You are not logged in.

1

Saturday, November 3rd 2018, 2:32pm

Bayerische D VI heute als Filmstar

hallo,

heute, 20.15, zeigt der Bayerische Rundfunk im Dritten den Film "Lausbubengeschichten" aus 1964, nach dem Roman von
Ludwig Thoma.

Darin die grün/schwarze Berg fein rausgeputzt als Filmstar zu sehen.

mfG. der Einsbahner

CIWL

Unregistered

2

Saturday, November 3rd 2018, 7:14pm

,, ja schon tolle Lok in einem sonsten unerträglich dümmlichen Film auf dem Tief der deutsch. Filmindustrie Mitte der 60er Jahre !!

sorry , da schaue ich mir lieber Folgen der Eisenbahn-Romantik auf den Dritten an ,-))

3

Saturday, November 3rd 2018, 8:14pm

"Ludwig Thoma bemühte sich in seinen Werken darum, die herrschende Scheinmoral bloßzustellen. Ebenso prangerte er kompromisslos Schwäche und Dummheit des spießbürgerlichen Milieus und das chauvinistische und großmäulige Preußentum mit seinem Pickelhauben-Militarismus an."

... Manche Textstellen passen wie die Faust aufs Auge..

CIWL

Unregistered

4

Saturday, November 3rd 2018, 8:56pm

"Ludwig Thoma bemühte sich in seinen Werken darum, die herrschende Scheinmoral bloßzustellen. Ebenso prangerte er kompromisslos Schwäche und Dummheit des spießbürgerlichen Milieus und das chauvinistische und großmäulige Preußentum mit seinem Pickelhauben-Militarismus an."

... Manche Textstellen passen wie die Faust aufs Auge..



so und was will uns denn der "Literatur-Kritiker" dem geneigten Publikum , sprich "Spur1er", damit sagen, gell ???!!! 8)

was den Schriftsteller Thoma betrifft , so hat der Herr Kritiker durchaus recht , nur dies damaligen "Filmchen" waren Längen von der Vorlage entfernt..



Ein Rheinländer bei den Preussen … :D

This post has been edited 1 times, last edit by "CIWL" (Nov 3rd 2018, 10:03pm)


Similar threads