Sie sind nicht angemeldet.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer
  • »ospizio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 974

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Januar 2007, 15:09

Stahlschwellen

Hallo,
Obwohl ich mit dem derzeitig angebotenen Gleissystem von Hosentr?ger,ASOA-Buchenholzschwellen,H?bner,Hegob und Proform zufrieden bin,fehlen mir noch die >>Stahlschwellen.<<
Gruss Wolfgang

Beiträge: 53

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Dipl.-Ing. Schienenfahrzeugindustrie

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Januar 2007, 16:30

RE: Stahlschwellen

Ein Entwurf einer Stahlschwelle existiert (d.h. er ist gezeichnet). Das Ganze kompatibel zu einer ma?st?blichen Schienenprofilnachbildung des Profils S 49.
Den Entwurf hatte ich auch Herrn Dreyer (Fa. Hosentr?ger) mal zur Verf?gung gestellt.
Man m??te also 'nur' noch mit ihm die Kompatibilit?t zu seinen Profilen checken und einen Hersteller finden.

Aber vielleicht bietet dieser Threat ja die M?glichkeit die Bedarfssituation zu ermitteln und (gemeinsam mit Hosentr?ger ?) nach einer Realisierung zu suchen.

Soweit ich das unterst?tzen kann, bin ich gerne bereit dazu.

Gru?

Peter Guth?rl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter Guthörl« (6. Januar 2007, 17:38)


  • »Gerald Thienel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 467

Wohnort: Oberbayern, Lkr. Miesbach

Beruf: Eisenbahner - von 1:1 bis 1:32

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Januar 2007, 17:45

RE: Stahlschwellen

Stahlschwellen - das finde ich ist eine geniale Idee; pa?t diese doch hervorragend auf die Streckengleise vieler Nebenbahnen!

Da ich auch schon Hosentr?ger - S49 zusammengebaut habe, k?nnte ich mir das ganz gut vorstellen, nur da? hier nicht ein Kleineisen aufgef?delt werden mu?, sondern eben eine ganze Schwelle wie z.B. bei H?bner....
Gerald Thienel

________________________

In Oberbayern - da, wo andere Urlaub machen....