Sie sind nicht angemeldet.

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Dezember 2012, 14:45

Rollbockgrube von KM1

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, hat sich Herr Krug zu 1e in weiterer Zukunft geäußert.

Alles Fahrzeuge, auf die man kommen könnte, aber für die es schön ist, daß KM1 auch darüber nachgedacht hat.
Güterwagen, auch Pufferwagen sind nach den Rollböcken logisch.
Die V51 ist sicher die erste Wahl bei Triebfahrzeugen, vor allem wenn es um Württemberg geht. Hänge selbst zwar sehr an der HF110C, aber die ist wohl (auch wenn sie in Württemberg eingesetzt wurde) DR-lastig

Super ist, daß eine Rollbockgrube erscheinen soll. Da muß ich erst einmal sehen, wie ich die auf meiner Kleinanlage unterbringen kann.

Wenn ich nur nicht immer älter werden würde ...

... meint Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

2

Montag, 10. Dezember 2012, 22:29

Hallo Udo,


ja die neuen Nachrichten aus Lauingen lassen für 1e hoffen.
Bezüglich der Rollbockgrube darf man sicherlich gespannt sein wie KM1 das Problem
mit dem Aufbocken lösen will. Von Dingler habe ich mal ein Bild gesehen wo die Wagen
auf die Wagen auf die Rollböcke abgesenkt werden. Durch den großen Höhenunterschied
sah das nicht so gut aus.

Die V51 wäre auch meine Wunschlok, die man ja auch in vielen Varianten und Epochen
bringen kann. Die Güterwagen sind natürlich die sinnvolle Ergänzung des Sortiments.

Fraglich ist natürlich wann die Fahrzeuge tatsächlich lieferbar sein werden.

Da meiner Information nach gob geschätzt die Personenwagen 2014 und die VI k 2015
kommen ist mit den Güterwagen und der V 51 wahrscheinlich nicht vor 2016 zu rechnen.
Schön das alles angekündigt wird, aber man wird das Gefühl nicht los das hier erstmal das
Revier abgesteckt wird.

Die HF 110C soll ja von jemand anderem kommen. In der Öchsle Version passt sie ja
auch nach Württemberg. :D


Viele Grüße

Frank

3

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 20:31

Ihr habt´s gut

Hallo Schmalspurkollegen,

wenigstens einer macht die 1e-Kollegen froh, wenn auch nur häppchenweise, aber immerhin. Geduld ist aber allemal angesagt. Wenn man sich aber wie ich auch noch das Ganze in Meterspur in den Kopf gesetzt hat, dann wirds ganz schlimm. Ohne Selbstbau geht da garnichts. Letztes Resultat dieser Bemühungen sind zwei Rollböcke und ein Gruben-Prototyp. Einen ganz kurzen Film findet man hier auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=l62x5UDL828
Problematisch sind die ganzen Bremsbauteile deshalb kam ein einfacher Märklin Wagen zum Einsatz :rolleyes:

Gruß
Horst
www.spur1m.de .... ein Vater - Sohn - Projekt

4

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 21:39

1 e, und / oder 1 m ?

Hallo Horst,

Ja, es ist sehr begrüßenswert, daß KM1 sich weiterhin und konsequent der 1e annimmt. Denn, nachdem nun auch die Rollbockgrube, und die Güterwagen
mündlich angekündigt wurden, und die V 51 in Aussicht gestellt wurde (übrigens am Horizont auch die IV K---der dann vielleicht irgendwann mal die VII K
folgen müßte !) , wäre es naheliegend, auch mal das Thema 1 m anzugehen.

Immerhin könnte man aus der VI K, der V51, den Personen- und Güterwagen sowie den Rollböcken und der Grube die weitestgehend entsprechenden
1 m Fahrzeuge umsetzen.

Dem allerdings stehen zwei entscheidende Punkte entgegen.

- zunächst die Tatsache, daß wir in 1 m schon deutlich größere Radien benötigen, die auch bei Anwendung für eine reine Schmalspuranlage schon reichlich
groß sind, und
- zweitens, daß vor allem diejenigen Spur 1er, welche die Schmalspur als willkommene Ergänzung einer bestehenden Anlage oder Dioramas integrieren
wollen, mit dem kleineren Radius, bis hinunter zu 81 cm sicher besser bedient sind.

Also, freuen wir uns, daß es zuerst mal in 1 e weitergeht, und dann vielleicht irgendwann mal auch in 1 m ?

mfG, der Einsbahner

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Dezember 2012, 16:25

Hallo Frank,

sehe es ebenso. Allerdings bin ich froh, daß sich ein seriöser Hersteller überhaupt mit 1e beschäftigt.
Zur HF110C wurde bereits einiges geschrieben. Bin aber bisher sehr skeptisch bezüglich der Verwirklichung. Solange ich nichts konkretes gesehen habe ... Also auch hier abwarten.
Und sollte sie tatsächlich kommen, werde ich mich wohl für die DR-Variante entscheiden. Museumsbahn ist nicht so mein Ding.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Ähnliche Themen