Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 22. Mai 2007, 19:40

Autos 1:32

Zitat

Original von Michael Dittmer
Hallo Herr Schoknecht,

der Porsche 356 w?re einer meiner Favoriten.

Gruss Michael Dittmer


Hallo Michael,

hier gibt es, unter anderem, einen 356er:

Porsche 356

(Ist nicht von mir) :)

Gruss, Emil

22

Dienstag, 22. Mai 2007, 20:12

RE: Autos 1:32

Hallo Emil,

herzlichen Dank f?r den Tipp.

Gru? Michael

Beiträge: 249

Wohnort: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Beruf: Archivar i.R.

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 22. Mai 2007, 22:05

RE: Wunsch Automodell in 1:32 - Eure Chance mit zu w?hlen !!

Um noch einmal auf das Argument mit dem amerikanischen Markt und der dortigen Beliebtheit zur?ckzukommen: Ist es jemandem bekannt, ob sich die Vorbild-"Ente" dort gut verkauft hat oder auch nur ann?hernd den Bekanntheitsgrad des "K?fers" , des Porsches oder meinetwegen auch der Mercedes-Sportversionen erreicht hat? Offensichtlich kam das Modell ja gut an, auch wenn das Vorbild vielleicht gar nicht gefragt war. - Ich wage den Schlu?: Die Bekanntheit oder Beliebtheit des Vorbildes in den USA ist vielleicht doch nicht so ausschlaggebend f?r den Kauf eines als typisch empfundenen Modells. Also warum nicht doch einen skurillen Goggo, einen Borgward oder eine Isetta?
(So nebenbei - m?ssen wir uns mit unseren W?nschen immer nach den USA richten?) 8)

Das meint Aquarius

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Division-Models« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 561

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 23. Mai 2007, 02:38

RE: Wunsch Automodell in 1:32 - Eure Chance mit zu w?hlen !!

Ich wei? nicht ob sich die Ente jetzt besonders gut in Amerika verkauft. Angeboten wird sie aber auch dort. Innerhalb Europas verkauft Sie sich bestimmt ganz gut. Ich k?nnte mir vorstellen, dass sich so mancher Tourist, mittlerweile nicht nur einen kleinen Eifelturm aus Frankreich mitbringt, sondern auch noch eine Ente als Modell. Wir reden ja auch nicht nur vom amerikanischen Markt, sondern vom globalen Absatzmarkt ! In meiner Kindheit hatte ich auch viele Enten in Spanien gesehen. An einen GOGO kann mich ich aber weder in Frankreich, noch Spanien, oder Italien erinnern. (Jedenfalls nicht bewusst.) Da wir Deutschen so bl?d waren und haben die komplette Spielwaren Industrie (und leider nicht nur Diese) nach China abwandern lassen, m?ssen wir nun auf die Gnade der Chinesen hoffen, uns passende Modelle zu produzieren. Und die werden noch nicht einmal wissen was ein GOGO ist !
Vorschlagen werde ich nat?rlich auch den GOGO. Aber Hoffnungen auf eine Produktion mache ich mir da keine. F?r die Chinesen z?hlt nicht unsere Sentimentalit?t, oder unser Wunschmodell, sondern einfach nur das Geld !! Und die werden nur ein deutsches Modell auflegen wenn ihnen von vornherein klar ist, dass sich dieses Modell auch weltweit vermarkten l?sst.

Mit freundlichen Gr??en, Thomas

www.Division-Models.de