Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 149

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 08:17

Oktober - Spur 1- Stammtisch Nordhessen in der Brauerei-Gaststätte Knallhütte Baunatal, am Mittwoch, 17.10.2018, ab ca. 19.00 Uhr

Hallo zusammen,
am Mittwoch, den 17.10.18, findet unser Stammtisch im 1. Stock im großen Saal statt.

Für diesen Termin hat sich eine Journalistin angemeldet, die über unseren Stammtisch berichten möchte. Es versteht sich von selbst, dass wir uns dann von unserer besten Seite präsentieren …

Es dürfen gerne Lieblingsfahrzeuge und/oder frisch erhaltene Neuheiten oder Bastelarbeiten mitgebracht werden, so dass sie sich auf dem "fahrbaren Laufsteg" vor "fachkundigen Spur 1ern" entsprechend präsentieren können. Es muss also nicht immer etwas Neues sein.
Bei uns ist ein großes Gleis-Oval mit R 1550 mit je einem Ausweich-/Überholgleis an den langen Seiten-Geraden Standard. Als Digital-Zentrale haben wir eine KM1 SC 7. Unsere Standard- Ausrüstung haben wir um einen Funkmaster erweitert. Daher können nun auch Funk-Daisys zum Steuern mitgebracht werden, sodass künftig jeder seine Fahrzeuge bequem vom Sitzplatz aus steuern kann (kleiner Tipp: sie vorher zu Hause zu laden wäre ganz hilfreich).
Alle "Spur 1 - Gleisbau-Ingenieure" und/oder Tiefbau-Experten sind daher gerne eingeladen, so ab ca. 17.00 Uhr beim Gleisaufbau unseres großen Ovals mitzuhelfen. Ach ja, die Tische müssen auch zurechtgerückt werden, also zupackende Helfer wären ganz hilfreich.
Für neue Gäste: Die Knallhütte in Baunatal hat auf der A 49 für beide Fahrtrichtungen eine eigene beschriftete Autobahnausfahrt „Baunatal Nord / Knallhütte“, ist also leicht zu finden. Eine Anmeldung oder Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, einfach mal vorbeischauen.
Bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 09:32

Hi Stammtischbesucher,
bitte bringt ausreichend Rollmaterial mit!
Gruß
Ralph Müller

3

Sonntag, 14. Oktober 2018, 19:01

Br 23

Hallo Stammtisch Freunde ich habe eine Bitte.
Unser Nachwuchs möchte gerne eine BR 23 fahren.
Kann jemand am Mittwoch eine Lok mitbringen?

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Ulrich Geiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 149

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 08:33

Telegrammartiger Kurzbericht vom Knallhütten-Stammtisch 17. Oktobr 2018

Hallo zusammen,
wir hatten wieder "volles Haus", wohl weil die junge Journalistin angekündigt war ... ja, sie war auch da und wird zu gegebener Zeit ihren Bericht machen. Es war reichlich Gesprächsstoff, Fachsimpeleien und viel Fahrbetrieb. Auch wurde der Wunsch des jungen Nachwuchsmodellbahners erfüllt, der sich ein BR 23 zum Fahren wünschte. Folgende Loks sind zu Besuch gewesen:
Eine BR 23 Kiss, völlig "aufgemotzt", sie hatte einen langen gemischten Güterzug am Haken; die neue BR 56.20 von Dingler; eine Hübner BR 64 mit einer Leig-Einheit; eine KM1 BR 03 mit Witte-WlB sowie eine BR 65; eine Wunder BR 17; aus dem Hause Märklin eine gesuperte und patinierte E 91, eine umgebaute BR 78, sowie eine neue BR 38 mit Wannentender mit 2 KIss Silberlingen, davon eine grüne Version.
Unser "3-D-Bastler" hatte zum Vorzeigen seine neuesten Ergebnisse mitgebracht, wie z. B. verschiedene Telefone, Gepäckkarren, Gitterboxpaletten, Koffer usw.. Es war also wieder ein rund um interessanter Stammtischabend. Unser Hans-Otto hat auch einige Schnappschüsse gemacht und wird sie bald hier einstellen, ich hatte diesmal meine kleine Kamera vergessen.
Wir sehen uns wieder am Mittwoch, den 14. November, bis dahin, schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)