Sie sind nicht angemeldet.

Paul Schuhmacher

unregistriert

1

Mittwoch, 14. Februar 2007, 13:10

Busenberger Chaostruppe

Hallo Hobby-Kollegen
Ich dachte mir die m?sst ihr kennenlernen.

Busenberger Personal
Da ich ja bei meinem Besuch im Bahnhof von Busenberg den Oberlokf?hrer Dellmann kennen gelernt hatte und es mich doch stark verwunderte das er Rangierlok fahren musste , beschloss ich der Sache mal genauer nach zugehen .
So bin ich also nach Hinterweidenthal ins BW gefahren und habe dort den zust?ndigen Amtsrat getroffen .
Ich gebe euch das Gespr?ch einfach wieder.
?So du willsch was wisse vom Busenberger BW , also do kann ich dir was verz?hle , lauter Chaoten die ich dort hab, alles Ausl?nner kenner von do .Guck der Diensstelleleiter der Heinz G. der kommt aus dem Pott ,ei der bringt jo alles widder zum lefe awwer , dess musch der mole gewwe , komm ich dort in sei Beurau ,hab on de Der ongekoppft awwer nix , also bin ich rein , un was seh ich ? Liegt der doch uff dem Sofa un schloft !!!! Des war 10 Uhr , hab ich denn mole geweckt , dann sacht der zu mir dess w?r eine sch?pferische Paus. Demm hab ich dann den Marsch geblose awwer wie!!!!?
Ach des kommt jo noch dicker wart mol ab.
Der Werkmeister dess isch der Wolfgang H. , kummt aus Berlin un war viele Jahre in Schwaben beim BW Tuttlingen , isch ein super Fachmann awwerr e Choleriker ohne gleichen , der hat wohl vergess das mer hier net beim Barras sin und er net de Feldwebel , awwer wenn er halt was macht dann hat des Hand un Fu? , do sieht ma halt ?wwer manches weg.
Sein Stift den Andreas K. des isch a Zwoggel ( dialektische Bezeichnung f?r Menschen aus Bayern ) , der muss noch einiges lerne , der hat bisher drei Werkst?ckle abgelifert awwerr die erste zwee konnst in der Ofe stecke , des driite war scho besser mol sehe wie des vierte wird , des wer ich mir in Sinsem angugge . ich geb jo die Hoffnung net uff das aus dem Kerle mol ebbes werd .
Dann isch do a noch de Sohn vom Heinz , der Thomas , denn hab ich zu der Bekohlung eigsetzt , isch kein schlechter Schaffer , awwer ruft der mich on un frogt nach em Vorrschuss , er will sich a Commodore kafe , sag ich zu dem Bub , dess Auto isch doch viel zu teuer f?r dich , sagt der mir des isch doch en Komputer fur zu Haus , als gut sag ich em,wenn`s denn f?r de Haushalt isch , kanns kriege . H?tt ich net mache solle , kommt der letzt an un verz?hlt mir was von einem EMIL un von der Post , hoffentlich laft der net aus dem Gleis , von wege
mit M?nner un so .
Ha do fallt mer grad em Heinz sein j?ngste ei , er Stefan , letzten Sonntag het der ihn zum Dienst mitgenommen , dann hat der Lauser im Magazin sich Farb gehlot , un lauter Sonneblume uff de Schienbus gemalt , hab ich ihn gefragt warum , sacht der mir , jetzt isch der viel schener.
Komme mer awwer zum Klaus Ober-Lokf?hrer- Dellmann , der koscht mich noch de letzt Nerv , Der Kerl kommt ach aus dem Pott , wie der Owerlokf?hrer gwordee isch, isch mir e Wunder .
Guck seit a paar Monat isch der bei einer Hobby IG und die henn do so ein Stammdisch un wenn der dann am annere Dach Dienst hat dann konsch den vergesse , letzmole hat der den E 7612 nach Karlsruh gfahre un isch efach durch Hinterweidental ohne halten durchgerauscht bis man dann in Landau mit Hp0 zum steh brocht hat . Kannsch der wohl denken was die Leut gsagt hawwe. Jo oder als er V200 hier ab isch de ene Motor net gstarte hat und dann hab ich ihm von jeder Blockstell signaliesiere lasse mach de zwete Motor ach on , awwer der hat nix geblickt , so ischer dann de Steigung nach Buseberg nuff bis in de H?lft dann isccheer liege bliebe , dort hat der so lang probiert bis der Antireb de Geist uff gewwe hat , erst dann hat der mol angerufe , na ja mir henn dann a Lok noch gschickt dann henn se de Zug nuff brocht .
Do brauchscch dich net wunnerre wenn der K?f fahre muss odder?
Ja dann hab mer noch den Anderass R , der isch uns aus ?sterreich zugelaufen , der isch f?r de G?terschuppe zust?ndig , dess isch merr a so a Licht , der schreibt Leserbrief in so em Forum , ich lese die als ach mole , letzt hat der geschrib das die deutscche Manger alle doof sin und mir schuld henn das mer so viel Arweitspl?tz verliere weil mer zuviel Ausl?nner als Gastarbeit gholt h?tte , do haw ich im awwer was sage m?sse , wenn er noch so weiter macht isch sein Platz gleich umbesetzt und dann hawwe merr ener weniger , dann war der gleich ruhger , soll liewer gugge das des mit der G?terabfertig klappt , dann hat der gnug zum tu.
Da hab ich noch den Matthias W., denn hast aus Leipzig do her verschlage , macht im Bahnhof de Aufsichtsbeamte , der mit de rot M?tz , kannsch ach Fliegpilz nenne fehle blos de weisse Duppe uff de Kapp ,der isch jo scho in Ordnung , blos den versteht halt kenner so richtig , sagt der doch anstatt , alles einsteigen vorsicht bei der Abfahrt, efach , alles ninn huppen mir mache jetz los . Noch a paar Johr dann hat der des ach gelernt wie des richtig angesacht isch .
Mit der Truppe muss ich mich rumschlage do brauchsch dich net wunnere dass mir d Hoor ausgeh und die wo noch do sinn grau werre .
Do sinn noch a paar annere awwerr isch hab jetzt dorscht kumm mir gehen in de Kantin , dort gibt?s WWW , Worscht , Weck un Woi so wie sich des in de Palz gehert .

So das ist also das Stammpersonal na zum gl?ck bin ich ja nur Gast und nicht der Dienststellenleiter . Aber jetzt wisst ihr auch, wie es so manchmal dort zugeht.
Nach einem guten Vesper , verabschiedete ich mich herzlich und nahm den P 7519 zur?ck nach Busenberg .

?hnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sind rein zuf?llig !!!! und wirklich ?nicht? beabsichtigt
Ich hoffe das Lesen heut euch genau soviel freude gemacht wie mir das Schreiben .


Gru? und Hp1

Paul

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul Schuhmacher« (14. Februar 2007, 14:14)


  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 450

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Februar 2007, 13:35

RE: Busenberger Chaostruppe

Hallo Paul,

werklisch ned vunn schleschde Eldern.
Weider soo.

Gruss
Dirk
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk Neumann« (15. Februar 2007, 12:15)


3

Mittwoch, 14. Februar 2007, 15:05

RE: Busenberger Chaostruppe

Hallo Paul,
wenn das jetzt noch deutsch w?re, dann h?tte ich es vielleicht verstanden - aber sooooooooooooooooooooooooooo???
E.

Ollie

Foka

  • »Ollie« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 103

Wohnort: Rheinland - Pfalz

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Februar 2007, 17:22

buseberscher chaostrubb

Boar paul ,

ich lach mer aschd ! :D
Des kummt guuhd oh

gru?
ach noch e pelzer :P

?( ?( ?( ?( ?( ?(
( F?r alle Nichtpf?lzer )

Hallo Paul ,

ich lache mir einen Ast ( das ist ein Sprichwort 8))
Das war ein toller Beitrag, passend zur 5ten Jahreszeit

Viele Gr??e

ollie
Immer locker vom Hocker
und nedd hektisch übern Ecktisch ;) ;) ;)

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 562

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Februar 2007, 18:30

RE: buseberscher chaostrubb

Helau !!

Super Paul !
Schreibsch Du ah Bidderedde ?
Un an deh Ollie :
Was musch Du dann em Paul ?bersetzte was e "Aschd lache" h??t ??
De Paul is doch ach ?h P?lzer !!
M?nscht Du der versteht sei eischene Sproch nett ?
Es lebe die PALZ !!

Gru? , Thomas

www.Division-Models.de

Ollie

Foka

  • »Ollie« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 103

Wohnort: Rheinland - Pfalz

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Februar 2007, 18:38

buseberscher chaostrubb

Guuhde Thomas
ei isch honn doch nur fer de Erich Steindl unn annere neddpelzer iwwersetzt :D

Als Antwort an Division -Models: :]

Ich habe das nicht f?r Paul Schumacher , sondern f?r alle Nicht- Pf?lzer ?bersetzt

gru?

ollie
Immer locker vom Hocker
und nedd hektisch übern Ecktisch ;) ;) ;)

Paul Schuhmacher

unregistriert

7

Donnerstag, 15. Februar 2007, 09:44

RE: Busenberger Chaostruppe

Ein Gruppenbild
Vorhin hatte mich der Amtsrat aus Hinterweidental angerufen und mir gesagt: ?ei horch mol ich hab do noch a Bild von denne, hab ich uffgnomme, beim letzte BW-Fescht, des kann ich derr schicke wenn des hawwe willsch. ?
Nat?rlich sagte ich , dass ich es gerne h?tte.
?Alla gut dann schick ich des halt mol mit EDS, un der Mattes soll?s der efach vorbei bringe, der hat jo Zeit genung zwische de Zig un de Fahkateschalter kann er jo solang zumache.?
Nach nicht ganz drei Stunden hatte ich es schon in meinen H?nden, T, ja wie ?berall wenn der Chef was will geht es halt schneller.
So da sind sie also
Von Rechts
1.Wolfgang H ,Dienststellenleiter
2. Heinz G , Werkmeister
3. Andreas K , Lehrling
4. Thomas G, Kohlelader
5. Stefan G , Sch?ler
6. Matthias W , Aufsichtsbeamter
7. Andreas R , unser ?si , Lagerist im G?terboden
8. Klaus `, der Ober-Lokf?her, Dellmann

Man beachte wie Klaus die Lok wieder vors Tor gestellt hat, k?nnte ja einer ohne Verrenkungen durchkommen.
So dass war?s mal f?r die n?chste Zeit vom Busenberger Bahnhof.


Gru? und Hp1, so wie ausgelassene Fasnachtstage
Paul
»Paul Schuhmacher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildbusenberg 003.jpg

Klaus Oberdellmann (IGS1R)

unregistriert

8

Donnerstag, 15. Februar 2007, 09:57

RE: Busenberger Chaostruppe

Hallo Paul,
das mit der V100..., es war halt mal wieder Stammtisch mit nem lecker Bierchen...:P:rolleyes:;(
Gruss Klaus
( Ober -Lokf?hrer - Dellmann ) :P

9

Donnerstag, 15. Februar 2007, 11:51

RE: Mundartforum

Hallo,
ich verstehe es auch nicht und werde diesen Dialekt auch nicht mehr lernen. Ich gehe mal davon aus, dass das nicht f?r Forumsnutzer bestimmt ist, die nur des Deutschen m?chtig sind. Schlage ein Mundartforum vor. =) :)
Gr und alles nicht so ernst nehmend
Hubertus

10

Donnerstag, 15. Februar 2007, 12:30

RE: Mundartforum

Oder in ??feler Platt f?r "Hubertus" ?bersetzen!

Dabei f?llt mir ein: in der Pfalz gilt pf?lzisch auch als Amtssprache!

Gr?sse vom Rhein

Diesel

11

Donnerstag, 15. Februar 2007, 14:10

RE: Mundartforum

Hallo Diesel,
man kann sehr sch?n in der Eifel wohnen, ohne auch von dort st?mmig zu sein. (Mir war ein Verbleib in meiner Heimatregion nicht verg?nnt.)

Es ist halt schwierig, wenn man alle Beitr?ge im Forum nicht nur lesen sondern diese auch "verstehen" will. Ich wei? aber, dass das bei manchen Beitragschreibern weder gewollt noch m?glich ist.

Respekt vor allen, die eine Mundart pflegen.
Gr Hubertus

Leisi71

unregistriert

12

Donnerstag, 15. Februar 2007, 17:42

RE: Mundartforum

Hallo Hubertus,

In der Pfalz wird wenig Hochdeutsch gesprochen.
Sie wohnen im Rheinland. Pf?lzisch ist ein Dialekt, den man nur in der Region erlernen und verstehen kann. Er ist f?r Personen die nicht dieser Volksgruppe angeh?ren nur sehr schwer oder gar nicht zu verstehen. Sie m?ssen sich deshalb keine Vorw?rfe machen. Es gibt auch noch Unterformen, da haben wir Pf?lzer sogar Probleme uns untereinander zu verstehen, wenn jeder in seinem Heimatdialekt spricht.
"Awer des macht nix!" auf Hochdeutsch "Aber das macht nichts!".

13

Freitag, 16. Februar 2007, 09:54

RE: Mundartforum

Danke Leisi71 f?r Ihren Zuspruch.
Das baut mich dann doch wieder auf ;).
Freundliche Gr??e
Hubertus

14

Freitag, 16. Februar 2007, 12:18

Eifel

Hallo Hubertus!

Bitte nicht pers?nlich nehmen!!

War nur als Joke gedacht, weil ich den Wohnort Mayen gesehen hatte und mancher Eifeler, Hunsr?cker oder Westerw?lder auch nicht leichter zu verstehen ist, als der pf?lzische Dialekt.

Gr?sse

Diesel

15

Freitag, 16. Februar 2007, 16:38

RE: Eifel

Hallo Diesel,
tu ich nicht und, da ich schon lange verheiratet bin, ....ist mir nichts fremd.
Gru? zur?ck
Hubertus