Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 29. März 2012, 11:25

2. Neuheitenlieferung 2012 von Woytnik eingetroffen

Liebe Modellbaufreunde,

mit dem Eintreffen der zweiten Neuheitenlieferung sind fast alle Messeneuheiten 2012 von Woytnik bereits lieferbar.

Besonders gefällt mir die Personenwaage, die auf sehr vielen Bahnhöfen zu finden war
http://asoa.de/images/woytnik/Woytnik-68…rsonenwaage.jpg

Schöne Farbakzente liefern auch die Automaten für Pez, Vivil, Zündhölzer und Kaugummi.

Die liste der lieferbaren Artikel findet sich auf
http://asoa.de/spur1-woytnik.htm#68446

Den aktuellen Katalog kann man auch auf meiner Seite runterladen:
http://asoa.de/images/woytnik/Woytnik-Spur1-2012.pdf

Viele Grüße aus München

Klaus Holl
ASOA

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. März 2012, 11:47

Hallo Klaus,

wie habe ich mir denn die Bausätze vorzustellen? Ist das blankes Metall und die Lackierung/Beschriftung muss selbst erstellt werden oder müssen lediglich die Bonbons, bzw. Zigaretten aufgefüllt werden ;) ?
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

3

Donnerstag, 29. März 2012, 12:07

Verhältnis Bausatz zu Fertigmodell

Hallo Gerald,
die Bausätze sind meist Ätzteile, die gebogen, verlötet und lackiert werden müssen. Gelegentlich sind auch Gußteile dabei. Dazu dann die Beschriftung.
Es ist also schon Arbeit, doch dafür haben wir ja unser Hobby. Oder anders ausgedrückt: Für den Bausatzpreis kann man (pro Euro gesehen) doch einige Zeit unser Hobby ausüben.

Wer mit der Zeit knapp ist und daher anders herum rechnet, der ist mit den Fertigmodellen auf jeden Fall sehr gut bedient.

Viele Grüße

Klaus Holl
ASOA

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2012, 12:22

Mir geht es wenige um die Euros, ich bastel ja auch gerne, weswegen ich den Bausatz favorisieren würde.
Aber den VIVIL-Automaten lackieren und beschriften wäre mir zu heavy. Deshalb nochmals die Frage: "Wie ist das mit der Lackierung bei den Süssigkeiten- und Zigarettenautomaten?"
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

5

Donnerstag, 29. März 2012, 14:46

Bild vom Bausatz des Zigarettenautomaten von Woytnik in der Galerie

Hallo Gerald,
jetzt habe ich für Dich ein Bild des Bausatzes gemacht un d in der Galerie eingestellt:
http://s1gf.de/index.php?page=RGalleryIm…4373&type=image

Sonst kann ich nur meine Antwort zitieren:

die Bausätze sind meist Ätzteile, die gebogen, verlötet und lackiert werden müssen.

Die Bausätze der neuen Automaten gibt es noch nicht.
Daher gibt es auch kein Bild.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Holl

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. März 2012, 19:12

Lieben Dank.
Dann werde ich mir mal beim nächsten Treffen das ein oder andere "Übungsobjekt" schiessen. ;)
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich