Sie sind nicht angemeldet.

21

Samstag, 8. Dezember 2018, 20:17

Hallo,

die MBW-Achsen einfach mit einem Abzieher ein paar mm auseinanderziehen und schon ist das Problem erledigt.

VG

Gartenbahner

22

Samstag, 8. Dezember 2018, 21:14

Hallo,

die MBW-Achsen einfach mit einem Abzieher ein paar mm auseinanderziehen und schon ist das Problem erledigt.

VG

Gartenbahner


... bitte nur ein paar Zehntel-Millimeter, Radsatz-Innenmaß dann 40,5 bis 40,8mm ... und ausprobieren ...

;bahn;
Schöne Grüße vom Oliver.

23

Samstag, 8. Dezember 2018, 21:27

… die MBW-Achsen einfach mit einem Abzieher ein paar mm auseinanderziehen und schon ist das Problem erledigt.


Hatten wir doch schon hundertmal hier gelesen! Bei einigen mag es geholfen (auf deren Gleismaterial) haben, bei den meisten nicht. Es bleiben auch bei einer Korrektur das Radsatzinnenmaßes keine NEM Achsen.
Es wäre schön, wenn Herr Elze NEM Tauschachsen produzieren könnte, damit die liebe Seele endlich Ruhe findet!

Können wir wieder zurück zur Gravita kommen, ja?

Preis ist ja jetzt bekannt. Warten wir nun auf das Handmuster.


Viele Grüße,

Kalle

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 031

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

24

Samstag, 8. Dezember 2018, 22:15

MBW

Hallo Kalle
und MBW-NEMradvermisser,

Das Rad dreht sich im Kreis.

Und es wird auch bei den nächsten Vorstellungen von Modellen zur Sprache kommen.


Als pensionierter Lokführer der immer noch in der kleinen streitbaren Gewekschaft "GDL" Mitglied ist,gäbe es für mich nur eines:

MBW so lange mit seinen Modellen links liegen lassen,bis das Radproblem gelöst ist.

Dann würde das Debakel warscheinlich schnell aufhören.

Aber ich glaube dass man 1000 Lokführer unter einen Hut bringengen kann nicht aber 100 Spur1er.

Meinen drei MBW Wagen habe ich Nolte-Räder In Finescale spendiert.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (9. Dezember 2018, 10:13)


  • »spUHr1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 177

Wohnort: irgendwo da draußen

Beruf: Planung Straßen Wege Plätze - und ab und zu auch Gleise

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 9. Dezember 2018, 10:10

Guten Morgen, die Gravita 261 wird in Messingbauweise und allen erdenklichen technischen Know How 2.399,00 € im Vorbestellpreis kosten (VK. 2.899,00 € ).
und wann ist die Lok bestellbar?
guss
spuhr1

Beiträge: 392

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:51

... bitte nur ein paar Zehntel-Millimeter, Radsatz-Innenmaß dann 40,5 bis 40,8mm ... und ausprobieren ...


Hallo Oliver,
ich habe mir sogar eine Drückvorrichtung gebaut,
bei den Kesselwagen hat es geholfen,
aber die G-Wagen und die Schiebewandwagen entgleisen weiter ( auch mit 150 gr. Blei)
;bahn; Harald

27

Sonntag, 9. Dezember 2018, 22:10

Hallo Harald,

ich besitze keine MBW-Wagen, mir war nur die Angabe “ein paar mm“ zu gewagt vorgekommen ...
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »dieselmani« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 643

Wohnort: Kölner Westen

Beruf: Elektrotechniker

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Dezember 2018, 17:19

1261 303

Hallo,
hier mal 3 Bilder vom 8.2.2018 im frechener Wald, an der Wachtberg Fabrik (Klütten)
Und was zieht die Lok, na Klüttenwaggons für Zülpich usw.
»dieselmani« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050661 - Kopie.JPG
  • P1050657 - Kopie.JPG
  • P1050663 - Kopie.JPG
Grüsse Mani- Epoche 6

29

Dienstag, 11. Dezember 2018, 17:22

Dann bestellt mal, Kollegen! :]

(ich habe eben meine Bestellung getätigt …)


Viele Grüße,

Kalle

30

Dienstag, 11. Dezember 2018, 17:47

Hallo Harald,

ich besitze keine MBW-Wagen, mir war nur die Angabe “ein paar mm“ zu gewagt vorgekommen ...

Bei mir hat das prima geklappt. NEM Radien von 1020 bis 2310 incl Weichen kein Problem, sogar die LGB R3 auf meiner Gartenbahn werden anstandslos durchlaufen

Gartenbahner

31

Dienstag, 11. Dezember 2018, 19:34

und wann ist die Lok bestellbar?

Die Lok ist schon auf der Website aufgeführt und bestellbar.

Habe ich auch grad erledigt. :D

32

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 17:33

Ich habe mir meine Gravita soeben bestellt!!!

Gruß Flori

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 031

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 19:06

MBW

Hallo,

Da ja das BR66 und das Gravita Projekt sehr gut läuft und sogar die angedachte Stückzahl sprengt,wird wohl dann auch enug finanzielle Mittel bereitstehen um die schon lange hingehaltenen Wagenbesitzer mit normgerechten und lauffähigen Achsen zu versorgen.

PS ich habe keine Lok bestellt und mir die richtigen Achsen selber gekauft.

Nach dem Motto:

Wartest Du noch oder fährst Du schon.

Gruss Wolfgang

Beiträge: 392

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 19:22

Dann sag mir doch bitte, wo es die richtigen Achsen gibt.

Mä ist zu kurz - oder basteln mit U-Scheiben ??
;bahn;

Ähnliche Themen