Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 133

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Februar 2012, 14:22

Schönen Video-Hinweis aus DSO (Hifo) gefunden

Hallo zusammen,
im Historischen Forum bei DSO habe ich einen Hinweis über ein sehenwertes DR-Video gefunden, das informative Bilder und Erklärungen eines kommentierenden Lokführers von Dampf - und Dieselloks zeigt. Ich finde dieses Video wirklich sehenswert und finde es schade, dass es erst 26 Zugriffe hatte.

Ich zitiere den dortigen Beitragsersteller:
"Hallo Gemeinde,
ich habe dieses Video bei Youtube gefunden: "Unterwegs auf Schienen".
Es scheint ein Kurzfilm von 1979 zu sein und beleuchtet den Dienst-Tag eines Dresdener Lokführers.
Am meißten freute ich mich über die Szene in der man die Marien-Brücke
sieht und gleichzeitig eine 106 auf der alten Kohlebahn darunter. Die
Szenen wurden zusammengeschnitten, teilweise an unterschiedlichen
Bahnhöfen, zum Bsp. DD-Hbf und DD-Neustadt. Auch scheinen manche
Abschnitte schneller zu laufen um so das Gefühl von Geschwindigkeit zu
vermitteln.

Doch nun auf mit Klaus nach Berlin!

Hier der Link:

[www.youtube.com]
Liebe Grüße, Benno."
Zitat-Ende

Hier von mir nochmals der Link, aber ich weiß nicht, ob ich das richtig gemacht habe:
http://www.youtube.com/watch?v=55E1dzxrz6A

Viel Spass beim Betrachten. Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Peter24

unregistriert

2

Dienstag, 21. Februar 2012, 14:52

Hallo Ulrich,

toller Film. Danke für das Einstellen und den Hinweis, Der 1. Link klappt sofort.

Ich kann mir vorstellen, dass noch viele solcher und ähnlicher Filme irgendwo "schlummern" .....

Gruß

Peter24

Beiträge: 1 291

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Februar 2012, 15:40

Videohinweis

Mein lieber Uli,

das hast du ja ein wahres Schätzchen entdeckt! Ich habe zwar im Moment wirklich beruflich jede Menge um die Ohren, aber den Film habe ich mir gleich angesehen. Einfach schön. Er hat mich sehr an meine eigene Dienstzeit bei der DR erinnert, als ich von Göschwitz aus vor allem die Saalbahn und die Weimar-Gera-Bahn befahren habe. Übrgens waren neben Dresdener Szenen auch ein paar Dampflok-Ausschnitte von der Saalebahn dabei. So habe ich unter anderem die 01.5 Kohle unter den Dornburger Schlössern und eine großohrige 01 vom Stellwerk des Jenaer Saalbahnhofs aus gefilmt entdecken können. Auch die 44-Öler war eine auf der Saallebahn und die Ausfahrt vom Vorspann war ebenfalls die von der deutschlandweit bekannten Straßenbrücke gefilmte Ausfahrt aus Saalfeld Richtung Norden.

Der Reichbahninspektor - also der Lokführer - war auch ein typischer altgedienter Kollege, wahrscheinlich Brigadelokführer. Wir haben die älteren Kollegen meistens sehr geachtet wegen Ihrer Erfahrung und dem schweren Dienst auf der Dampflok, den sie viele Jahre bewältigt hatten. Ja, ich gebe zu, wenn ich den Film sehe, kommt auch ein wenig Wehmut bei mir auf, denn es hat immer Spaß gemacht. Die DR war noch eine richtige Eisenbahn mit richtigen Loks und richtigen Bahnbetriebswerken, schweren Guterzügen und jeder Menge Handarbeit. Aus war der kollegiale Umgang damals meistens sehr gut. Wenn ich da manchmal von meinen ehmaligen Lokführerkollegen höre, wei es heute bei der DB-AG zugeht, ist das kein Vergleich mehr...

Übrigens: Sehr schön zu hören ist das Pfeifen des Turboladers bei der 132er. Wenn das noch bei der Kiss-Lok dabei wäre - zumindest bei den Epoche4-Machienen gehört es rein - das wäre wirklich das i-Tüpfelchen beim Sound! Ich höre sie immer noch vor mir ausfahren, mit Motorhochdrehen und leicht an- und abschwellendem Pfeifen des Laders. Auch das Geräusch der Taztlagermotoren war bei einer Szene gut zu hören.

Danke für den Link!
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 133

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Februar 2012, 16:35

Lieber Holger,
jetzt könntest Du dem "eigentlichen Finder" im Hifo - siehe Link - einen Gefallen tun, er fragt, nämlich, welche Bw`s man in dem Filmchen da sieht. Du als ehemaliger Lokführer kannst ihm da vielleicht helfen. Viel Erfolg bei Deinen Leipzig-Vorbereitungen.
Schöne Grüße
Uli

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5785791
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Beiträge: 1 291

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Februar 2012, 17:40

Hallo Uli,

das hatte ich gar nicht richtig gelesen, dass es an sich von Benno war. Ich sehe mir den Film heute abend noch mal an und schreibe dann was zu den Dienststellen.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

6

Dienstag, 21. Februar 2012, 18:03

Hallo Uli,

toller Film hat mir gut gefallen :thumbsup:

Gruß

Thomas

Beiträge: 1 291

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Februar 2012, 21:20

Lieber Uli, lieber Benno,

also noch mal vielen Dank für den Film. Die Anfahrt der großohrigen 01 im Vorspann ist eindeutig Saalfeld. Der Zug fährt wie schon geschrieben auf der Saalebahn nach Norden. Rechts die Parallelausfahrt mit 132er ist ein Personenzug nach Bad Blankenburg-Rottenbach-Arnstadt und manchmal weiter nach Erfurt. Die meisten Szenen des Films sind m.E. nach in Görlitz und Dresden aufgenommen worden. Der Anfang mit der Lokleitung dürfte Dresden sein, die Dampfaufnahmen mit der 03 - wahrscheinlich ziemlich alle in und um Görlitz. Görlitz hat auch eine Bahnsteighalle aber keine Elektrifizierung zu dem Zeitpunkt. Die Aufnahmen mit Oberleitung sind Dresden, meistens Hauptbahnhof, aber auch Dresden Neustadt. Weitere Sequenzen mit 03 sind in Dresden Altstadt aufgenommen worden. Die Nachschau der 132er ist sicher life in Berlin Lichtenberg gefilmt worden. dafür spricht die links im Bild befindliche Mauer mit den Rundbögen. Bei den Sequenzen mit der 03, wo im Hintergrund die Städteexpresswagen zu sehen sind, schwanke ich zwischen Dresden Altstadt und Berlin Lichtenberg, tendiere aber mehr zu Dresden.

Bei der einen Szene aus dem Stellwerk auf die Großohrige hatte ich mich beim ersten Anschauen des Films doch getäuscht, das ist nicht Jena Saalbahnhof - da hätten die Gleise in einem Bogenverlauf liegen müssen - sondern wahrscheinlich der Bahnhof aus der Sonderfahrtsequenz. Vielleicht weiß Tobias da was. Ist auf jeden Fall ein größerer sächsicher Bahnhof. Aber die 01.5 Kohle und die 44er sind wieder Saalebahn, eindeutig.

Ich muss dazu sagen, dass ich während meiner Dienstzeit als Lokführer nie nach Dresden oder Berlin gefahren bin. In Dresden hatte ich Lokfahrschule Baureihenlizenz 119 (U-Boot) und da haben wir auch Dresdener Bws angeschaut. In Berlin war ich zu Streckenelektrifizierung und kenne Lichtenberg auch ganz gut. Allerdings ist da ja nun schon weit über 20 jahre her, also wie ein Film läuft das nicht mehr ab.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Holger Danz« (22. Februar 2012, 08:59)


8

Mittwoch, 22. Februar 2012, 00:57

Hallo Holger, und Hallo an alle anderen Spur-1-Freunde,

ich bin "leider?" nicht der Benno aus dem DSO-Forum und habe auch nicht auf diesen Link auf youtube hingeweisen.

Der Film ist wirklich sehenswert und erinnert mich auch stark an meine Besuche in Leipzig ca. 1980-84.

Diese Besuche waren immer eine Art Zeitreise für mich. Leider war das Fotografieren und Filmen nicht überall erlaubt und dann habe ich es auch gelassen.

Jetzt kann ich nur durch solche Filme meine Erinnerung wieder auffrischen.

Gute Nacht miteinander

Benno (Brückel)
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 133

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Februar 2012, 08:40

Da ich das schon gedacht habe, dass Holger Danz die "Bennos" verwechselt hat, habe ich seine sachkundige Antwort einfach komplett als Zitat in das Hifo eingestellt. So erhält der dortige "Benno" dennoch seine Antwort.
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

Ähnliche Themen