Sie sind nicht angemeldet.

kaschinski

unregistriert

1

Samstag, 9. Oktober 2010, 23:13

ESU LokSound XL programieren mit ECOS

Bitte Beitragsschablone ausfüllen. Dann ist es einfacher zu helfen.
Welcher Decoder?:
[ ] Märklin
[ x ] ESU
[ ] ZIMO
[ ] Uhlenbrock
[ ] sonstige:

Welche Digital Zentrale?:
[x ] Märklin 6021
[ ] Märklin Central Station
[ ] Märklin Mobile Station
[ ] Intellibox
[ ] ZIMO MX1
[ ] ECOS
[ ] sonstiges:

Welches Soundmodul?:
[ ] Märklin
[ ] Dietz
[ ] Uhlenbrock
[ ] ZIMO
[ ] sonstige:

Welcher Fehler?:

Ich habe vermutlich gar keinen Fehler aber dafür eine Frage:
Ich fahre eine Märklin BR 38 mit ESU LokSound XL auf einer Märklin CU 6021. Sie fährt auch problemlos und reagiert auf alle Befehle.
Ich möchte allerdings den Radsyncronen Dampfausstoss und Radsyncronen Sound aktivieren. Dazu muß man aber im Programmiermodus sowohl die Werte 0 wie auch Werte oberhalb von 80 vergeben können. Dies ist mit der Märklin 6021 leider nicht möglich...
Ich weiß aber einen Bekannten der eine ESU ECOS hat.

Frage:

Wäre es mit dieser ECOS möglich die Programmierung vorzunehmen und dann anschließend wieder auf der Märklin 6021 die dann neu programmierten Funkitonen zu nutzen.

Roland Hesse

unregistriert

2

Samstag, 9. Oktober 2010, 23:18

geht

Hallo !

Bin leider nicht der riesengroße Digital-Experte , aber man kann selbstverständlich nach dem Programieren mit einer ECOS wieder mit dem 6021 fahren.

Grüße R.H.

3

Sonntag, 10. Oktober 2010, 08:38

Guten Morgen,

zumindest den Wert "0" kann man mit der 6021 schreiben, dafür wird der Wert "80" eingegeben.

Aber radsynchroner Dampfausstoss bei einer Märklin 38 und ESU-Decoder?

Oliver
Schöne Grüße vom Oliver.

kaschinski

unregistriert

4

Sonntag, 10. Oktober 2010, 22:37

Alles klar!

Ich hatte gerade Zeit zum progammieren:

Der Wert 80 entspricht tatsächlich der 0!!

Besten Dank für den Hinweis! Das war mir bisher nicht geläufig!! :O


Nun noch zum Thema radsyncroner Dampfausstoß:

Das ist wohl eher Quatsch... Ich hab da wohl die Bedienugsanleitung falsch zitiert...
Ich meinte die Umprogrammierung des Rauchgenerators von der Beleuchtung auf eine Funktionstaste. Dazu benötigt man die CVs 141 bis 234, die ich mit der Märklin 6021 natürlich nicht addressieren kann....


Aber trotzdem vielen Dank für alle guten Hinweise!!