Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 10. Mai 2012, 16:28

Schülerzug mit 1 Donnerbüchse

Hallo liebe Forumskollegen,

im Winterfahrplan 1963 / 64 - also reinste Ep. III - gab es in der Mittagszeit einen Schülerzug vom nordhessischen Frielendorf ins benachbarte Homberg und zurück, der aus einer KöfIII ( bis 1960 war es wohl eine KöfII ) und einer, maximal 2 Donnerbüchsen bestand; dies ist aus vorliegenden Zugbildungsplänen entnommen und somit Fakt. Leider findet sich nirgends ein Foto von einem solchen Zug, auch der an der Strecke beheimatete Bahnhofsverein Wernswig hat keines. Wenn mir jemand ein solches Foto zukommen lassen könnte oder einen Hinweis geben kann, der definitiv zur Auffindung eines Fotos führt, so werde ich der betreffenden Person ein kleines Geschenk für die Spur1 zukommen lassen...

Gruß aus Borken

Ralph Müller

2

Donnerstag, 10. Mai 2012, 18:07

Köf und Donnerbüchse

Hallo Ralph,

aus Norddeutschland ist diese Kombi fotografisch belegt.... aus der Schwalm habe ich leider auch kein Bild, aber vielleicht reichen diese hier aus einem alten Thread ja auch.....









Gruß



Michael
Epoche 2, die DRG als weltgrößtes Unternehmen.......

  • »Gerald Thienel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 468

Wohnort: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Beruf: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Mai 2012, 18:19

Hallo Michael,

wo und wann sind deine Fotos denn aufgenommen???

Ich kannte solche Züge nur aus Bayern; z.B. Falls - Gefrees, Reuth b. Erbendorf - Erbendorf....

Sicher gab es sowas öfter oder auch z.B. anstelle der Köf mit einer V60...

Beste Grüße
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....

4

Donnerstag, 10. Mai 2012, 20:43

Hallo,

die Bilder sind von der einst landschaftlich sehr reizvollen Bahnstrecke "Hein Hollenbek", die von Mölln nach Hollenbek führte,
siehe beigefügter Link zum Drehscheibe-Forum:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re…550396,page=all
In dem Beitrag ist übrigens auch ein Foto der 24 025 zu sehen, die ja Märklin als Vorbild genommen hat.

Gruß aus Hamburg

Henning

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »k4t30« (10. Mai 2012, 21:42)


  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 741

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2012, 10:32

Schwalm

...vom nordhessischen Frielendorf ins benachbarte Homberg und zurück... ...der an der Strecke beheimatete Bahnhofsverein Wernswig...

Moin,
da bin ich mal ein paar Jahre gefahren, als Heizer(-Azubi) auf der 50 + 52 von den EFSK Treysa... War eine tolle Zeit, die Damen erinnern sich noch gern an's Würstchen braten und - Lok abschmieren! ... Historie! ;(
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn