Sie sind nicht angemeldet.

  • »Peter Fiedler« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 573

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Nachricht senden

41

Montag, 27. August 2012, 20:13

Drehscheibe ausgeliefert?

Hallo allerseits,

ich verfolge das Thema KM1 Drehscheibe schon ein weilchen.

Nun gut, wenn KM1 nicht liefern kann muß man halt warten oder sich bei anderen Anbietern umschauen.

Brisanz bekommt die ganze Geschichte jedoch dadurch das ich heute von einem befreundeten Spur 1er der hier mitliest erfahren habe das KM1 schon vor Wochen die Rechnung rausgeschickt hat und diese auch bezahlt wurde.

Monat August ist rum, mir gibt das zu denken....................

Gruß Peter





http://www.modellbauhandel-fiedler.de
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 104

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 28. August 2012, 09:16

Tja, dass ist wirklich ein leidiges Thema. Ich habe den Eindruck, die Produktion hat noch gar nicht begonnen (Kapazitäts-Problem?) . - Nervig ist, dass es immer noch keinen konkreten Liefer-Zeitpunkt gibt, wenn man in Lauingen nachfragt. Schade, dass es von Seiten von KM-1 keine Stellungnahme gibt, wie der Stand der Dinge ist. Klar, auch ich möchte eine perfekte, gut detailierte Drehscheibe haben. Mal gespannt, wie das weiter geht. So ist auf jedenfall doof.(Entschuldigt bitte)
Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

Beiträge: 1 083

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 28. August 2012, 14:00

Ja, es ist ärgerlich, wenn man warten muß.
Und bei jedem Hersteller ist es das Selbe. Man bekommt die Termine nicht in den Griff. Es wurde bereits genügend darüber geschrieben. Selbst der so unscheinbare Rügen-Güterwagen von Feld-Großbahn ist ein halbes Jahr im Liefer-Soll.

Peter Fiedler hat in seinem Beitrag aber Andeutungen gemacht, die ich zumindestens für mißverständlich halte. Da sollte er sich besser zurückhalten.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »torpedopfanne« (28. August 2012, 19:08)


Roland Hesse

unregistriert

44

Dienstag, 28. August 2012, 15:03

Missverständlich ?

Also ich käme da schon ins Grübeln - zumal ich weis das unser Peter mit der Zeitangabe "VOR WOCHEN" - sehr tief gestapelt hat. Es hätte richtigerweise vor Monaten heissen müssen.

Das Warten ansich ertrage ich ja (normalerweise) klaglos / Anders sehe ich das aber wenn ich die Ware voll bezahlt habe . Dann darf man schon eine zeitnahe Lieferung erwarten.

Allerdings muß ich zugeben - bei K & K gab es bisher - bei mir - noch nie Probleme.

Grüße Roland

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 104

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 11. September 2012, 16:27

Hallo,
ich habe gerade auf der Spur1-Info Seite eine Stellungnahme der Firma KM-1 gelesen zum Thema Drehscheibe. Da wird berichtet, dass man sich anscheinend mit der Drehscheibe verkalkuliert hat, sowohl bzgl. der Fertigungs-Zeiten als auch des Fertigungs-Preises. Jetzt möchte man eine Serien-Fertigung in gang bringen. Das heisst aber auch für mich, da ist noch nicht viel passiert. Bei einer Bestellung die vier Jahre zurück liegt und dann noch Lieferzeiten die mehrere Monate/Jahre dauert, ist das schon heftig. Das Eingeständnis wird bei Spur1Info schon als "aller Ehrenwert" bezeichnet. Mir fehlt dafür gerade jedoch das Verständnis. Ich hoffe, dass KM-1 das ganz schnell in den Griff kriegt und das in absehbarer Zeit eine vernünftige, qualitativ äußerst ansprechende Drehscheibe geliefert werden kann.
Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

46

Dienstag, 11. September 2012, 16:42

Hallo,

das Treffen in Heilbronn habe ich unter anderem genutzt, um explizit nach diesem Fall der lange bezahlten Drehscheibe zu fragen,
mir wurde versichert, dass der Kunde keine Rechnung bekommen habe, sondern auf Grund der Auftragsbestätigung den Rechnungsbetrag überwiesen habe.
Das sei bei KM-1 aufgefallen, und der Kunde auf das Missverständnis hingewiesen worden.

Wenn jemand also tatsächlich eine RECHNUNG bekommen hat, und nach Überweisung sich nichts tut, würde wohl nicht nur ich diese gerne mal sehen.
Schöne Grüße vom Oliver.

47

Dienstag, 11. September 2012, 17:14

Die besagte Drehscheibe ist intwischen definitiv ausgeliefert worden!
Ich weiß es sicher, denn ich selbst habe sie am Sonntag für den Kunden abgeholt
Ralph Müller

Beiträge: 1 083

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 11. September 2012, 18:08

Das Argument von Oliver halte ich für sehr stichhaltig. Ehe man sich versieht ist das Geld überwiesen. Ist mir auch schon passiert. Wurde dann von einer Mitarbeiterin darauf aufmerksam gemacht. Da kann man aber der Firma KM1 keinen Vorwurf machen und schon gar nicht behaupten, daß bezahlt und nicht geliefert wurde.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 104

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

49

Montag, 17. September 2012, 12:57

Hallo Ralph,
da ja die Drehscheibe an den Kunden ausgeliefert wurde, kannst du/er schon einen ersten Erfahrungs-Bericht geben?
Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1