Sie sind nicht angemeldet.

Peter24

unregistriert

1

Donnerstag, 1. Juli 2010, 09:50

Märklins G 8/BR 55 als Umbaumodell für die schwedische Ga

Möchte noch darauf hinweisen, dass Märklins preuß.G 8/BR 55 geeignet ist, mit einigen Umbauteilen und neuer beschriftung in eine schwedische G a umzubauen ist. Maschinen der Reihe G a sind zB. im Jahre 1918 dokumentiert im Güterzugeinsatz in und um SKÖVDE, da dort - auch heute noch (!) - die Eisenbahn zur und von der Fabrik durch einen Stadtteil von Skövde führt.
Gruß
Peter24

PS. Lesen hier im Forum auch Schwedenfans mit? Gar SJ-Modellbahner?

2

Donnerstag, 26. August 2010, 11:16

RE: Märklins G 8/BR 55 als Umbaumodell für die schwedische Ga

Hallo Peter,

auf der Seite http://www.lokrundschau.de/inhalt/Magazin/245/006.html
wird das auch genau beschrieben. Allerdings erhielten die Loks einen
"schwedische Kessel mit der Standardbezeichnung BGb (neue Reihe Ga2, später wieder G2). " , wie auch immer dieser augesehen hat ....

Gruß,
Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

Peter24

unregistriert

3

Freitag, 3. September 2010, 14:38

RE: Märklins G 8/BR 55 als Umbaumodell für die schwedische Ga

Guten Tag Klaus,

danke für den Hinweis. ich habe bei meinen Freunden in S angefragt, ob sie etwas zu diesen Neubekesselungen herausfinden können.

In Spur HO gibts diese Maschine ja als SJ von Märklin schon länger.

Gruß

Peter24

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter24« (3. September 2010, 14:38)


4

Freitag, 3. September 2010, 14:47

RE: Märklins G 8/BR 55 als Umbaumodell für die schwedische Ga

Hallo Peter,

glaube aber nicht, dass MKL sich um den geänderten Kessel Gedanken gemacht hat ... ;)

Gruß,
Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!