Sie sind nicht angemeldet.

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juli 2012, 19:22

Rügenwagen von Feld

Im Spur1-Info wird es bereits erwähnt, der Feld-Rügengüterwagen steht vor der Auslieferung. Eine gute Gelegenheit, seinen DR-Güterwagenbestand aufzufrischen. Es sollen weitere Wagen folgen. Bleibt zu hoffen, daß es genug Interessenten gibt. Es wäre eine gute Gelegenheit neben den wü. Wagen von KM1 die Sammlung zu vergrößern.
Zur Zeit muß meine Henke-Köf als Zuglok her halten. Es würde sich auch die HF110C hervorragend eignen. Aber das Projekt scheint wohl noch in weiter Ferne zu liegen.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. September 2012, 15:07

Rügen-Wagen ausgeliefert

Herr Feld hat seinen Rügen Gw ausgeliefert.

Was für den Spur 2m-Freund vielleicht alltäglich ist, war für mich eine spannende Sache. Schließlich habe ich meinen ersten Wagen von Feld in den Händen. Und es ist auch von Feld das erste 1e-Modell. Wohl so eine Art Versuchsballon.

Auf den ersten Blick sieht der Wagen recht hübsch aus. Fotos des Vorbildes konnte ich mir im Internet ansehen, es ist gut getroffen.
Der Wagenkasten ist aus gelasertem Polystyrol. Das klappt offensichtlich besser als ich vermutet habe. Trotzdem sind an der Schiebetür einige Schwachstellen erkennbar. Auch die Passgenauigkeit der Achshalterung lässt sich noch optimieren.
Die Beschriftung ist überraschend sauber und vollständig. Unklar ist mir nur, weshalb der Wagen nicht als Gw, sondern als GW bezeichnet wird.
Unter den Türen hätte ich mir den Tritt gewünscht. Der fehlt zwar heute auch beim Vorbild, aber der Wagen stellt ja die Zeit um 1968 dar.
Es soll auch Varianten der Gartetalbahn und der Jagsttalbahn geben.

Das Modell wird vorbildgerecht als ungebremst angeboten. Als Zuglok bietet sich die Rügen-Köf von Henke an. Da ich mich für die DR-Variante entschieden habe, kann ich ihn aber auch mit den Güterwagen von Besig kuppeln (natürlich nur am Zugschluß, ist ja kein Leitungswagen).

Herr Feld kündigte seiner Zeit an, weitere Rügen-Wagen in 1e fertigen zu wollen. Wenn er die kleinen Mängel abstellt, bietet sich damit eine gute Möglichkeit, den DR-Wagenbestand (bei dem sich ja zur Zeit nichts weiter tut) zu ergänzen.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

3

Freitag, 7. September 2012, 09:14

Hallo zusammen,

heute ist mein Wagen angekommen. Ich bin begeistert und freue mich auf weitere Modelle. Ich verwende den Wagen erst mal als Ladegut! Den Wagen habe ich ohne Beschriftung (Privatbahn) und in 1m bestellt und bekommen.

Gruß

Henrik Mücher

  • »torpedopfanne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 109

Wohnort: Region Hannover

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. September 2012, 15:10

Hallo Henrik,

meine Schmalspurfahrzeuge sind alle auf 1e ausgerichtet. Ist meine Lieblingsspur.
Habe jetzt ein paar Runden mit dem neuen Wagen gedreht. Läuft ordentlich. Hoffe auf weitere Wagen. Lassen sich für mich sehr schön in die DR integrieren.

welches Gleis verwendest Du in 1m ?

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei schönen Modellen greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

Ähnliche Themen