Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Juni 2018, 11:43

Ludmilla von Kiss defekt

Hallo liebe Spur 1er!
Ich habe ein Problem mit meiner Ludmilla von Kiss.
Seit einigen Tagen habe ich schon bei ihr ein etwas ruckendes Fahrverhalten beobachtet.
Beim überprüfen nun habe ich festgestellt, dass sie an einem Drehgestell keine Stromabnahme mehr hat. Also nur noch vorne.
Was kann ich tun, Gehäuse abnehmen, oder das Drehgestell? Wie kommt man da ran?
Oder soll ich sie lieber an den Service schicken? Aber dann warte ich bestimmt wochenlang auf sie!?

Hat das schon jemand gehabt?
Ich wäre für jeden Tipp dankbar!
Viele Grüße Oliver

2

Freitag, 1. Juni 2018, 14:42

Hallo, einfach bei Rainer Herrmann anfragen.
Da war meine Ludmilla auch zur Kur und es ist wieder alles bestens.
Beste Grüße mit Pfiff

Peter Liebelt

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 743

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juni 2018, 17:55

Hallo,

die Ursache sind wahrscheinlich die winzig-dünnen Drähtchen an den stromabnehmenden Punktkontakten. Mit der Zeit altern sie, brechen, die verbliebenen müssen immer mehr Ampères transportieren und brennen schließlich durch - aus die Maus. Lösung: Punktkontakte mit stärkeren Drähten verbauen.
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

4

Freitag, 1. Juni 2018, 20:31

Ja so etwas hatte ich befürchtet Punkt

Ich denke nur so etwas bekomme ich selbst nicht hin dafür fehlt mir die Zeit und die Lust.
Weiß denn jemand wer die Reparatur schnell erledigen kann?

Viele Grüße Oliver

5

Freitag, 1. Juni 2018, 20:59

Hallo Oliver,

wie oben schon geschrieben wird der Umbau auf eine bessere Stromabnahme durch die "Spur 1 Werkstatt" (Herr Herrmann) erledigt. Ich habe diesen Umbau machen lassen und danach keine Probleme mehr gehabt. Schau mal auf den Link im Eingangsportal und dann unter Umbauten. Zitat aus dem Link: "Umbau der Stromabnahme der Kiss Ludmilla auf Langlebige Stromabnahme. Es müssen nur die Getriebeabdeckungen eingesendet werden. Umbauzeit ca. 1-2 Wochen".
Gruß Jürgen

</article>

6

Freitag, 1. Juni 2018, 21:19

Vielen Dank für die Hilfe!
Ich habe Herrn Hermann bereits kontaktiert.
Da scheint das Poblem wohl bekannt zu sein.

Bekommt man denn die Getriebeabdeckungen problemlos abmontiert?

Viele Grüße
Oliver

Beiträge: 8

Wohnort: Ahrensfelde

Beruf: Darf & kann Lok'n in 1zu1 fahren

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Juni 2018, 13:22

Hallo Oliver,
das geht sehr einfach. Die Getriebeabdeckung hat zwei Seiten. An der kantigen Seite der nachgebildeten Fahrmotorabdeckung mit dem Zeigefinger leicht in Richtung Achse drücken und dabei sanft nach oben ziehen dann merkst du wie sich die Verkleidung löst.

Viele Grüße

Sprinteroli

8

Samstag, 2. Juni 2018, 19:32

Die Mannheimer haben auch Tipps dazu

9

Montag, 4. Juni 2018, 07:58

Vielen Dank für die Hilfe!
Liebe Grüße
Oliver

10

Samstag, 16. Juni 2018, 18:47

Hallo liebe Kollegen!
Ich habe den Umbau der Stromabnehmer durch Rainer Herrmann erfolgreich ausgeführt.
Leider hat nach wie vor ein Drehgestell kein Strom. Vielleicht hat sich da ein Kabel gelöst.
Kann man das Gehäuse wohl problemlos abnehmen, oder muss ich dabei etwas beachten?
Viele Grüße
Oliver

11

Samstag, 16. Juni 2018, 19:01

Hallo,

das Gehäuse geht relativ leicht ab, vier Schrauben.
Aber auf die Kabel achten, vorsichtig abheben !
Dann am besten mit einen Durchgangsprüfer testen,

bestimmt ist ein Kabel zwischen Drehgestell und

Decoder- Grundplatine ab.
An sonsten mich anmailen, helfe schon weiter.

Gruß, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

12

Samstag, 16. Juni 2018, 19:04

Ja vielen Danke, das mache ich gerne!

Viele Grüße Oliver

Ähnliche Themen