Sie sind nicht angemeldet.

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer
  • »1-in-1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Januar 2012, 17:33

Modulkopfstückhöhe?

Hallo miteinander,

ich plane den Bau eines/mehrerer Module für Borken, Mannheim etc., möchte aber unter Umständen eine kleine Segmentanlage mit anbinden.

Daher die Frage:

Wie hoch ist das Kopfstück von der Unterkante desselben bis zur Oberkante des Schienenprofils bei Verwendung von Hübner/Hegobgleisen?

Konnte da nichts Genaues finden.

Gruß aus Essen

Andreas

2

Freitag, 13. Januar 2012, 22:00

RE: Modulkopfstückhöhe?

Hallo!

Geh mal auf die MAnnheimer Seite, da findest Du die komplett bemaßten Kopfstückzeichnungen.

http://cms.spur1mannheim.de/images/stori…imer%20norm.jpg

Das müsste als Link klappen.

Grüße

Diesel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diesel« (13. Januar 2012, 22:02)


  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer
  • »1-in-1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Wohnort: Essen / Hamburg

Beruf: Jede Menge mit Wasserschutz

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Januar 2012, 12:45

Hallo,
Die Zeichnung ist genau das, was ich gesucht, aber nicht gefunden habe.
Nun kann ich ja weiter planen.

Gruß aus Essen

Andreas

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher