Sie sind nicht angemeldet.

  • »aicas771« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Raum Augsburg

Beruf: Diplom-Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juli 2018, 23:38

Märklin BR 218 (55714) mit MS2 betreiben?

Hallo,

ich schiele auf eine alte Märklin BR 218 (55714) mit Megi-Drehgestellen.

In der Betriebsanleitung der verwandten 55716 steht drin, dass die Lok nicht mit der Mobile Station betrieben werden kann wegen der hohen Leistungsaufnahme.
Jetzt habe ich aber eine MS2, mit der ich eine KM1 BR 211 locker mit über 10 Wagen im Dauerbetrieb fahren lassen kann.
Was ist also von der Märklin-Warnung zu halten?

In einem alten Thema hier im Forum (von 2009: "Probleme mit Märklin BR218") hieß es, der alte Märklin fx-Sound sei ganz ok,
aber es gab einige Probleme, die auf zu schwachen Trafo, schlechte Stromaufnahme, etc. zurückgeführt wurden.

Was denn aus heutiger Sicht Sache?
Kann ich mir die 55714 zum Fahren mit meiner MS2 mit akzeptablem Sound anlachen, oder eher nicht?


Viele Grüße
Stefan
Spur 1 - kleine Bahn ganz groß !

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 567

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Juli 2018, 00:17

Hallo Stefan,
ja Du kannst sie mit der MS2 fahren, die Leistungsaufnahme zwingt die MS2 nicht in die Knie.
Ich würde aber einen Booster anschaffen, welchen Du zwischen Gleisbox und Gleis setzt und Dir damit die Möglichkeit zum Mehrzugbetrieb erhalten.
Ich fahre zuhause auch mit der MS2 und habe zwischen Gleisbox und Anlage einen Heller Booster HV5 ( http://www.heller-modellbahn.de/HV5.pdf ) gesetzt.
Der Booster kostet mit Schaltnetzteil 190€ und leistet bis zu 7,5A.

Damit kannst Du dann sogar mehrere große Loks mit Zusatzfunktionen gleichzeitig betreiben.
Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

3

Mittwoch, 4. Juli 2018, 00:32

Hallo Stefan,

die MS2 liefert ohne Booster nur 1,6 A. Die ist bei mir schon bei ner v60 in die Knie gegangen. Booster kann Mann machen, nur für das Geld gibt es schon (fast) ne gebrauchte alte Ecos. Für mich immer noch der perfekte Alllrounder. Zuverlässig, insbesondere wenn Du auch alte Decoder fährst. Die MS nutze ich aber gerne zum Programmieren.

VG

Joachim

Ähnliche Themen