Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 17. November 2011, 12:53

Hallo Frank,

das ist wirklich enorm, was du in nicht mal vier Wochen geschafft hast! Jens hat schon die vielleicht nicht nur optische Verdichtung angesprochen, aus der auf den Fotos eine besondere Atmosphäre entsteht.

Was mir nebenbei noch aufgefallen ist, ist das Bild an der Wand im Hintergrund auf dem 2.Foto (CFL-Nohab, ist es die 1604? Aber das führt jetzt vom Thema weg...).

Auch ich bin gespannt auf weitere Fotos.

Gruß

Sigmar
von der oberen Ruhrtalbahn über Aachen-West und Hollands Spoor nach Lëtzebuerg.

  • »Milna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Wohnort: Duisburg

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. November 2011, 20:29

Guten Abend,

heute wurde der Gleisabstand wieder hergestellt..
Die Planung für den Bahnsteig läuft und die ersten Preiserlein werden langsam ungeduldig..

Damit die Gleise nicht einfach so an der Wand enden habe ich mal angefangen eine Straßenbrücke zu bauen.

Ich habe zwei Märklinbrücken zersägt und an ein Brett geklebt.

Das ganze bekommt jetzt noch ein wenig Farbe verpasst,...

Hier wieder aktuelle Fotos...


@Sigmar: Das ist die Nohab 1602. Der Druck ist von Märklin.


Gruß Frank
»Milna« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0006.jpg
  • DSC_0012.jpg
  • DSC_0011.jpg
  • DSC_0010.jpg

23

Donnerstag, 17. November 2011, 21:08

Hallo Frank,

ein guter Trick wäre unter der Brücke einen Spiegel anzubringen, dann führen die Gleise ins scheinbar Unendliche.

Gruß
Michael

24

Donnerstag, 17. November 2011, 22:14

Hallo, das mit dem Spiegel ist eine gute Idee. Ich hatte in meinem ersten Bauabschnitt das gleiche, eine Brücke die vor einer Wand stand. Mit dem Spiegel sah es aus als ginge es dort weiter, tatsächlich fragten auch einige Besucher ob sie auch nach hinten dürften. Ich habe einfache Spiegelfliesen aus dem Baumarkt benutzt, sehr günstig.
(siehe Anhang)
»hornschu« hat folgende Datei angehängt:
Peter

  • »Milna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Wohnort: Duisburg

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 17. November 2011, 22:21

Hallo Michael und Peter,

dank für diesen Vorschlag =).

Werde ich auch so machen..

Gruß Frank

26

Sonntag, 20. November 2011, 16:05

Hallo Frank,

vielen Dank für die Auskunft zur CFL-Nohab.

Im übrigen stimme ich den anderen zu, dass die Brücke einen eleganten Abschluss zum Hintergrund darstellt. Und mit dem bereits vorgeschlagenen "Spiegeltrick" ist das dann kaum noch zu übertreffen.

Weiterhin viel Spaß mit deiner neuen Anlage!

Gruß

Sigmar
von der oberen Ruhrtalbahn über Aachen-West und Hollands Spoor nach Lëtzebuerg.