Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Division-Models« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Mai 2007, 23:17

Wunsch Automodell in 1:32 - Eure Chance mit zu w?hlen !!

Liebe Spur-1er,

ich habe heute einen Anruf erhalten vom Chef der ?New-Ray? Deutschland GmbH.
Nach ?New-Ray? Italy (Vespas u. Fiat 1:32) und ?New-Ray? France (Ente 2 CV in 1:32) gibt es n?mlich seit Anfang 2007 auch eine eigenst?ndige GmbH von ?New-Ray?, in Deutschland.
Gl?cklicherweise liegt der Hauptsitz von ?New-Ray? Deutschland, gerade bei mir um die Ecke, und so habe ich schon ?fter, mit dem Chef, ?ber Automodelle in 1:32 fachgesimpelt.
Nun hat mich heute, dieser nette Herr Werner, um Mithilfe gebeten ein Modell zu finden welches ?New-Ray? Deutschland, auf den Markt bringen k?nnte. ?hnlich wie die Italiener zuvor, ihre Vespas und den Fiat 500 durchsetzten konnten, hatten dieses Jahr die Franzosen ihre Ente 2 CV bekommen. Nun soll Herr Werner dem Mutterkonzern in China, Vorschl?ge unterbreiten f?r ein deutsches Modell, welches eventuell 2008 auf den Markt kommen soll. Ich habe mich nat?rlich ?ber diese Anfrage gefreut.
Aber ich m?chte nat?rlich nicht nur eigene Vorschl?ge unterbreiten, sondern besonders den Wunsch der Spur 1 Kollegen ber?cksichtigen. Nun m?chte ich euch bitten, bei dieser Umfrage zu beachten, dass je exotischer euer Wunsch ausf?llt, nat?rlich die Chancen schrumpfen auf solch ein ?deutsches? Modell. Da wir hier im Forum, ja schon ?fter ?ber Modelle in 1:32 diskutiert haben, wurde ja auch schon erw?hnt, dass dieser Ma?stab eigentlich in Amerika die gr??ten Anh?nger hat. Somit sollte euer Wunschmodell ein Fahrzeug sein, welches vielleicht auch in gr??erer St?ckzahl, den Weg in die USA fand. Je realistischer unser Vorschlag ausf?llt, um so eher werden die Chinesen ihr OK f?r solch ein Modell geben. Die Italiener hatten mit ihren Vespas und dem Fiat 500, kultige Fahrzeuge gefunden, welche sich auch Weltweit gut verkaufen. Die Franzosen haben mit der ?Ente? ein Fahrzeug gew?hlt, welches schlicht weg ein ?Wahrzeichen? f?r franz?sische Stra?en ist. Solch ein deutsches Kultauto war nat?rlich der ?K?fer?, - aber den gibt es ja schon als Modell!
Ich pers?nlich, dachte an einen sch?nen, alten Mercedes. Nat?rlich w?re auch ein alter OPEL toll ! Aber bei einem Mercedes w?ren die Chancen auf Verwirklichung, wahrscheinlich gr??er. Zumal ?New-Ray? schon Mercedes Modelle in 1:43 herstellt. ( Foto im Anhang ).
Ein geschlossenes Fahrzeug w?re mir auch lieber, als noch ein Cabriolet, aber anscheinend ist bei offenen Fahrzeugen der Formenbau g?nstiger. Ich habe einmal auf dem Foto angekreuzt welche Modelle mir zusagen w?rden. Bitte unterbreitet mir eure Vorschl?ge hier im Forum, und unter meiner E-mail Adresse: info@division-models.de
Ich danke f?r eure Mitarbeit und hoffe, dass unser Vorschlag angenommen wird.

P.S.
Es sollte ein Vorbildmodell aus den 50iger, bzw. 60iger Jahren sein !

Mit freundlichen Gr??en , Thomas Schoknecht

www.Division-Models.de
»Division-Models« hat folgendes Bild angehängt:
  • new-ray-vorschlag.jpg

  • »C.M.« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 311

Wohnort: Berlin

Beruf: Häuslebauer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Mai 2007, 08:42

Von den modellen, die du abgebildet hast w?rde mir der 300S cabrio am besten gefallen.
Auch wenn ich deine Einstellung voll und ganz teile, das es eigentlich toll w?re, eben kein Cabrio zu machen. Bei mehreren cabrios des gleichen typs siehts dann immer sofort komisch aus, eine limousine kann man auch mehrmals auf die anlage stellen.


Diesen Ponton Mercedes in 1:32 in richtig guter detaileirung, das w?rs,
Ein absolutes Symbol der 50er und ein Symbol des Wiederaufbaus nach dem Krieg w?re er auch.







Ich mach mal weiter mit nicht-cabrio autos:

Isetta: Kultauto schlechthin und grundstein zur wiedergeburt von BMW.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.M.« (19. Mai 2007, 08:47)


3

Samstag, 19. Mai 2007, 08:45

Hallo Herr Schoknecht,

der Porsche 356 w?re einer meiner Favoriten.
Dieses Fahrzeug war auch in den USA sehr beliebt.
Er ist auch bei Sammlern in Japan und mittlerweile in China sehr beliebt.
Varianten vom Coupe, Cabrio bzw. Speedster sind auch m?glich.
Eine weitere M?glichkeit die unendliche BMW Palette, wie z.B. 501, 502, 503, 507, 600, Isetta, 700, 2000.
Es d?rfen auch nicht die Marken DKW, Auto Union, Z?ndapp Janus, Ford, NSU, Borgward u.s.w. vergessen werden.
Ein Modell aus dem Einsatzfahrzeuge f?r Polizei, Bahnpolizei oder Feuerwehr abgeleitet werden k?nnen ist mit Sicherheit auch interessant.
Hier w?rde sich der Mercedes 180 Ponton eignen der auch in der Kombivariante als Krankenwagen lief. Ich denke die Preiserlein in 1 : 32 werden auch mal krank oder viel schlimmer ein Leichenwagen. Der Alltag holt uns immer wieder ein.

Ein sch?nes Thema sind auch Motorradmodelle die ja noch in den 50 igern als das Hauptbewegungsmittel galten und erst in den 60 igern durch Kleinwagen ersetzt wurden.
Da stehten nat?rlich die Marken wie BMW, DKW, NSU, Adler, Horex, Viktoria u.s.w.
Wer denkt nicht gerne an die Zeit der Kreidler, Herkules, Z?ndapp oder Puch. Der Name Puch war in Deutschland in allen Munde und ?berzeugte durch eine hervorragende Qualit?t.

Bei diesem Thema fliegen mir die Gedanken nur so durch den Kopf.
Es ist unersch?pflich.
ich hoffe ich habe einige Anregungen gegeben.

Gruss Michael Dittmer

4

Samstag, 19. Mai 2007, 09:29

Pkw Fahrzeuge f?r Spur 1

Hallo zusammen,

genau die richtigen Vorschl?ge!! :D :D :D

Da kann ich mich nur anschlie?en!!

Aus dem Ponton Mercedes lie?en sich z. B. Taxen der 60iger Jahre oder Einsatzleitfahrzeuge f?r Feuerwehr und Polizei fertigen. :P


Aber der W?nsche in diesem Modellsegment sind keine Grenzen gesetzt.... siehe die Entwicklung im 1:43 Marktbereich! :)

Dann sollten wir aber auch nicht die Lkw aus diesem Bereich au?er Acht lassen, die uns den Aufschwung gebracht haben und die Aufbauarbeit geleistet haben........

Hoffen bleibt zun?chst, dass ein "Gro?er" anf?ngt und alle Anderen Firmen mitziehen!
Der Spur1 Gemeinde w?re es zu w?nschen! :rolleyes: ;)

Freundliche Gr??e aus dem Hause

Modellbahn Art-Studio
www.masro.de
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dampffreund« (19. Mai 2007, 09:37)


  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Division-Models« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Mai 2007, 14:36

Wunsch Automodell 1:32

Hallo.

Erst mal Danke an C.M. f?r die sch?nen Vorschl?ge mit Foto.
Dieser Mercedes Ponton w?re auch mein Favorit ! Vorschlagen werde ich dieses Modell auf jeden Fall ! Allerdings werden wir Abstriche in der Detaillierung machen m?ssen, wenn dieses Modell bei ?New-Ray? erscheinen sollte. An Michael auch vielen Dank. Auch wenn bei seinen Vorschl?gen wieder nicht so ganz der weltweite Automodellmarkt ber?cksichtigt wurde. Global gesehen, d?rften ADLER, BORGWARD und DKW wohl keine gro?e Rolle spielen. Die Firma ?New-Ray? wird wohl kaum ein Modell produzieren, welches dann vielleicht nur ca. 1000 - 2000 mal an Spur-1er verkauft wird ! Bei deinem Wunschmodell des Porsche 356 verstehe ich nicht so ganz warum du noch keinen hast ? Den gibt es in sch?ner Ausf?hrung von NINCO, als Speedster, Cabriolet und geschlossen . (Siehe Bilder !) Ihr m?sst ?fter ?ber den Tellerrand schauen ! Im Slot-Modell Bereich hat sich in den letzten Jahren viel getan. Zugegeben, muss man bei vielen Modellen mit Tampondruck-Entferner die Sponsorenaufkleber abwischen, manche Modelle sogar neu lackieren. Aber dann hat man(n) ein Fahrzeug welches gut zur Epoche III oder IV passt ! Ich habe mir viele 1:32 Modelle auf diese Weise gebaut, oder umgebaut. Letztes Jahr hatte ich mir aus Spanien eine ganze Menge Resin-Modelle in 1:32 mitgebracht. Da gibt es die Isetta, Citroen DS 19, Citroen D 9, Renault R 4 , R 9 , R 12 , Fiat/Seat Berlina , usw. (siehe Bilder.) Nat?rlich muss an diesen Modellen noch einiges getan werden ! Bei manchen Baus?tzen liegt wenigstens die Fensterpartie, als Tiefziehteil dabei. Bei allen Modellen ist eine Inneneinrichtung in Form einer Platte, mit Fahrer dabei. Die R?der muss man sich aus dem Slotbereich besorgen, oder andere, billige ?Aldi? Modelle schlachten. Aber es geht ! Auf den Fotos habe ich ?brigens ein paar Fertigmodelle dazugestellt, um zu zeigen das der Ma?stab 1:32, wirklich stimmig ist.
(?brigens, wer Interesse an diesen Resinmodellen haben sollte, kann sich gerne melden. Aus Zeitmangel, wegen diverser neuer Projekte, werde ich wohl lange Zeit nicht mehr zum Modellbau kommen und verkaufe die Modelle deshalb wieder.)
Ich freue mich ?ber weitere Vorschl?ge von euch, oder der Zustimmung eines schon genannten Modells. Je mehr Leute bei diesem Voting mitmachen, um so repr?sentativer w?re das endg?ltige Wunschmodell !

Mit freundlichen Gr??en , Thomas

www.Division-Models.de
»Division-Models« hat folgende Bilder angehängt:
  • porsche-356-front.jpg
  • porsche-356-heck.jpg
  • porsche-356.jpg
  • DSC08426.jpg
  • DSC08430.jpg
  • DSC08433.jpg

Beiträge: 256

Wohnort: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Beruf: Archivar i.R.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Mai 2007, 16:21

Wunsch-Automodell

Hallo, Herr Schoknecht,

ein Mercedes 170 Cabrio aus den F?nfzigerjahren gibt es schon in 1:32; ich habe erst k?rzlich (glaube sogar bei division-models) eines erstanden. Warum unbedingt Mercedes? Auch VW stellte ein Cabriolet her, dann gab es den Karman "Ghia", um mal beim Sportsektor zu bleiben. Wie w?re es mit der "Isabella" von Borgwardt, damals schw?rmten viele davon. Typische Autos (neben dem K?fer) im damaligen Stra?enbild waren Opel Olympia u. Kapit?n, Ford 12M und 15M (mit Weltkugel). Der 17M mit den Heckflossen war ein deutsches Auto mit "amerikanischem" Design. Wenn Sie in die Vorkriegszeit zur?ckgehen, w?re auch ein "Horch" interessant. Mir fallen als Charakterfahrzeuge der damaligen Zeit noch der gro?e Nachkriegs-DKW und ein gro?er viert?riger BMW (mit Motorschnauze und abgesetzten Kotfl?geln) ein - von beiden wei? ich leider die Typenbezeichnung nicht mehr.
Das deutsche (ziemlich unpraktische) Kleinwagenkonzept wurde verwirklicht im Lloyd ("Wer den Tod nicht scheut,...), Messerschmidts Kabinenroller und BMWs Isetta. Das waren skurille Autos, ebenso typisch deutsch, wie "Ente" oder Cinquecento typisch franz?sisch bzw. italienisch waren. Ich habe ?brigens selber mal eine Ente gefahren.
Von Ihren Beispielen f?nde ich den SSKL 1931 fein, doch die meisten Spur-Einser d?rften sich in Epoche III und IV tummeln, nehme ich an.

Freundlich gr??t Aquarius :]

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 035

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. Mai 2007, 18:17

K. Ghia gibt?s doch auch schon

Hallo miteienander,

den k. Ghia gibt?s (gab?s) doch schon von M?rklin. Wenn auch u.U. nicht ganz in 1:32, lohnt sich dieser Vorschlag f?r einen zweiten Anbieter wohl eher nicht (w?re ja toll, wenn manch ein Triebfahrzeughersteller das auch mal einsehen w?rde). Ansonsten f?nde ich den Mercedes auch sehr sch?n. Wenngleich es auch andere sch?ne Vorbilder gibt, verk?rpert doch ein Mercedes das Deutschland der 50er und 60er Jahre im Ausland am ehesten und ist somit f?r einen Hersteller weltweit absetzbar.
Ich w?rd ihn sofort nehmen.
Ansonsten k?nnte ich auch noch den ein oder anderen Wagen gebrauchen, der schon in den 30er und 40er Jahren fuhr und von der dt. Luftwaffe verwendet wurde (da w?re dann doch ein DKW oder Horch ganz gut), damit ich meine Flugzeuge mal in einem Diorama mit Zubeh?r pr?sentieren kann.
Und wenn ich schon meine W?nsche ?u?ere, w?ren auch 1:32er LKW?s von 1930 bis 1950 ganz toll (nicht die Wespe-Modelle in 1:35, die uns manch einer als 1:32er Modelle verkaufen m?chte und dabei glatte 10% "unterschl?gt").

Aber erstmal der Reihe nach und einen weiteren sch?nen Mercedes.

Gru? und sch?nes WE

Andreas Neuhaus

8

Samstag, 19. Mai 2007, 22:05

RE: Wunsch Automodell in 1:32 - Eure Chance mit zu w?hlen !!

Hallo
Wie w?re es mit einem Goggomobil von Glas auch ein typisches Auto der Wirtschaftswunderzeit.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 015

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Mai 2007, 22:22

RE: K. Ghia gibt?s doch auch schon

Hallo,
Ich habe mir an dem Thema im letzten Jahr zwar eine blutige Nase geholt,trotzdem will ich mich dazu wieder ?ussern.
Ich bin immer noch der Meinung,dass es uns Spur 1er in Punkto Strassenfahrzeuge im Spur 1 Masstab immer besser geht. Sicher ,was dem einen gef?llt,auch wenn der Masstab nicht ganz genau 1:32 ist.
Es ist auch bestimmt ein Verdienst der Herren Thomas Schoknecht(Division-Modells)
Klaus Holl(ASOA) und R?diger Otahal(MASRO) dass diese Modelle bei den Spur 1 ern bekannt sind.
Allerdings w?rde ich die St?ckzahl welche von Spur1ern gekauft werden auf einen Bruchteil der Produktion sch?tzen.
Warum?
Wenn ich das derzeitige Angebot in meinem ROFU-Kinderland (71 mal im S?den der Republik) ansehe,werden zur Zeit die gesammte Signature-Palette f?r 7,95 ?(Pkw) und 9,95? (Feuerwehrfahrzeuge) angeboten.
Und da kaufen bestimmt keine Spur 1er.(Der MB 170 war nicht dabei )
Ich kann verstehen,und es ist auch ganz in Ordnung dass viele unterschiedliche W?nsche zusammenkommen.
Aber leider ist es halt immer noch so,der wo produziert ,tr?gt das Risiko und entscheidet..
Deshalb finde ich das MB Ponton-Modell eine vern?nftige L?sung,die auch Chancen hat verwirklicht zu werden. Und R?diger hat ja auch schon viele Varianten genannt.
Italien=Fiat / Frankreich = 2CV / Deutschland = Mercedes
Sorry an die OPEL und FORD Freunde.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und wie Thomas Schoknecht geschrieben hat,
Auch mal ?ber den Tellerrand schauen und wenn man f?ndig wird,es auch im Forum schreiben.
Hier ein Beispiel:
Ich habe durch Recherche eine Quelle f?r CocaColaautomaten entdeckt,nachden sie im Ebay zu Wahnsinnspreisen bis zu 32? weggegangen sind.
Seitdem verkauft sie Thomas Schoknecht z8u einem Bruchteil des Ebaypreises n?mlich zu 7,95?
Gruss Wolfgang

Beiträge: 256

Wohnort: Komme aus S.-H., lebe in Franken

Beruf: Archivar i.R.

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. Mai 2007, 23:16

Goggo oder Mercedes?

Hallo,

ist es nicht merkw?rdig, da? f?r Deutschlands Wirtschaftswunderzeit ausgerechnet ein Auto typisch sein soll, da? sich damals nur die wenigen Wohlhabenden leisten konnten (oder Bauern in der Dieselversion), w?hrend f?r Frankreich und Italien billige Kleinwagen stehen.
Das stimmt doch nachdenklich...oder?
Typisch waren die Fahrzeuge, die sich die "kleinen Leute" mal so gerade leisten konnten.
Frage: Wozu will man Autos auf der Anlage? Was sollen sie bedeuten?

Aquarius l??t gr??en :)

11

Samstag, 19. Mai 2007, 23:17

Hallo zusammen ,

und was macht der EP 2er, er strickt weiterhin Milit?rmodelle um :(

Dabei sind alle 2er auch noch in der EP III gefahren, wo sind denn die PKWs, LKWs, und Motorr?der ? Von einigen kleinen Au?nahmen einmal abgesehen ist doch nichts zu bekommen.

Als EP 2er ist man einfach vergessen worden, man bekommt Lokomotiven, Wagen und alles was kreucht und fleucht, nur auf den Stra?en, da ist nichts los! Au?er man greift in die Milit?rkiste und bastelt sich zusammen, was so einigerma?en passen k?nnte!

Selbst die Epoche Einser werden besser bedient!



Ciao und Gru?


Ralf 8)

  • »Peter Fiedler« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 573

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. Mai 2007, 10:00

hallo ralf,hallo aquarius,

euren beitr?gen ist nichts hinzuzuf?gen.
zwei -drei automodelle auf der anlage sind sicher bereichernd.aber wenn man diese diskussion verfolgt,w?hnt man sich im falschen forum.

gru? peter







http://www.modellbauhandel-fiedler.de
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 035

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. Mai 2007, 10:11

RE: Goggo oder Mercedes?

Hallo miteinander,

@ Aquarius:

Entscheidend f?r einen Anbieter ist doch der Absatz weltweit. Und in vielen L?ndern, gerade au?erhalb Europas wird das dt. Automobil doch mit Mercedes und dem VW K?fer gleichbedeutend sein (es fahren ja auch noch viele alte Originale im Ausland herum). Klar, da? wir hier alle dt. Automarken kennen und unsere Lieblinge haben, doch das wird einen Hersteller nicht dazu bewegen, diese zu produzieren, zumal ich ja auch eine Eisenbahnanlage habe und keinen Modellautoverkaufssalon.

@ Ralf,

da stimme ich uneingeschr?nkt zu. Die Epoche 2 geht total unter, das Signature-Modell des MB 170 ist da leider die r?hmliche Ausnahme (wird gerade bei mir umgebaut). Und der Gr??enunterschied von 1:35 zu 1:32, eben die besagten 10 %, macht sich da schon bemerkbar.

?brigens h?tte ich es schon gerne, da? auch 1:32 drin ist, wo 1:32 drauf steht.

Gru? Andreas Neuhaus ;)

14

Sonntag, 20. Mai 2007, 10:36

............... einen Nachtrag habe ich noch.

Es ist meine ganz pers?nliche Meinung zur Sache.

Es bewegen sich auf der MoBa fast ausschlie?lich Z?ge, hier und da noch ein RC-Fahrzeug, Figuren stehen in der Bewegung eingefroren statisch immer am selben Fleck, da sind die Radfahrer in Schr?glage, die ewig trinkenden, die Schwimmer die nicht schwimmen, Boote mit Bugwelle erstarrt im stehenden Wasser und noch so vieles mehr, das es den Rahmen dieses Postings sprengen w?rde.

Kurzum, was ich sagen m?chte ist, alles was sich nicht bewegt auf der MoBa sollte auch in Posen vertreten sein, die dieses glaubhaft machen.
Meine besonderen "Freunde" sind die "Reisenden" am Bahnsteig, welche niemals ihren Zug bekommen, sie stehen und stehen und stehen sich die Polystyrolf??e platt, aber dier richtige Zug zum einsteigen, der kommt niemals vorbei! :D

Autos geparkt,
und nicht ganze Verkehrsstr?me im Stillstand vor lichtwechselden Ampeln, oder vor Schrankenanlagen, ohne sich jemals weiter zu bewegen.

Boote am Kai, K?hne, K?Mos und dergleichen am Pier zum be- und entladen.,
und nicht in voller Fahrt erstarrt.

usw...........................................

Und bevor ich noch weiter ausschweife und vom Thema abkomme, h?re ich lieber auf, denn das ist eine Sache f?r sich und jeder hat da so seine eigene kleine "Weltanschauung" :D


Ciao und Gru?

Ralf 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lok13« (20. Mai 2007, 10:42)


Uwe Berndsen

unregistriert

15

Sonntag, 20. Mai 2007, 10:56

RE: Wunsch Automodell in 1:32 - Eure Chance mit zu w?hlen !!

Hallo Herr Schzoknecht,
vielleicht sollte man auch an den Lloyd und Borgward-Isabella denken, alles bekannte Fahrzeuge des ersten wirtschaftlichen Aufschwungs.
MfG
Uwe Berndsen

16

Sonntag, 20. Mai 2007, 12:49

Wunschmodelle Pkw Lkw

Hallo Spur1 Gemeinde,

zun?chst freut es mich, dass die Diskussion um die Vielfalt der Spur1 Pkw und Lkw angeregt gef?hrt wird.

Dezidiert bleibt aber festzustellen, dass die Geschm?cker und W?nsche bei so einer gro?en Spur1-Gemeinde nat?rlich vielf?ltig und unterschiedlich sind. Allen und allem gerecht zu werden bliebe schier unm?glich, dennoch ist es an der Zeit auch auf dem Spur1-Sektor I. S: Pkw u. Lkw eine kleine Revolution/Reformation durchzuf?hren. ;)

Aus den bislang am Markt zur Verf?gung stehenden Pkw lassen sich allerdings schon einige sch?ne Modelle und Modellvarianten ableiten/bauen. :P

Anbei einmal meine neue Fahrzeug-Auslieferung f?r die Berufsfeuerwehren und Freiw. Feuerwehren im Spur1-Lande
(Feuerwehr ELW 1968 der St?dte Berlin, K?ln, Hamburg, Frankfurt)
Es gab sicherlich Vorbilder! Hier gilt allerdings: Spa? macht, was gef?llt!
Und mir gefallen sie Alle, ausnahmslos! ;)

Freundliche Gr??e
Modellbahn Art-Studio
R. Otahal
»Dampffreund« hat folgendes Bild angehängt:
  • FwK?fer_alle2.jpg
Das Modell - Auto - Studio

[url='http://www.masro.de/']www.masro.de[/url]

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Division-Models« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 562

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. Mai 2007, 13:56

RE: Wunsch Automodell in 1:32 - Eure Chance mit zu w?hlen !!

Liebe Spur-1er,

es ist sch?n, dass sich doch recht viele von uns an diesem ?Voting? beteiligen. Doch manche scheinen etwas das Thema zu verfehlen. Mein Tipp: Die ?Sp?teinsteiger? sollten dieses Thema von Anfang an durchlesen ! Es geht hier nicht darum, das beliebteste ?deutsche? Wirtschaftswunderauto zu finden, sondern vielmehr der chinesischen Firma ?New-Ray? ein Automodell schmackhaft zu machen, welches sich dann auch weltweit gut verkaufen w?rde. Und die Chinesen werden wahrscheinlich BORGWARD f?r eine Festung am Rhein halten und GOGO f?r ein (zuvor noch bellendes) Hauptgericht ! Mir w?rden ja die kleineren, schon genannten Fahrzeuge auch gut gefallen, und ich werde diese auch in meinem Vorschlag an den Chef von ?New-Ray? Deutschland, nicht vergessen. Aber Chancen auf eine Produktion wird wohl eher ein Modell bekommen, welches auch im Ausland sehr bekannt war, und vielleicht von einem Autohersteller mit denen schon Lizenzen am Laufen sind. Das trifft eben auf Mercedes und BMW zu ! Ich freue mich auch ?ber noch weitere Vorschl?ge (am Besten mit Bild). Wenn wir am Schluss ca. 10 vern?nftige Vorschl?ge unterbreiten, liegt die Entscheidung ja sowieso nicht mehr in unseren H?nden. Ich kann dann nur hoffen, dass es auch zu einer Produktion kommt.
An Peter:
Auch ich w?hne mich bei mancher Diskussion ?ber LGB Gesch?ftspraktiken, im falschen Forum. Aber dann lese ich erst gar nicht weiter, und schreibe erst recht keinen Kommentar dazu ! Es wird ja keiner gezwungen jedes Thema mit Interesse zu verfolgen !!

Mit freundlichen Gr??en , Thomas


www.Divison-Models.de

18

Montag, 21. Mai 2007, 22:30

Ein Ford 12m , 15m, oder 17m w?re toll, auch Alltagsautos wie Opel Kadett A, Commodore, Kapit?n und Admiral sind klasse Fahrzeuge gewesen.
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)

19

Dienstag, 22. Mai 2007, 08:26

Man vergisst gern, dass es von VW noch andere Modelle als den K?fer gab, so z. B. den Typ 3 (1500/1600). Ein v?llig unspektakul?res, unauff?lliges, normales Fahrzeug, und m. E. gerade deshalb eine Bereicherung der Modellfahrzeugpalette. Davon gab es ?brigens auch die erste VW Kombi-Version, den "Variant".
Viele Grüße aus Solingen-Ohligs!
Thomas

  • »holger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 441

Wohnort: friesland

Beruf: IT-Betreuer

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 22. Mai 2007, 18:03

ich habe da noch ein foto

hier...
»holger« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2567.jpg
Epoche 3 mit Kamera und Spaß am zu sehen.....