You are not logged in.

1

Thursday, April 4th 2019, 2:17pm

Ersatzteile für den VT98 von Hübner / Märklin

Liebe Modellbahnfreunde,

ich ärgere mich ab und zu, wenn ich Ersatzteile brauche, nicht weiß, welche Nummer das hat und auch sonst nicht so schnell an die Nummer ran komme. Ausgelöst wurde alles, weil mich ein Mitglied hier fragte, ob ich für den VT98 von Hübner/Märklin, das Füllstück, die Blende habe, welches unterhalb der Original Schraubenkupplung eingesetzt wird.
Auf meine Anfrage bei Märklin erhielt ich folgende Antwort:
Das von Ihnen benötigte Ersatzteil ist leider werkseitig vergriffen und wird nicht nachproduziert.
Wir bedauern, dass wir Ihnen keine andere Nachricht senden können.
Mit freundlichen Grüßen

Die Antwort kam nicht von Frank Mayer, der mir schon vor über 30 Jahren antwortete (wenn ich mich nicht irre)

Dann fragte ich mal Rainer Herrmann. Der gab mir die Ersatzteil-Nr. E130878.
Heute erhielt ich die Lieferung. Auch bei Märklin kann man nicht wirklich erkennen, was denn da nun drin ist. Ich war sehr gespannt. Inhalt (ich hab die Tüte nicht geöffnet):
- 8 Bremsschläuche
- 2 Schraubenkupplungen + 2 Federn + 2 Haken für Kupplungsbügel und
- 2 Füllstücke, die ich suchte
Es ist doch traurig, dass Rainer hier eine bessere Auskunft geben kann als Märklin selbst.
Von dem VT98 gibt es leider keine Explosionszeichnung mit Stückliste. Das ist ideal, um Ersatzteile zu bestellen.
Ich habe mir jetzt angewöhnt, alle Ersatzteile, die ich bestelle, in ein Word-Dokument einzutragen.

Hier gab es mal einen Beitrag, in dem Ersatzteile für die Donnerbüchsen aufgeschrieben wurden. Ganz hervorragend. Ich brauchte Kupplungen, die ich aus dem Beitrag bestellt habe.

Bei der V100 von Märklin gehen bei mir laufend die schwarzen Kunststoff-Haltestangen kaputt. Ich kaufte mal welche bei eBay. Alles gut. Nur die abgewinkelte Stange, die bei mir am häufigsten kaputt geht, war zu dünn. Die gibt es auch noch bei Märklin und die passen.
Ersatzteilnummer E193287: Zubehör-Set Griffstangen 6,00 €

Mir kam die Idee, hier im Forum müsste es eine Datenbank geben, auf die Jeder zugreifen kann und sich das entsprechende Ersatzteil raus suchen kann.
Mit Datenbanken kenne ich mich gar nicht mehr aus. Leichte Sachen in einer Excel-Liste bekomme ich noch hin.

Ich will mich hier nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ne Excel-Liste zu basteln, dazu würde ich mich bereit erklären. Den Input würde ich dann nach und nach von euch per PN oder E-Mail bekommen. Ne Datenbank müsste ein besserer Typ machen.
Ich habe einen Hirnschaden und bin behindert. Das ist wahr und das gebe ich nur zu bedenken. Mir passieren viele Fehler. Deswegen bin ich aber nicht grundsätzlich dumm (auch wenn ich das gerne schon mal schreibe).

Mit einen Denkanstoß gebenden Grüßen

Wolli


Nachtrag:
Da es ja hauptsächlich um den VT98 geht, von dem man nicht so einfach an Ersatzteilnummern ran kommt, habe ich die Überschrift dieses Beitrags umgeändert.
Ich weiß nicht, wie man das am besten macht, dass die Liste mit Ersatzteilen immer griffbereit für jeden hier im Forum einzusehen ist. Das wäre eine Aufgabe für die Administratoren.
Kann natürlich auch sein, dass es heißt: Wolli hat nur Schwachsinnsideen und wir schließen jetzt diesen Beitrag.
Vorübergehend werde ich die Excel-Liste immer bearbeiten und ergänzen und in Beitrag 5 immer wieder neu abspeichern.

This post has been edited 1 times, last edit by "Bahnwolli1461" (Apr 4th 2019, 8:10pm)


2

Thursday, April 4th 2019, 2:27pm

Wg. Mä-Ersatzteillisten etc. guckst Du hier

Hallo Wolli,
guckst Du mal auf die HP der Spur 1-Freunde Berlin/Brandenburg -> http://www.spur-1-freunde.de/
Hier wird Dir geholfen.
Gruß
Arne

3

Thursday, April 4th 2019, 3:52pm

Hallo Arne,

prima, dachte ich. Das ist ja genau das, was ich suche.

Sofort stöberte ich mal beim VT98 (Mä 55098 u. Mä 55099). Denn davon kann ich mir ja keine Ersatzteile raus suchen, weil keine Explosionszeichnung mit Stückliste existiert.

Und was ist?: Genau die Scheiße, die ich eh schon wusste. Das Handbuch ist da abgespeichert. Das habe ich in schwarz auf weiß vor mir und ist mir so lieber.

Trotzdem ist die Seite natürlich gut. Ich werde mir einiges runter ziehen.

Dann mache ich jetzt mal ein abgespecktes Angebot:
Ich erstelle eine Excel-Liste mit möglichst vielen Ersatzteilen mit Nummern nur für den VT98. In der Liste sollte es dann Spalten geben wie: Bemerkung.
Da könnte z.B. stehen: Das Ersatzteil ist bei Märklin nicht mehr lieferbar.

Ist nur ein Gedanke von mir. Wenn ich der einzige bin, den das interessiert, dann mache ich die Liste nur für mich. Ist auch okay.

Liebe Grüße

Wolli

Posts: 242

Location: Metronom-City Niedersachsen

Occupation: Freiberufler

  • Send private message

4

Thursday, April 4th 2019, 4:14pm

Hallo,
und Danke für die Bereitschaft eine Datenbank für bestimmte Modelle zu führen.
Wichtig ist auch, wenn sich die Nummern von Ersatzteilen oder deren Packungsgröße ändern. Oft gibt es auch identische Ersatzteile, die unter unterschiedlichen Artikelnummern geführt werden und dabei unter einer der Nummern angeblich ausverkauft sind. Hier sollte man die Kompatibilität herausstellen, z. B. wie auch bei einem Doppelzahnrad des Antriebs der BR 80 von Märklin, E585860, dass auch zur E94 von Hübner/Märklin passt, dort aber nicht verzeichnet ist.
Gruss
Jan

5

Thursday, April 4th 2019, 5:55pm

Hallo Jan,

sehr guter Einwand. Das sollte man unbedingt machen.
Ich bin gerade mal angefangen, eine ganz einfache Excel-List für den VT / VB / VS 98 zu basteln.
So sähe der erste Prototyp aus.

Wie ich das mal am besten hier einstelle, ohne ewig neue Beiträge zu bauen, möge mir Oliver mal verraten. Die Beiträge, die hier übrig sind (von mir), können alle gelöscht werden.

Beste Grüße

Wolli
Bahnwolli1461 has attached the following file:

This post has been edited 1 times, last edit by "Bahnwolli1461" (Apr 4th 2019, 11:22pm)


6

Thursday, April 4th 2019, 8:15pm

Update Excel-Liste

Hallo,

der nächste Schritt einer ausbaufähigen Liste könnte so aussehen:

1) Es gibt eine allgemeine Vorlage (unausgefüllt, ohne Inhalt), die die Form vorgibt, mit den erforderlichen Spalten. Diese könnte z.B. ergänzt werden durch alternative Bezugsquellen etc., eventuell auch mit Abbildungen (macht die Datei natürlich größer)
2) Für jedes weitere Fahrzeug wird ein neues Register eingeführt, Registername = Baureihenbezeichnung (anstelle von wenig aussagefähigen Bezeichnungen wie Tabelle).
3) In einer Übersichtsseite werden die in der Liste enthaltenen Fahrzeuge aufgelistet, per Hyperlink gelangt man dann zu der jeweiligen Seite (=Register) mit der Angabe der Ersatzteile
4) Auf jeder Seite ist ein Feld mit einem Hyperlink zurück zur Übersichtsseite
5) Jeder, der zusätzliche Eingaben macht, erhöht die Revisionsnr. der Datei. In einer weiteren Übersichtsseite können die durchgeführten Änderungen aufgelistet werden.
6) Zu jeder Variante sollten einige Vorgängervarianten weiterhin verfügbar sein. Gibt es mehr als eine vorgebene Anzahl von Varianten, werden automatisch frühere gelöscht.
7) Bleibt die Frage, wie das hier im Forum gemacht werden kann, wer dafür zuständig ist, und und und ...

Nur mal so ein Vorschlag von mir, "quick and dirty"

Wolfgang
Wolfgang Hug has attached the following file:

7

Sunday, April 7th 2019, 11:10am

4-achsige Umbauwagen

Hallo,

ich habe noch eine kleine Insider-Info für die 4-achsigen Umbauwagen non Märklin/Hübner:

Bei mir waren einige von den "Radnaben-Deckeln" zur Zentrierung der Laufachsen abgefallen und verschwunden.
Ohne diese "Radnabendeckel" schlackern die Achsen und der Wagen entgleist öfter.
Auskunft: Gibt es nirgends mehr.
Insider-Info: Bei Märklin gibt es unter der Ersatzteilnummer: E174770 ein Drehgestell, auf dem diese Deckel aufgesetzt sind. Das kostet allerdings 75 €.
Viel zu teuer für diese 4 Kunststoffteilchen - richtig. Aber ich hatte die Wahl: Entweder Umbauwagen ausmustern oder für 75 € wieder einen intakten Umbauwagen haben.
Ich biss in den sauren Apfel und habe alle Umbauwagen intakt. Man darf die übrigens laut Märklin mit einem Tropfen Leim befestigen (aber nicht auf den Achsen :) )

Beste Grüße

Wolli

Posts: 242

Location: Metronom-City Niedersachsen

Occupation: Freiberufler

  • Send private message

8

Sunday, April 7th 2019, 12:08pm

Hallo, und einen schönen Frühlingssonntag,
zur Komplettierung der jetzt geplünderten Drehgestelle und vorbeugend, gibt es passende Ersatzteile auch bei der Spur1 Werkstatt.
Achslager Hübner/Märkin Umbau 4-Achser
Bei meinem Tegernsee Wagen ist der Kunststoff leider Dunkelgrau, und diese Achslagerdeckel sind schwarz. Daher werde ich, falls es mal zum Ausseneinsatz kommt, diese wie empfohlen vorher verleimen.
Gruss
Jan

This post has been edited 3 times, last edit by "Janimann" (Apr 7th 2019, 12:50pm)


9

Sunday, April 7th 2019, 6:51pm

Schiete man. Hätte ich das gewusst.

Ich kaufte 4 Achslager (so heißen die also richtig) für 75 € und bei Rainer hätte ich sie für 6 € bekommen.
Jetzt bin ich aber knatschig.

Das Leben geht weiter. Und das ist wichtig.

Dankende Grüße

Wolli

Posts: 242

Location: Metronom-City Niedersachsen

Occupation: Freiberufler

  • Send private message

10

Sunday, April 7th 2019, 8:09pm

Na ja,
es gibt sicher jemanden, der die Schwanenhals-Drehgestelle der Umbauwagen verwenden kann. Das Geld kommt wieder rein. Ich würde sie allerdings vorher wieder komplettieren, und gleich noch ein paar Ersatzdeckel/Achslagergehäuse dazubestellen.
Schönen Sonntag noch.
Gruss
Jan

11

Sunday, April 7th 2019, 8:48pm

Gute Idee. Danke für den Tipp.

Ich erwarte morgen oder übermorgen noch eine Lieferung von Rainer Herrmann. Schon wieder schiete. Ich hätte ja gleich 10 Stück mit bestellt.

Aber vielleicht möchte das ja Jemand auch ohne diese Achslager schon kaufen. Ersatz gibt es günstig bei Rainer Herrman für 1,50 € pro Teil, also 6 €.
Ohne Achslager würde ich das gern für 50 € abgeben. Mit Achslager für 70 €, aber dann erst in vielleicht einem halben Jahr, wenn ich wieder Kleinteile genug zusammen habe.

Danke Jan. Herzliche Grüße

Wolli

  • »Manufaktur-FT« is a verified user

Posts: 113

Location: Lippstadt

Occupation: Software-Ingenieur

  • Send private message

12

Monday, April 8th 2019, 3:37pm

Ersatzteil-Listen für alle möglichen Modelle und für alle zugänglich ...

... könnte man dafür nicht einfach Wikipedia mitnutzen ?

Man erstellt eine Seite zu dem Modell, mit allgemeinen Angaben und Abbildung(en)

In der Gliederung des Beitrags dann einen Punkt einbauen "Ersatzteile" und darin eine Tabelle für die Artikel.

genauso könnte man Informationen oder eine Verlinkung zum Vorbild hinterlegen oder Informationen zu Wartung, Reparatur oder Superung

Vorteile:
Wikipedia für jedermann zugänglich
Artikel kann von jedermann bearbeitet/erweitert werden
Globale Suchfunktion
Möglichkeit, Beiträge miteinander zu verlinken

(eine Seite "Nenngröße 1" gibt es bereits)
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )