Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 21. November 2018, 08:21

hat die Spur 1 Szene mit schönen, preiswerten Güterwagen "überschwemmt", die Preise haben sich dann selbst angepasst.
Und Herr Elze wird das nie wieder tun ;)

22

Mittwoch, 21. November 2018, 08:29

Gut, wenn man die Informationen so liest, war es ja eigentlich keine Doppelentwicklung, sondern man hat sich im laufenden Projekt getrennt. Bei der Kaufkraft im schweizer Markt sehen halt beide Unternehmen ihre Chance.

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 026

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. November 2018, 10:00

SchweizerWagen

Hallo Kalle,

Einfach machen lassen.

Was mich wundert.

Wenn ich mir einen oder zwei SBB-Wagen zulege,dann von Kiss.##Gruss Wofgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (21. November 2018, 21:41)


24

Mittwoch, 21. November 2018, 10:13

Hallo Wolfgang,

wo siehst Du hier “Knatsch“ von ESU mit Kiss Modellbahnservice?

Das Problem scheint eher zwischen Kiss Senior und seinem Produzenten zu liegen ... und ESU käme als “Weißer Ritter“ ins Spiel.
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 219

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 21. November 2018, 16:38

Und ich finde es eigentlich schade. So könnte man preiswert einen schönen langen Güterzug zusammenstellen. Wir werden sehen ,was Herr Elze als nächstes für Güterwagen plant. Und nun zum eigentlichen Thema. Ob die Wagen nun von KISS oder von ESU kommen, ist mal zweitrangig. Hauptsache es wird jetzt langsam mehr für die Epoche IV/V und der aktuellen Epoche produziert. Und ich hoffe,dass die Wagen einen "echten" Gummiwulst bekommen und keinen Plastikabklatsch.
Gruß Tayfun
hat die Spur 1 Szene mit schönen, preiswerten Güterwagen "überschwemmt", die Preise haben sich dann selbst angepasst.
Und Herr Elze wird das nie wieder tun ;)

Beiträge: 219

Wohnort: Crailsheim

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 21. November 2018, 16:40

Sorry mit den Zitaten

Die oberen sind von mir, nicht vom Gartenbahner.

Gruß
Tayfun

27

Mittwoch, 21. November 2018, 17:17

KMS SBB Einheitswagen IV

Ich habe meine EW IV von KMS bereits im Oktober erhalten, einen Zug "kurze" EW IV in grün und ein paar im ICN Design. Und natürlich die Speisewagen, der LeBuffet Suisse zusammen mit den EC App 61 sieht einfach toll aus. Die Wagen sehen noch besser aus, als die damaligen Apm 61 Modelle.





LGD

28

Mittwoch, 21. November 2018, 20:59

Kannst du uns bitte ein paar Bilder deiner Wagen einstellen? Mich würden Details zu Bauweise generell, Drehgestellen und auch Unterboden interessieren.

29

Freitag, 23. November 2018, 12:34

Wenn ich mir einen oder zwei SBB-Wagen zulege,dann von Kiss.##Gruss Wofgang

Hallo Wolfgang,

wir werden auf unsere Modellbauausstellung am 01. und 02.12. in Bergkamen (siehe Veranstaltungshinweise) zwei SBB Wagen von Kiss da haben, zu günstigen Kursen zu erwerben!

VG

Joachim von den BEF (aka Gartenbahner aka V100 ;) )

30

Sonntag, 25. November 2018, 11:06

Kannst du uns bitte ein paar Bilder deiner Wagen einstellen? Mich würden Details zu Bauweise generell, Drehgestellen und auch Unterboden interessieren.
Hallo,

hier ein paar Fotos von einem meiner Wagen. Ich finde sie sehr gelungen, einzig die Puffer stören mich etwas,- da wird es wohl eine Hilfe geben! Übrigens, die Gummiwulste sind wirklich aus Gummi!

MfG StWag
»StWag« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1816.JPG
  • IMG_1817.JPG
  • IMG_1818.JPG
  • IMG_1819.JPG
  • IMG_1820.JPG
  • IMG_1821.JPG

31

Sonntag, 25. November 2018, 13:25

Danke für die Fotos.

Man muss vielleicht etwas wissen. Diese Wagen können und wollen auf keinen Fall, die höchsten Ansprüche, von Spur1er erfüllen. Die sollen lieber einen LEMACO EW IV kaufen. Aber in einem vernünftigen Abstand, sind die KMS Wagen schon ihr Geld wert! Sie bestechen durch andere Vorzüge, denn nicht nur der Preis ist etwa 3x günstiger als bei LEMACO, auch ihr Gewicht ist einiges geringer als die edlen Wagen aus der Schweiz. Ein 7 Wagen KMS Zug zieht eine Kiss Re 4/4 oder Re 6/6 mit Leichtigkeit. Die Fulgurex Re 460 bekundet mit dieser Last bereits etwas Mühe. (ist aber ein anderes Thema)

Die Wagen sind interessant ausgestattet, die Sitze entsprechen weitgehend und je nach Epoche dem Vorbild, aber vor allem super finde ich die Plattformgestaltung mit WC abteilen und den Apparatekasten. Diese sind zwar in Fotostechnik realisiert (also nur gedruckt) aber sieht toll aus! Auch die Speisewagen sind aufwändig eingerichtet und die unterschiede so weit wie möglich der Epochen und Typen berücksichtig. Für den Panto wurde ein hochwertiges Produkt verwendet, wie sie auch auf den SBB Modellen Re 4/4 und Re 6/6 Kiss zu finden sind.

Unter dem Wagen wurde das nötigste nachgebildet, mich persönlich stört dies nicht, da die Sicht unter den Wagen durch die Schürzen verdeckt ist, und nur weil ich weiss das die Bremsleitungen da sind, aber ich sie kaum je sehen kann, muss ich nicht drei mal mehr bezahlen. Der grösste Unterschied zu den ESU Wagen wird wohl sein, dass die KMS Wagen mit einem ZIMO Decoder ausgestattet sind, es liegt wohl in der Natur der Sache, dass dies bei den PULLMAN Wagen kaum der Fall sein wird?

Die KMS EW IV Wagen, sind in einigen Punkten detaillierter als die KMS App Wagen realisiert worden. Was mir aber am wichtigsten ist, sie sehen einfach toll aus! Und der LeBuffet Speisewange macht sich höllisch gut zwischen 6 App Wagen im EC grau.. auch hinter einer BR 103 oder bald der BR120!

LGD

32

Sonntag, 25. November 2018, 20:37

Das Problem scheint eher zwischen Kiss Senior und seinem Produzenten zu liegen ... und ESU käme als “Weißer Ritter“ ins Spiel.

Irgendwie scheinen sich die Probleme wohl gelegt, die Wagen werden produziert. Ich habe gerade 2 bei mir zu Hause.

VG

Joachim

  • »Spur1fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

33

Montag, 26. November 2018, 09:58

Hallo zusammen,
Doppelentwicklingen wird es immer geben. Siehe auch BR 78

Ich finde die Wagen auch sehr gut gemacht ist aber für mich wie gesagt nicht interessant mich hatte es auch nur verwundert das ESU jetzt in Spur1 einsteigt, aber jeder so wie er will.Von der Detaillierung werden sie sich beide nichts geben da sie sich ja sehr ähneln.
Nur der Unterschied ist das KMS schneller war als ESU. 8)
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.

34

Montag, 26. November 2018, 11:25

Doppelentwicklingen wird es immer geben
Eine Doppelentwicklung ist es ja nicht, vielleicht mal eine Doppelproduktion auf Basis der ursprünglichen selben Entwicklung.´

Stand heute gibt es zwei entscheidende Unterschiede:
KMS hat bereits geliefert, ESU nur angekündigt.
Also Abwarten.

  • »Spur1fahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 95

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Fachkraft für Abwassertechnik

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 27. November 2018, 09:27

Eine Doppelentwicklung ist es ja nicht, vielleicht mal eine Doppelproduktion auf Basis der ursprünglichen selben Entwicklung.´
Das kann man natürlich sehen wie man will.

Aber wenn ich so darüber nachdenke gebe ich dir recht mit der Doppelproduktion.
Was aber auch blöd ist und ich auch nicht verstehe,zumal sie von beiden Herstellern mit den selben Preisen ausgeschrieben sind.
Stand heute gibt es zwei entscheidende Unterschiede:
KMS hat bereits geliefert, ESU nur angekündigt.
Also Abwarten.
Hatte ich ja auch mit meinem letzen Satz in Beitrag Nr.33 ja gemeint. ;)
Viele Grüße aus Südhessen ,

Frank

Begeisteter Modellbahner infiziert seit 1980 , seit 2016 Spur 1,gefahren wird mit Ecos 1.