Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

221

Montag, 27. August 2018, 19:49

Liebe Schienenbus Freunde,

ich erlaube mir, die Aufmerksamkeit, vom zweifelsohne wichtigen Sound, hin zu einem anderen wichtigen Detail zu lenken: Die SCHRAUBENKUPPLUNG!
Jeder der sich mal mit dem Original befasst hat, sicherlich alle von uns, wird festgestellt haben, dass die Schienenbuskupplung deutlich von der UIC Kupplung abweicht! Dies ist im Original so offensichtlich, dass es eigentlich im Modell auch relevant ist.
Ich wollte an dieser Stelle mal in die Runde fragen, ob an solch einer Kupplung Interesse besteht, und wenn ja, welchen Preis man für ein Paar bereit wäre zu zahlen. Für eine 3-fach Garnitur wären ja schon 3 x Paar fällig.

Ich bin gespannt aufs Feedback!

LG
Michael

222

Montag, 27. August 2018, 20:40

Hallo Michael,

wie wäre es denn mit einer Spur 0 - Kupplung? Der dünnere Vierkantschaft liesse sich mit einem MS-Vierkantrohr "auffüttern.

Gruß
Michael

223

Dienstag, 28. August 2018, 23:15

Hallo VT98 Liebhaber,

@Michael H.: Ich bin auf jeden Fall an einer schönen Schraubenkupplung interessiert. Ich würde nicht sehr viel Geld pro Kupplung ausgeben wollen, also nicht mehr als circa 30 € für ein wirklich schönes Paar Schraubenkupplungen. Wegen der Detaillierung des Schienenbusses an anderen Stellen (zum Beispiel die tief liegenden Fenster an der Seite) halte ich eine größere Investition nicht für angemessen. Ich finde daher die Idee von Michael S. sehr interessant.

Ein weiteres nettes Feature für mich sind gekoppelte Bremsschläuchen, die ebenfalls leitfähig sind, zugunsten einer besseren Stromabnahme. Auf dem SNM-Forum sah ich zum Beispiel magnetisch ausgerüstete Bremsschläuche, und bei ASOA gekoppelten Bremsschläuchen, welche möglicherweise mit Hilfe eines Kupferdrahts auf der Innenseite leitfähig gemacht werden könnten.

Viele Grüße,
Robbedoes

224

Mittwoch, 29. August 2018, 06:06

Hallo Zusammen!
Das ist für mich die Gelegenheit zu fragen, welchen Ersatzdekoder ich für den Neuwagen nehmen kann, der originale von Märklin hat sich wohl verabschiedet.
Wohl bemerkt nicht der im Steuerwagen, Geräusche und Licht klappt da einwandfrei.

Viele Grüsse
Oliver

225

Mittwoch, 29. August 2018, 06:07

Das sollte nicht Neuwagen sondern Beiwagen heißen

226

Mittwoch, 29. August 2018, 08:11

Hallo Oliver,

für die Märklin VB + VS 98 kann man den ESU Lokpilot FX mit MTC Schnittstelle nehmen,
hab ich schon viel bei Umbauten getan.
Wer möchte kann auch ein Speicher anlöten, Powerpack oder Kondensator.
Hätte ihn auch am Lager.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

227

Mittwoch, 29. August 2018, 09:00

Hallo,

also ich hätte Interesse an einer Kupplung.

Grüsse
Wilfried