Sie sind nicht angemeldet.

Daniel Wagner

unregistriert

1

Sonntag, 4. Februar 2007, 19:51

Messesplitter

Guten Abend allerseits. Vieles ist ja schon berichtet worden von der Messe, einige Nachtr?ge seien erlaubt (auch auf die Gefahr von Doppelungen):

- Bei KM 1 wurde ein Zur?st/Superungssatz f?r die BR 80 von M?rklin angek?ndigt. Ausserdem war ein Prototyp einer (holzgefeuerten?) Werkslok zu sehen.
- CMK bietet mittlerweile neben der 52-Kriegslok auch die 86er als Bausatz in 1:35 an. Im gleichen Ma?stab auch Kisten und ?hnliches Zubeh?r sowie Ratten (!), alles aus Resin.

Wie gesagt, nur Splitter, aber mehr war in 2 Stunden leider ncht drin.

Sch?ne Gr??e

Daniel Wagner

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Februar 2007, 21:37

RE: Messesplitter

Hallo,
Die Ratten und M?use gibt es bei ASOA schon seit langem,und sie kommen garantiert nicht aus Tuttlingen.
Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (4. Februar 2007, 23:11)


Beiträge: 204

Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis (Siebengebirge)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Februar 2007, 23:06

RE: Messesplitter

Hallo!
Die Tierchen stammen von Plusmodel aus Tschechien. Herr Holl (ASOA) hat von dieser Firma noch andere Sachen im Programm, und er ist sogar - wenn ich richtig gesehen habe - noch etwas g?nstiger als Plusmodel selbst auf der Homepage von Plusmodel.
Es gibt zum Beispiel eine sehr sch?ne Badezimmereinrichtung und eine N?hstube (mit Schneiderpuppe und sehr sch?ner N?hmaschine). Ich war schon l?ngere Zeit auf der Suche nach einem passenden Ladengesch?ftsthema, und jetzt wird's halt eine ?nderungschneiderei.
Gru?
Johannes

4

Montag, 5. Februar 2007, 09:08

RE: Messesplitter

Hallo Modellbaufreunde

besonders spannend finde ich von CMK den kleinen Bekohlungskran.

Ein ?hnliches Modell ay als Fertigmodell angeboten.

Die Lieferung ist schon unterwegs...

Solche Einrichtungen sind perfekt f?r eine kleine Lokstation. Aber auch in einem kleinen BW sind sie als Hilfsbekohlungsanlage optimal.

In Epoche 4 wurden sie dann oft au?er Betrieb genommen, aber stehen gelassen. Ein vergammeltes Modell und daneben der Fuchsbagger mit dem hohen Haus w?re dann die L?sung.

Viele Gr??e

Klaus Holl

5

Montag, 5. Februar 2007, 11:53

Bekohlungskran

Hallo Klaus,
diese Bekohlung gibt es schon l?nger bei Moduni zu ? 44,95 in 1: 35 . Habe diese schon gebaut. Ausleger durch Messingrohr gering verl?ngert und in den Sockel einen Getriebemotor eingebaut.
Allerdings sollte das Gel?nder und die Treppe durch Messingeigenbau erg?nzt werden,da das mitgelieferte Resingel?nder zu empfindliich ist ( meines war verzogen) und in Resintechnik nicht zu gebrauchen war.
Sieht super aus und passt hervorragend zu unseren Dampfloks.
Gr??e aus Berlin, Michael Schulz
Michael Schulz
Schulzmodellbahnen und IBT Batteriegroßhandel
Müggelseedamm 70
12587 Berlin-Friedrichshagen
030 56700837
schulzmodellbahnen@gmx.de
www.Schulzmodellbahnen.de

6

Montag, 5. Februar 2007, 19:29

RE: Bekohlungskran

Hallo allerseits gibs einen Link zur Hersteller Fa. oder wo kann man dieses bekmmen
Gru? Norbert

7

Montag, 5. Februar 2007, 19:42

Hallo
Schaust du hier: Moduni

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher