Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 13. August 2018, 19:10

BR50 1552 Epoche 3

Hallo zusammen.

Habe eine BR50 1552 Epoche 3.
Kann ich von diese eine Epoche 4 Version machen.
Oder gab es diese nicht in die Epoche 4.

Dan die Frage welche Nummer kommt in frage um von das Model eine Epoche 4 Version zumachen.
Und was kommt dann einer neuen Nummer noch mehr dabei
Wer hat eine Antwort auf diese Frage.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.

2

Montag, 13. August 2018, 19:25

Hallo Ernst,
schau mall hier: https://www.dampflokomotivarchiv.de/inde…ts&object=26362
Viele Grüssen,
Ies.

3

Montag, 13. August 2018, 19:32

Hallo Ernst,

klar kann man eine Ep. III-Version auf IV "updaten", wurde ja im wahren Leben auch so gemacht.
Bei der Neubenummerung ist das Erscheinungsbild zu beachten, denn die einzelnen 50er unterschieden sich ja schon sehr.
Am besten wäre, wenn Du uns mal in Bild der Lok zeigst und in welcher Gegend du sie gerne beheimaten würdest.

Gruß
Michael

4

Montag, 13. August 2018, 19:51

Hallo Ernst und Epochen-Updater,

schon erledigt:



bitte nicht ganz "ernst" nehmen ...


Gruß aus dem Norden
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »bahnwerk« (14. August 2018, 20:59) aus folgendem Grund: Punkt, Punkt, Komma, Strich - fertig ist das Lokgesicht. Danke an Dr. Wolf für den Hinweis.


5

Montag, 13. August 2018, 20:08

Ein Vorschlag

guten Tag Ernst Jorissen,

Wie im link von Ies Wind schon hinterlegt: die 50 1552 wurde bereits 1966 ausgemustert.

Aber ein Vorschlag:

Die naheliegende 50 1549 wurde in die Umzeichnung der Epoche 4 übernommen, und hat auch
- 4 Dome
- Kastentender 2`2` T 26
- 2 x DRG Lampen und eine Hella/Osmeka Lampe als Spitzenlicht
- Wittebleche
- keine Schürze

Sie lief als 051 549 - 4 ab 1968 bis 1972 in Hmb. Rothenburgsort, und danach ab 1972 bis zur Z-Stellung bis 14.6.1973
in Emden.

Problem könnte das Revisionsdatum auf der Lok sein; ist aber sicher nicht so entscheidend ------>

4 neue Lokschilder, und je 2 neue BD und Bw Schilder.

Lokschilder Achtung: Schwarz, Ziffern RAL 7030, nicht silbern,
DIN 1451, 12,5 cm im Original hoch. Gedruckt.

Bw / BD Schilder aber weiterhin "silberfarbene" Buchstaben erhaben (Alulegierung)

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dr. Wolf« (14. August 2018, 19:33) aus folgendem Grund: Hmb., nicht Hbg.


  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 597

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. August 2018, 20:08

passende Lok heraus suchen

Hallo zusammen,
bei DSO gibt es Aufnahmen von 50ern ohne Ende, und fast alle sehen ein wenig anders aus.
Ich wollte meine 50 2341 von KM-1 in eine Hamburg-Rothenburgsorter Lok umnummern.
Zuerst dachte ich an die 50 2333, aber die hat andere Einströmrohre, andere Griffstangen und eine andere Position der Loknummer auf der Rauchkammertür.
Habe das Angebot eines Bekannten angenommen, mir eine passende Lok heraus zu suchen.
Es ist jetzt die 50 058 (ich weiß, die Fleischmann Lok) geworden im Zustand 1967/1968.
Mit Computernummer 050 058-7 sah sie in ihrer Betzdorfer und Duisburg-Wedauer Zeit immer noch so aus.
Der einzige mir bekannte Unterschied zur 50 2341 / 052 341-5 sind die neuen Zylinder, was aber kaum auffällt.
Viele Grüße
Klaus
»kluebbe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fuehrerhausbeschriftung_50_058.jpg
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

7

Montag, 13. August 2018, 21:02

Hallo Alle.

Zuerst ein danke an alle.
Das ist schnell.
Mall sehn ob ich die Schilder bekommen kann.
Da die Lok nicht mir da ist werde ich der Info von Dr. Wolf vornehmen.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.

Ähnliche Themen