Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 1. März 2012, 20:56

Hallo Lullus.

Danke für den Hinweis auf ebay . Genau diesen "Fuß" habe ich gesucht :thumbsup: . Den gleichen gibt es in DO bei Hornbach für 5,99 € das Stück :thumbdown: !

Die Einschlagmuttern aus Deinem Link habe ich hier schon liegen...
Gruß Uwe,
der Epoche 3 Nebenbahner

PS: Mein neustes Projekt "Bf Oxstedt" ist unter http://bw-cuxhaven.jimdo.com/bf-oxstedt/ zu sehen.

22

Donnerstag, 1. März 2012, 21:02

...na siehste, geht doch :rolleyes:

Vergiss' nicht die Füße mit einer Holzlasur zu behandeln, sonst werden aus den Füßen irgendwann Wurzeln... ;(

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

23

Freitag, 2. März 2012, 08:52

Diese Füsse sind natürlich etwas besser und auch optisch ansprechender.
Von den Einschlagmuttern rate ich jedoch ab. Bei einer mehr oder weniger stationären Anlage sind die o.k.. Wenn man da mit jedoch regelmässig unterwegs ist und an den Füssen wirklich öfter herumschraubt, lockern sich diese. Da sind die von mir o.g. Eindrehhülsen besser. Ich habe da mein Lehrgeld schon bezahlt ;(
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

24

Freitag, 2. März 2012, 09:35

Moin Uwe

Wenn du nur 12 Stück brauchst, Dreh ich dir aus Delrin welche. Man könnte dann die Auflage vom Fuß gleich vergrößern.

Sende mir eine Zeichnung wie du sie haben möchtes.

Gruß

Wolfgang

Leisi71

unregistriert

25

Freitag, 2. März 2012, 14:01

Hallo,

ich habe Alu-Vierkantrohr. Die habe ich bei eine kleinen Firma (Alu Tech Zweibrücken) gekauft. Die gibt es al 6m Ware und wurde auf 85 cm abgelängt. Also 7 Stück pro Strang. Die Löcher für die Befaestigung am Modul bekam ich auch gebohrt.


Für die Modulfüße habe ich mir Einschäge mit Muttern und Abdeckungen für die andere Seite, bei einem kleinen Werkzeugladen gekauft.

http://www.stahlundkraehe.de/

Diese Läden sind nicht unbedingt teurer als Baumärkte.
»Leisi71« hat folgendes Bild angehängt:
  • Stellschraube.JPG