Sie sind nicht angemeldet.

  • »Kö I« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 113

Wohnort: mitten in Hessen

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:25

@ Michael,
ich denke wenn man das hintere Laufwerk beweglich macht so zwischen
Achse 2 und 3 sollte die 96 durch den 1020 fahren.
Dann bräuchte man auch den Rahmen nicht unnötig schwächen,
was meiner Meinung immer etwas komisch wirkt vor allem bei
finescal oder gar pur.
Und für Radien ab 2m die hintere Antriebsgruppe festlegen. Aber wie ja
schon geschrieben wurde, abwarten es wird bestimmt eine schöne Lok.

Gruß Thomas
Es grüßt Thomas aus Hessen

Nebenbahn Epoche 3a
:love:

182

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:31

Zitat

Laut Herrn Krug wird noch intern überlegt, ob eine weitere Variante in bayerisch grün vor Umbau mit Stangenpuffern ohne Linierung gebracht wird.


Hallo, wenn man den Beitrag heute 14.17 liest,

Zitat daraus:
"Zudem wird es für alle Freunde der BR 96 ergänzend zu unserem bisherigen Angebot noch eine weitere Version geben."

könnte das was werden.

183

Gestern, 12:02

Br 96

Hallo 1er,
kann denn mal jemand ein Foto machen von einer Märklin 96er im 1020er Radius? Am besten senkrecht von oben mit Blick aufs Gleis. Dann sieht man mal den Versatz des Kessels gegenüber dem Gleis.
Danke im voraus für die Mühe
Gruß Jürgen
Hallo 96er Freunde,

Die Märklin 96 auf 1020 Gleis.
Das hintere Fahrwerk ist fest, und das erste Rad in Fahrtrichtung steht 5mm neben dem Gleis !!!

Schönen Tag,

Robert
»Hadeo« hat folgendes Bild angehängt:
  • 96_1020.jpg

184

Gestern, 17:10

Hallo Zusammen

Eine weitere Version vor Umbau in Grün ohne Zierlinien ist nun bestellbar

Grüße

Ingo

185

Gestern, 17:12

Hallo Zusammen

Eine weitere Version vor Umbau in Grün ohne Zierlinien ist nun bestellbar

Grüße

Ingo


und die ist NICHT LIMITIERT

Beiträge: 198

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

186

Gestern, 18:40

Und ist schon bestellt!

Damit ist mein Wunsch-Trio komplett! =)

Danke an KM1 für die Flexibilität, kurzfristig eine weitere Version anzubieten!!
LG

Anton
edit: danke an KM1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gölsdorfer« (Gestern, 20:40)


187

Gestern, 19:10

hallo Anton,

dann rate ich mal. Die beiden anderen sind dann die Glanzblech und die Grüne nach Umbau ?

Stimmt`s ?

Beiträge: 198

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

188

Gestern, 19:41

Mit der grünen nach Umbau hast Du recht, die Dritte im Bunde ist die 96017 in DRG-schwarz/rot.
Mit Modellen der BR 96 verbinde ich persönlich einige sehr prägende und schöne Momente in meinem Modellbahnleben.
Irgendwann Anfang der 80er-Jahre bekam ich zu Weihnachten das Buch "Eisenbahn-Modelle" von Burkhardt Kiegeland geschenkt. Darin sind eine Auswahl der vom Autor als die schönsten angesehenen Kleinserien- und Messingmodelle der Welt abgebildet. Dieses Buch habe ich 100erte Male von vorne bis hinten und wieder retour verschlungen. Und auf der Doppelseite 58/59 dieses Buchs ist eben ein Modell von Fulgurex der Maschine 5773 abgebildet. Von diesem Modell war ich regelrecht besessen. Natürlich für einen Schüler damals unerschwinglich, ich hätte auch gar nicht gewußt wo man so ein Modell hätte kaufen können. Ein paar Jahre danach stand bei einem Modellbahnhändler den es mittlerweile natürlich schon lange nicht mehr gibt die 96022 von Lemaco in H0, der Preis war so um die 16.000.- öS wenn ich mich richtig erinnere. Jedes mal wenn ich in den Laden kam und mir um mein Taschengeld einen Wagen oder eine andere "Kleinigkeit" kaufte stand ich vor dem Modell und besah das Objekt meiner damaligen Begierde.
Die Jahre vergingen, die Modellbahnhändler ebenfalls, meine Interessen wandten sich neben der Modellbahnerei auch anderen Dingen zu ... aber das Verlangen nach einer 96er verschwand nie!
Und jetzt habe ich mir meinen Wunsch erfüllt und mir das Modell in meinen Wunschversionen endlich geholt ... ähh bestellt! =)
Bis es ausgeliefert wird rinnt eh noch viel Wasser die Donau herunter.
LG
Anton

189

Gestern, 21:07

Nur schade das KM-1 keine Bilder dazu einstellt, es wäre soviel einfacher sich die entsprechenden Varianten auszusuchen.

Von dem neuen Modell konnte ich nicht mal etwas in der Google Bildersuche finden und entsprechende Fachliteratur sammle ich nicht.
Von der Br 96 023 die von mir bestellt wurde, konnte ich Bilder eines Pein Modells finden, sonst wüßte ich auch nicht wie die aussehen soll.
Es würde sehr zur Kaufentscheidung beitragen wenn man sich an entsprechenden Abbildungen orientieren könnte.

Auch ich möchte eine zweite, "grüne"- bestellen, zumindest wenn ich irgendwie, irgendwo, irgendwann herausgefunden habe welche mir mehr zusagt.
;guckstduhier; Am besten wärs natürlich, wie auch eigentlich selbsverständlich, auf der Bestellseite.

Gruß Gerhard

190

Gestern, 22:22

Hallo Gerhard,

dieses Problem besteht aber doch immer bei den Kleinserienherstellern.
Man muß halt dran glauben daß die Loks auch farblich vorbildgetreu werden - wenn nicht anders beschrieben.
Bei Spur1-exklusiv gibts ein paar schöne Abbildungen, wobei ich die mit den grünen Wasserkästen und schwarzem Kessel für Theorie halte.
Die grüne Märklin-Lackierung ist m. E. recht vorbildgetreu (entspr. den Angaben bei Diener u. Anderen)


und sich dann da bei der Grünen die Linien wegzudenken doch nicht so schwierig? Über den Glanzgrad der Lackierungen können wir natürlich noch ein paar Jahre diskutieren ;-)

Gruß
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Staiger« (Gestern, 22:35)


191

Heute, 10:45

Hallo Michael
danke für Deine Bilder.

Wenn ich bei Km-1 eine Lok bestelle und bei seiner Konkurenz nach Bildern suchen muß, ist das nicht irgendwie komisch...?
Es sind jetzt 2 grüne bestellbar, allerdings weiß ich nicht wirklich wo die Unterschiede liegen und würde mich über Hilfe diesbezüglich sehr freuen, vielleicht mit Bildern (Fotoshop???)
Ich weiß das viele von euch epochenbezogen, oder - diese oder jene Lok ist da und dort gefahren- Sammeln. Für diejenigen ist die Auswahl leichter.
Ich bin aber eine "Vitrinensammler" der sammelt was ihm optisch am besten gefällt, nur z.B: Bei der 59er habe ich die BBÖ bestellt weil ich mal was ganz in schwarz haben will (Bild als H0 Modell gefunden).
Gruß Gerhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aqyswx« (Heute, 11:27)


192

Heute, 11:56

Bildmaterial bei Herstellern

Lieber Gerhard,

wie kann man sich so etwas vorstellen? Es gäbe n. m. M. drei verschiedene Arten von Abbildungen:

1) Vorbildfotos: Da hat man ggf. Probleme mit den Bildrechten. Das zu recherchieren mit dem finanziellen und zeitlichen Aufwand kommt nur ausnahmsweise in Frage.
Die Bildqualität ist selten ausreichend, um Details wie Zierlinien wiederzugeben, geschweige denn die Farbe der geplanten Ausführung. Oft gibt es überhaupt keine
Aufnahmen von der betreffenden Ausführung.

2) Colorierte Konstruktionsbilder, 2D oder 3D: Die liegen zum Zeitpunkt der Ankündigung eines Modells selten vor. Und wenn ein Hersteller wie Steiner ein Modell
im stillen Kämmerlein bis zum Handmuster vorantreibt, besteht die Gefahr einer Parallelentwicklung durch einen Mitbewerber. Da ist die Gefahr groß, auf die Sch...
zu fliegen.

3) Modellaufnahmen: Aufnahmen vom eigenen Modell liegen noch weniger vor als bei Pkt. 2 und dann müsste man sich ja mit fremden Federn schmücken und auf
Modellaufnahmen von Mitbewerbern verweisen. Selbst wenn man sich mit denen verständigen könnte, hätte man immer noch das Problem, Abweichungen zu benennen,
die es ja immer geben wird wie z.B. andere Ausführung, Spurweite, etc.

Außerdem macht es wenigstens mir Spass, bei Ankündigung eines Modells, das in mein Beuteschema passt, selbst zu recherchieren.

Wolfgang

193

Heute, 11:59

Bei den beiden grünen Varianten ist es doch relativ Einfach: einmal vor und einmal nach dem Umbau.
Gruss Uwe

194

Heute, 13:31

Das Bild der 5772 vor Umbau ohne Zierlininien findet sich nur in
"Carl Bellingrodt - Das fotografische Werk Band 2" auf Seite 321, allerdings mit falscher Bildunterschrift.
Viele Grüße Norman

195

Heute, 14:22

Hallo,
die 5769 darf man sich die so wie die 5768 vorstellen?

Grüne oder schwarze Räder? Grüner oder schwarzer Rahmen?

Für mich Rätselraten, sorry. Gibt es denn nirgends im Netz Bilder dieser Lok, wird das ein völliger Blindflug ala -naja- ist halt grün?
Hat jemand Informationen zur Lackierung des Fahrwerks?
5768: https://www.gebrauchtemodellbahn.de/out/…/3/39652.3.jpeg
Gruß Gerhard

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 4 Besucher

Loko

Ähnliche Themen