinge ja in Leipzig sehen...
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein neuer Bf: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spur1Uwe« (6. Februar 2012, 11:58)


42

Dienstag, 7. Februar 2012, 10:28

Hallo Uwe,

Die Übergänge sind ganz Flach, da sind die meisten Möglichkeiten mit gegeben irgendwoanders anzudocken. Zumindest hat das Holger Danz, auf eine Anfrage von mir, mir so mitgeteilt. Wenn auf der Anlage Züge der verschiedensten Epochen gleichzeitig verkehren, kann man auch ruhig Module frei kombinieren. Ich denke hier soll der Spass im Vordergrund stehen. Und als Ausrede gäbe es ja noch die holsteinische Schweiz. Aber lassen wir uns mal überraschen wo wir schlussendlich stehen werden. Freue mich jedenfalls schon riesig.

Grüße aus der Printenstadt

Norbert
Allzeit HP 1!

43

Dienstag, 7. Februar 2012, 13:30

Würde mir die Bilder auch gerne ansehen, leider finde ich hier keine, gibt es da einen Trick auf der neuen Seite? Gruß Peter
Peter

44

Dienstag, 7. Februar 2012, 15:06

Hallo Peter,

Im "alten" Forum waren die Bilder noch da. Vielleicht waren die Datein zu groß um ins neue mitgenommen zu werden. Versuche gleich mal die Bilder neu hochzuladen.

Grüße
Norbert

PS.: Ja es lag wohl an der Bildgröße!
»Treibrad« hat folgende Bilder angehängt:
  • Brücke 1a.jpg
  • Brücke 2a.jpg
Allzeit HP 1!

45

Mittwoch, 8. Februar 2012, 09:45

Eingleisige Module

Hallo Norbert,

sogar von der Zuglänge würde es passen :D , es könnten sogar noch 1-2 Zweiachser dran, damit die Lok in meinem Bahnhof umsetzen kann.

@Holger Danz / Matthias Wirth: Mich würde auch mal interessieren ob die Meldung der eingleisigen Module bis jetzt erfolgsversprechend ist.

Gruß Uwe
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein neuer Bf: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

46

Mittwoch, 8. Februar 2012, 11:39

Nebenbahn in Leipzig

Hallo Uwe,
die Anzahl der gemeldeten Nebenbahn-Bahnhöfe ist nicht schlecht und läßt einen schönen Aufbau zu. Allerdimgs ist das Verhältnis von Strecke zu Bahnhof deutlich schlechter als im Original, wo auf vielleicht 5 bis 10 km Strecke 1 km Bahnhof kommt. Aber verständlicher Weise bauen viele zu Hause natürlich hauptsächlich einen Bahnhof und die Strecke ist nur so ein "Randprodukt" Mir selbst geht es da nicht anders.

Viele Grüße
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

47

Mittwoch, 8. Februar 2012, 11:46

Hallo Uwe,

Die Zuglänge ist bei meiner Brücke eigentlich egal, da kann genauso ein 6m Zug darüber rollen, wie nur ein Schienenbus oder eine LZ-Fahrt. In Deinem Bahnhof spielen die Zuglängen dagegen ein wichtige Rolle. Sonst heißt es bald "nichts geht mehr" oder der Fünffingerkran muß mit umsetzen.
Die Gleis- bzw. Modulplaner werden das schon irgendwie hinbekommen.
Gehe davon aus das wir aber alle viel Spass bekommen werden. Da ich auf meinem Modul ja keinen Betrieb machen kann, kann ich Dich ja ggf. mal beim Rangieren im Hafenbahnhof unterstützen. Frei nach dem Motto: "Wo ich bin klappt nichts, aber ich kann ja nicht überall sein". Ich werde mir auf alle Fälle mal Fahrzeuge einpacken, in der Hoffnung irgendwann mal ein freies Funky in die Hand zu bekommen und ne`Runde drehen zu können.

Beste Grüße aus Aachen
Norbert

Norbert
Allzeit HP 1!

48

Mittwoch, 8. Februar 2012, 11:47

Hallo Matthias,

an meinen Bahnhof könnten auch zweigleisige Module angesetzt werden, da ich eh aussermittige Köpfe habe und das zweite Gleis könnte ich dann als Ausziehgleis nehmen, so kötnnte man wenigstens etwas mehr Strecke machen.
Für sowas wäre halt ein Modulistenforum klasse, wo man sich über sowas austauschen kann, wie es ja schon öfters angeregt wurde...

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

49

Mittwoch, 8. Februar 2012, 11:49

Das RUNDEN DREHEN auf der Nebenbahn wird evtl schwierig werden. Wir wollen hier nämlich keinen Kreisverkehr vorsehen ;-)
Aber erstmal muss Holger den Plkan so hinbekommen, dass die Anforderungen an Fluchtwege usw erfüllt werden. Bei der Größe der Halle ist das nicht so ganz ohne....
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

50

Mittwoch, 8. Februar 2012, 11:58

Hallo Mathias,

Das "RUNDEN DREHEN" war auch so nicht ernst gemeint. :wacko: Wir können uns ja auf "Betrieb machen" einigen. :thumbsup: Das ist auch die von mir eher vorgezogene Betriebsweise meiner Modellbahn, so wie ich es schon bei Fremotreffen in HO und EINS erlebt habe. Aber Hauptsache man kann mal fahren, auch wenn es nur `ne Rangierfahrt ist.

Grüße Norbert
Allzeit HP 1!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Treibrad« (8. Februar 2012, 14:44)


51

Mittwoch, 8. Februar 2012, 12:48

Hallo Matthias,

ich kann Euch gerne meine zweieinhalb Module mit eingleisiger Strecke zur Verfügung stellen, Transport könnte Arno W. aus DO übernehmen.
Wären also noch mal drei Meter gerade Strecke plus ein Prellbock.

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:31

Mal in die Runde um Rainers Beitrag aufzunehmen:
Der Heinz kann doch eine Rubrik "Modulplanung" aufnehmen wo wir uns abstimmen für die Bauplanung.
Finde ich gut so eine Idee, da dann auch die Landschaft angepasst werden kann und sich die Natur nicht alle 1,5 m ändert. ;(
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

53

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:38

@ Oliver:
Ich habe gehofft Dich endlich einmal kennen zu lernen. Und nun kommst Du nicht nach Leipzig? ;(

@Matthias:
Bei mir sind sowieso keine "Runden" zu drehen. Ich baue nämlich einen Endbahnhof mit Umsetzmöglichkeit und Ladegleis. :P Aber Norbert darf natürlich bei mir rumrangieren.... :D .

Ich freue mich schon riesig auf mein erstes Modultreffen.

Gruß Uwe
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein neuer Bf: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

54

Mittwoch, 8. Februar 2012, 15:12

Modulplanung

Hallo Gerald.
Meine Frau würde zu dem Angebot, ihr zu helfen, sagen: "Die Arbeit ist alleine schon schwer genug". Das verschafft mir manchmal eine Extra -Stunde, die ich im Keller basteln kann.
Lass es uns mit der Anlagenplanung mal ähnlich halten.
Holger macht jetzt erst mal einen Plan, der sicher ganz gut sein wird, aber auch die Anforderungen bei einer öffentlichen Veranstaltung (Fluchtwege) berücksichtigt.
Wenn der soweit fix ist, wird er wie letztes Jahr für HN den gemeldeten Teilnehmern vorgelegt und kann dann diskutiert werden. Dann lassen sich (vielleicht) auch noch Änderungen einfügen, wenn das technisch möglich ist.
Wenn wir mal dazu kämen, eine Art FREMO-Treffen (ohne FREMO) zu machen (also ohne Zuschauer) und alle Kosten selbst übernähmen, dann können wir wesentlich freier planen.

Aber jetzt planen wir erstmal für Leipzig 2012 und ich kann Euch versichern., dass ich an einer interessanten Nebenbahn größtes persönliches Interesse habe.
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

55

Mittwoch, 8. Februar 2012, 15:40

Zitat

Wenn wir mal dazu kämen, eine Art FREMO-Treffen (ohne FREMO) zu machen...
Das ist doch jetzt wohl nicht diskriminierend gemeint, oder ? :S

Zitat

... dann können wir wesentlich freier planen.
Bei unserem Fremo:32-Treffen 2011 in Hemer mussten wir auch Fluchtwege/-Flächen berücksichtigen! Aber die fallen sicher nicht so
immens aus, wie bei einer öffentlichen Veranstaltung mit starkem Publikumsverkehr (aber viel wichtiger sind die wesentlich geringeren
sonstigen Auflagen bei einer "geschlossenen" Veranstaltung).

Grüße
Gunnar

Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 8. Februar 2012, 18:50

Nebenbahn in Leipzig

Hallo liebe Nebenbahn- und Gleisplanfans,

wie Matthias schon dargelegt hat, sind wir leider mit der Planung noch nicht so weit, dass wir Euch etwas Diskussionswürdiges vorlegen können. Das hat mehrere Gründe:



  • Wie Matthias auch schon darlegte, muss der Flächenplan mit der Genehmigungsbehörde der Stadt Leipzig abgestimmt werden. Da sind wir momentan wegen zweier Problemstellen im Gespräch und versuchen eine Lösung zu finden - auch ohne Zusatzkosten, was wichtig ist. Wir haben das große Glück, dass Herr Langner von der Stadt unserer Veranstaltung ausgesprochen positiv gegenüber steht und über unseren Veranstaltungsmeister der FAIRNET schon alle Dinge im Vorfeld der Beantragung auf dem kleinen Dienstweg und ohne zusätzliche Bearbeitungskosten - die Änderungen mit sich bringen würden - abgeklärt werden können. Allerdings sind hier ein paar Auflagen, die für die Gleisplanung über Wohl oder Wehe entscheiden einzuarbeiten. Das passiert gerade. Wenn wir das, was bisher da war schon gezeigt hätten, hätte ich nämlich vorgestern Abend schon wieder sagen müssen: Vergesst es, wird ganz anders! Die Auflagen die Leipzig macht, auch aufgrund der Hallengröße und der potentiell möglichen Besucheranzahl sind wirklich nicht ohne und wir können bestimme Dinge nicht machen, die Ralph in Borken durfte... Eine Love-Parade Katastrophe wie in Duisburg wäre mit den leipziger Genehmigungsbehörden jedenfalls nicht entstanden, das ist mal sicher.
  • Die Modulanmeldung ist für uns leider sehr unübersichtlich. Ein Teil meldet sich über Mannheim an, andere wieder per Mail oder auf anderen Wegen. Das alles zu sammeln und dann für einen funktionierenden Gleisplan parat zu haben, ist mittlerweile eine richtige Sisyphusarbeit. Auch das ist noch nicht durch. Daher hat der Gleisplan - der noch keiner ist sondern eben noch ein grober Flächenplan - noch einige Black-Boxes. Das würde außer uns drei Hanseln so keiner verstehen.
  • Wir werden aber rechtzeitig- wahrscheinlich Mitte März - nach Anmeldeschluss auf der Mannheimer Seite und der Sammlung aller sonstigen Module allen Modulisten den Gleisplan zugänglich machen - und nur den Modulisten. Die sollen nämlich das Ganze erst mal auf Fehler prüfen und ggf. auch Änderunsgwünsche angeben, die wir so möglich auch versuchen einzuarbeiten. Erst nach erfolgter Rückmeldung gehen wir mit dem Plan an die Öffentklichkeit.

Ich hoffe, damit könnt Ihr erst mal leben, eine andere Möglichkeit vorzugehen haben wir sowieso nicht.

@ Oliver: Vielen, vielen Dank für Dein Angebot mit den Eingleisigen! Da kommen wir gerne darauf zurück. Ich hoffe doch aber, dass Du wenigstens daann mal am Wochenende dazukommst...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holger Danz« (8. Februar 2012, 22:56)


57

Mittwoch, 8. Februar 2012, 19:38

LOVE-Parade mit Unglück in Duisburg nicht in Dortmund - denn dort macht der BVB den Gegner nass

Hallo Holger,

Einspruch euer Ehren

Du bist wirklich gut im Stress, verwechselst doch glatt Duisburg mit Dortmund.

Hier nochmal zur Erinnerung ein paar Bilder

LOVE-PARADE Unglück in Duisburg

FUSSBALL-GLÜCK in Dortmund

mfg

Benno
»Benno Brückel« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010019a.jpg
  • P1130375a-small.JPG
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benno Brückel« (8. Februar 2012, 19:51)


Beiträge: 1 315

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 8. Februar 2012, 23:00

Duisburg Vs. Dortmund

Hallo Benno,

Mensch, da ist mir ja wirklich ein Ding passiert :O Ich habe irgendwie Dortmund auf dem Schirm gehabt, weil ich da neulich wieder wegen der Sperrung der A45 durchgegurkt bin ;) Sorry an alle Dortmunder und BVB-Fans!!!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

59

Mittwoch, 8. Februar 2012, 23:58

Hallo Holger,

danke für den ausführlichen Zwischenbericht. Ich denke damit können wir alle leben.

LG Uwe
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

Mein neuer Bf: https://spur1bahner.wixsite.com/bf-oxstedt

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 9. Februar 2012, 00:10

Ich will meinen obigen Beitrag noch mal präzisieren:
Mal in die Runde um Rainers Beitrag aufzunehmen:
Der Heinz kann doch eine Rubrik "Modulplanung" aufnehmen wo wir uns abstimmen für die Bauplanung.
Finde ich gut so eine Idee, da dann auch die Landschaft angepasst werden kann und sich die Natur nicht alle 1,5 m ändert. ;(
Ich meinte nicht die Planung bei/für ein Modultreffen, denn da sit mir vollkommen klar, das viele Köche die Maid verderben (geht nicht an Dich Wolfgang :whistling: ).
Vielmehr meinte ich die Planung, den Bau und die Ausgestaltung von Modulen in Absprache. So könnte der Eine den Nebenbahn-Bhf, der Andere das dazugehörige Klein-BW und ein Weiterer die Ladestrasse bauen. Landschaft, Gleisbild, Vegetation, etc. wären aufeinander abgestimmt und gäben ein harmonisches Bild über eine Lange Strecke. Zu Hause wäre trotzdem jeder autonom zum Spielen.
Auch braucht der eine vielleicht zu Hause auf dem Dachboden ein Modul von 1,17 m Länge, was auf Modultreffen schlecht einzuplanen wäre. Wenn dann der Kollege ein Modul hat von 1,83 m (weil die Länge egal ist) und die beiden Teile optisch gut zusammenpassen, ist´s auch wieder für ein Modultreffen sinnvoll.
Momentan folgt doch oftmals auf schön ausgestaltete Module eine blanke Platte, dann der Golfrasen, dann ...


Als ich seinerzeit "ernsthaft" mit dem Modulbau begann, sollten die Module eigentlich an Hans Wunderlichs Module hinter dem Schotterwerk anschliessen. Leider scheiterte das Endergebnis am Feintuning, da der Eine unter einem rechten Winkel 90° verstand und dem Anderen war der Winkel gerade recht.
Nichtsdestotrotz könnte man es ja mal wieder probieren :thumbsup:
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher