Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 22. April 2018, 16:50

Intermodellbau 2018

Hallo zusammen, hat bisher niemand die 2 Elok Handmuster von KM1gesehen und begutachtet?
Gruss und danke
Uwe

2

Sonntag, 22. April 2018, 17:11

Ich habe sie gesehen, ganz nett. Aber ich bin kein E-Lok-Sammler.

VG

Joachim

Beiträge: 311

Wohnort: Duisburg

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. April 2018, 17:17

Hallo Uwe,

bei YouTube gibt es ein Video vom Spur1 Stammtisch..
Hier der Link: https://youtu.be/avudZvesLoU

Gruß Frank

4

Sonntag, 22. April 2018, 21:10

Einige Impressionen von Intermodellbau 2018. Es laufen auch einige Spur0-Bilder zwischendurch, Entschuldigung ;-)

Viele Grüße,
Robbedoes

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Robbedoes« (22. April 2018, 21:56)


5

Sonntag, 22. April 2018, 22:35

Danke für's Video,

die Anlage war sehenswert, unabhängig von der Baugröße. In unserer Spurweite gab es leider nur eine 'Kirmesrundfahrt' zu sehen.
Aber ist ja Geschmacksache.

Gruß Frank

6

Montag, 23. April 2018, 11:02

keine weiteren Infos zu Dortmund ?

Auf einer Bezahlplattform gibt es ja wohl viele Infos und Bilder von der Ausstellung.

Hier im Forum primär aber nur zum Stammtisch in Herne?

  • »RAG 1957« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 96

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Vorruhestand (Techn.Angestellter)

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. April 2018, 12:20

Hallo

Intermodell war diesmal für mich Stress pur. man merkte deutlich das ein Ausstellungstag weniger war. Hatte mühe meine Liste zu besorgender Teile abzuarbeiten. Gänge überfüllt, ein rücksichtsloses Geschiebe, und Gestoße, die Stände, teils kam man nicht dran oder 2-3 Reihe. Nervig in den letzten Jahren schon die Rucksäcke. diesmal noch Trollis wo man in dem überfüllten Gängen drüber stolperte. Bilder machen war sehr schwierig wen sogar manchmal unmöglich habe es mehrmals versucht. Fazit für mich, wenn ich nicht einige Teile dringend gebraucht hätte, manche Teile muß man sich direkt anschauen. und die Messe nicht bei mir um die Ecke liegt, fahre ich lieber nach Sinsheim, da habe ich das gleiche, bei ruhigerem Ambiente

Gruß RAG1957

8

Montag, 23. April 2018, 12:54

Hallo Ralf,

der Donnerstag war wohl der “schlimmste“ Messetag, mit dem größtem Andrang.
Freitag war voll, Samstag Nachmittag hätten wir Gleise um die Stände herum verlegen können, so wenig war los ...
Sonntag war wieder besser besucht.

So waren wohl am Donnerstag konzentriert alle Besucher da, die sich sonst über Mittwoch und Donnerstag verteilt hatten ...
Schöne Grüße vom Oliver.

Beiträge: 193

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. April 2018, 13:46

Messetag !

Hallo in die Runde !
Um die Dortmund- Messe zu besuchen, waren wohl der Sa. und der So. die bessere Wahl. Am Samstag hatten wir früh angereist keinerlei Probleme mit Zähfluss oder Stau Stadteinwärts. 20 Minuten vor Einlass standen wir vorm Eingang und schlüpften um Punkt 9 in die Hallen wobei man ca. 1 Stunde lang den Eindruck hatte, noch nie soviel Platz an Ständen und in den Gängen gehabt zu haben ! Platz zum anschauen und Fotos machen war bis kurz vor 11 Uhr ausreichend möglich. Erst dann füllten sich die Hallen spürbar. Mein Eindruck jedoch ist, das für uns Einser immer weniger geboten wird ! Man merkt es auch an den zunehmenden Leerflächen in einigen Hallen. Eine Spur 1 - Anlage wie im vergangenem Jahr fehlte leider und das was es gab, war ehr nix, als das es zum Verweilen einlud. Ich werde Dortmund im kommenden Jahr mal aussetzen und mich auch mehr auf Sinsheim konzentrieren ! Da gibt es mehr für uns speziell und man trifft mehr Leute die man kennt!

Gruß Karl - Heinz.

Beiträge: 109

Wohnort: Zurstraße

Beruf: Drahterodierer / Programmierer

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. April 2018, 22:11

Ich war am Donnerstag und am Samstag in Dortmund. Der Donnerstag war echt anstrengend, habe schon gute 40 Minuten für einen Parkplatz angestanden (dafür dann direkt neben dem Haupteingang). Halle 4 war sehr gut besucht aber es gab doch einige Lücken zwischen den Ständen.
In den den anderen Hallen sah es nicht wirklich besser aus. Viele Hersteller (gerade die kleinen) überlegen es sich jetzt zweimal, ob sie bei einem Ausstellungstag weniger bereit sind, genau so viel zu bezahlen wie vorher für 5 Tage. Viele Aussteller fehlen und werden, wenn es kein umdenken bei dem Veranstalter gibt, sich nicht mehr dort blicken lassen. Das finde ich sehr schade!
Der Samstag war schon sehr entspannt. Parkplatz kein Problem und genug Bewegungsfreiheit in den Hallen selbst mit Kindern an der Hand!
Da ich nicht nur auf Spur 1 fixiert bin gab es für mich in den anderen Hallen auch noch genug zusehen. Wie gesagt alles in immer kleiner werdenden Umfang. Werde demnächstnoch einige Bilder nachreichen.

Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!

11

Dienstag, 24. April 2018, 00:05

Spur-1-Kreativ auf der Intermodellbau 2018

Hallo Spur-1-Freunde,
in der Halle 7 gab es am Stand F.18 bei Spur-1-Kreativ folgende Modelle von Werner Eschrich alias modellgetriebe.de zu sehen:


mit nächtlichem Sternengruß
Benno
Henschel-Industrie-Diesellok und Güterverkehr im eigenen Hafen.

12

Dienstag, 24. April 2018, 10:40

Hallo,

ich war Sonntag gegen 12:00 Uhr da. Keine Parkplatzprobleme (ich weiss, wo ich parken muss =) ) und auch beim Eingang null Schlange. Innen war ein wenig mehr Betrieb, wurde dann aber weniger. Selbst bei Klaus Holl musste ich nicht warten. Außerdem habe ich viele alte Bekannte getroffen.

VG

Joachim

13

Dienstag, 24. April 2018, 16:37

Wunder Byg Wagen dank starker Nachfrage im Preis gesenkt

Hallo 1er,

wie ich gerade von Herrn Wunder erfahren habe, werden die Messingmodelle Byg 3 Achser Umbauwagen aufgrund der großen Nachfrage zu einem Preis von 849,- € /Stück angeboten.
Die Fahrzeuge werden großzügig mit verschiedenen Nummern angeboten, um eine Nummerngleichheit zu vermeiden.

LG Frank

Beiträge: 107

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. April 2018, 16:41

.. na das nenne ich mal eine echter Kundendienst und zeigt , dass es auch Firmen gibt , die auf Kundenwünsche prompt reagieren :thumbup:



grüsse

Pierre

15

Dienstag, 24. April 2018, 22:40

Kurz was anderes

Hallo Spur1 Gemeinde,

kurz was anderes zu Wunder. Die einen Wagen werden im Preis gesenkt und die anderen gehen hoch mit dem Preis. Der Omm 55 kosetet 479€ ohne Bühne, wo ich ihn bestellt habe sollte er 439€ kosten oder sehe ich da was falsch?!

Komischerweise habe ich auch keine schriftliche Ab bekommen.


Schöne Grüße
Norman

16

Mittwoch, 25. April 2018, 09:55

Hallo Norman,

ganz einfach Günther Wunder fragen, telefonisch oder mail.

Gruß
Michael

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 981

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. April 2018, 10:36

Wunder

Hallo Norm,


Ich habe meinen Omm55 im November noch auf Anraten eines Fremokameraden kurz vor Ablauf des Vorbestelldatums bestellt.
Der Preis in FS war damals 479€ (NEM 449€)

Bekam sofort am nächsten Tag von einem Mitarbeiter eine mail,dass Herr Wunder zur Zeit im Ausland weilt und sich bei Rückkehr meldet.
Ein paar Tage später bekam ich von Herrn Wunder eine mail mit Auftragsbestätigung.

Gruss Wolfgang

18

Mittwoch, 25. April 2018, 12:39

Danke für die Berichte und Bilder zu Dortmund. Ich hatte auch fest
eingeplant, am Freitag und Samstag nach Dortmund zu kommen, aber das
ging dann beruflich nicht.

Wegen der Bedeutung von mal mehr, mal
weniger Anbietern in Spur 1 sehe ich das bei Messen wie Dortmund oder
Friedrichshafen entspannt. Wir haben den erfreulichen Luxus einer
eigenen Messe in Sinsheim. An der kann man tatsächlich ablesen, was in
unserer 1er-Welt passiert. Und den Rest können wir ja zB. hier austauschen und diskutieren.