Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 26. Juni 2018, 00:06

Interessantes Ladegut

Hallo Einser,

bei Drehscheibe online wurde ein Schwertransportwagen mit interessantem Ladegut abgebildet.
Fahrwerkstransport
So ein Barrenrahmen wäre eine nette Laubsägearbeit, ebenso die Radsätze ?

Gruß
Michael

2

Dienstag, 26. Juni 2018, 07:15

guten morgen !

ich habe seinerzeit das mal gebastelt aus dem 1:35 Standmodell-Bausatz einer BR 52 - ich denke das kann man als Ladegut gerade noch so durchgehen lassen . Da entfällt die Laubsäge .

Bleibt die Frage nach dem Gewicht -inwieweit reicht da die Tragfähigkeit ? Was wird wohl solch ein Fahrwerk ohne Aufbauten wiegen ? jaja ausrechnen ...dazu fehlt mir die Lust und auch die Zeit .

Grüße vom MS

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 10:28

Hallo "MS",

will mal ein bisschen rechnen:
BR 50 Leergewicht (nur Lok) wird mit 78,6t angegeben
Kessel mit Ausrüstung 26,3 t
Luft- und Speisepumpen zus. ca. 5t
Blechteile (Fhs, Umläufe, Pendelbleche) ca. 5t
Steuerung, Stangen, Kolben 10t

bleiben für den Rahmen und Radsätze ca. 30 - 35t

Gruß
Michael

4

Donnerstag, 28. Juni 2018, 17:04

Hallo Einser,

die Empfänger des Lokrahmens machten Angaben zum Gewicht, meine Schätzung war da deutlich "auf der sicheren Seite" ;-)

Museumseisenbahn Hanau

Gruß
Michael

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen