Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 11. April 2009, 19:23

Lautstärke von Airbruskompressoren

Hallo,

ich beabsichtige mir demnaechst einen Airbruskompressor zu kaufen. Mit den technischen Anforderungen bin ich mir im Klaren, aber bei der Geraeuschangabe in db bzw. dba habe ich meine Probleme. Einige Händler geben 35 db als fluesterleise an, andere 53 db also ebenfalls sehr leise. Das die Kurven logarithmisch und nicht linear verlaufen weiss ich. Aber wie leise muss der Wert sein, dass man entspannt und locker arbeiten kann und nicht immer von einem röhrenden Hirsch beim Auffuellen des Speichers erschreckt wird.

Vielleicht kann mir ja jemand kurz antworten.

Viele Ostergruesse

Joerg Manns


P.S. Bei Wikipedia war ich schon, aber schlauer bin ich nicht geworden. Eventuell habe ich ja auch die falschen Schlagworte eingegeben. Ich dacht da an eine Tabelle von ganz leise bis ganz laut in db.
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. - Soeren Kierkegaard

2

Samstag, 11. April 2009, 19:53

RE: Lautstärke von Airbruskompressoren

Hallo Joerg,

also, eine Geräuschemmision von 53 dB(A) ist nicht sehr leise.
Meist sind das Kolbenkompressoren, die auch meist sehr kostengünstig zu bekommen sind. Hier kann man nur mit Schalldämmhauben was machen.
Grundsätzlich gilt, dass Schraubenkompressoren, oder Membrankompressoren leiser verdichten als Kolbenkompressoren.
Diese kann man dann als flüsterleise bezeichnen
Von "flüsterleisen"- Kompressoren spricht man bei einer Lautstärke von ca. 35 - 40 dB-(A). Dies ist in etwa mit dem Summen eines Kühlschrankes zu vergleichen und kann dann ohne weiteres neben dem Arbeitsplatz stehen, ohne zu stören.
Allerdings kosten die auch gut das Doppelte.
-
Grüße, Karl

3

Samstag, 11. April 2009, 20:05

RE: Lautstärke von Airbruskompressoren

Hallo Herr Manns,

ich arbeite mit einem Faller Kompressor Air Boss Art. Nr. 170993.
Das Gerät ist mit 38 Db angegeben und hört sich an wie ein Kühlschrank. Vielleicht etwas lauter.
Das Geräusch stört bei der Arbeit keineswegs, das der Kompressor ja auch nicht kontinuierlich läuft.

Viele Grüße

Karl-Ernst Hartmann

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. April 2009, 20:54

RE: Lautstärke von Airbruskompressoren

Hallo,
Habe in meiner Spur 1 Werkstatt einen selbstgebauten sehr leisen Kompressor.
Habe auf den 10 Liter-Kessel und Druckschalter eines defekten Kompressors,ein Kühlschrankaggregat daraufgebaut.Flüsterleise und immer genügend Luft zum Ausblasen und für Airbrush.
Diesen Kompressor kann ich ohne Ruhestörung laufen lassen.Meinen grösseren Kompressor dagegen in der Holzwerkstatt nicht.

Gruss Wolfgang

  • »K.P. Franke« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 240

Wohnort: Bodensee

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. April 2009, 01:20

Airbruskompressoren

Hallo,

ich arbeite mit dem Airbrush Kompressor 186 von Heinz Wagner
www.Modellbaufarben.de
und bin damit sehr zufrieden (35 db).

Gruß
Klaus-Peter